MS vs. EU: Microsoft erfüllt die Forderungen der EU

Microsoft Im März 2004 musste Microsoft eine Rekordstrafe in Höhe von 497 Millionen Euro zahlen, da sie sich nicht an die Spielregeln der Europäischen Union hielten. Die gleichzeitig geforderten Auflagen erfüllten die Redmonder heute fristgerecht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die werden doch sicher was zu meckern haben, oder?
 
@DäÜser: Da kannst du gift draufnehmen!
 
Auf in die nächste Runde .. :D
 
Die EU ist einfach bescheuert...
 
@fisker31: na ja wenn du auf einem pc auf dem ein ms betriebsystem nur software installieren wilst das von ms ist und nichts anderes drauf geht dann hast du recht.
aber falls du software auch vo anderen herstellern insallieren willst, hat vieleicht die eu doch recht.
 
@fisker31: Joa, eine Firma unter Androhung von Strafe zu zwingen ihre Betriebsgeheimnisse und Eigenentwicklungen an Konkurrenten preiszugeben ist in der Tate "bescheuert", ich finde das sogar noch gelinde ausgedrückt. Ka in welcher Realität diese Leute leben.
 
@fisker31: Deine Meinung in Ehren, allerdings halte ich sie für ein wenig engstirnig...
 
@fisker31: Die EU ist ja sowas von gemein. Da baut man sich über Jahre mühsam ein Monopol auf und hält erfolgreich mit API's die Konkurrenten davon ab gute Software für das eigene Produkt (Windows) zu entwickeln und dann kommt diese böse EU und will alles kaputt machen. Ooohhhh....Aber mal ernst...M$ gibt API's raus die Konkurrenzprodukten keinen Vollzugriff erlaubt. Also beschneidet M$ absichtlich die Funktionsweise der anderen Programme, so dass die M$ eigenen Produkte die wiederrum Vollzugriff haben wesentlich besser laufen können. Das ist eindeutig monopolistisch. Und natürlich sagen dann wieder alle M$-Fanboys: "Das ist ja auch das Recht von M$ ,ist ja schließlich ihr Produkt" Nur dann wenn endlich mal M$ absolut ohne Konkurrenz ist ,dann werdet ihr M$-Fanboys ganz schön in die Wäsche schaun. Dann können die euch jeden Preis diktieren ,den sie wollen. Und sowas versucht die EU zu verhindern, also ist sie in keinster Weise bescheuert sondern sichert euch nur eure Rechte als Verbraucher. Aber das versteht ihr noch wenn ihr älter seid.
 
@ bluescreen242: Vollkommen deiner Meinung... In einem Monopol kann man die gesamte Konsumentenrente abschöpfen und dagegen will die EU etwas tun und das ist auch gut so!
 
@ bluescreen242: BINGO. alle spieler müssen bald directx10 haben, und das gibts nur bei vista. und dummerweise kostet vista 200€-500€... das ist doch kein monopolmissbrauch... die spielefirmen KÖNNTEN ja konkurrzen zu DX10 erfinden...
 
@leopard: Mmh, ich hät da auch schon einen Namen für so etwas: OpenGL Klingt doch gut oder
 
@fisker31: Ist nicht eher ein Konzern bescheuert der eindeutig gegen Gesetze verstösst und sich solange dagegen wehrt und hofft, dass die Gesetze den kriminellen Geschäftsmethoden angepasst werden? Zudem... es prüft einer der von MS selber mit ausgesucht wurde.
 
M$ hat noch nicht die Forderungen der EU erfüllt, ich halte daher die Überschrift als irreführend. Besser wäre gewesen: M$ reicht fristgerecht Dokumente bei der EU ein. Nun muss ja noch seitens der EU/Konkurrenz geprüft werden ob die Dokumente den Forderungen entsprechen.
 
Die Eu-Gerichtbarkeiten sollen erst mal vor Ihrer eigenen Haustür kehren!
Alles nur Abzocke wenn Ich S.Balmer oder B. Gates wäre,
könnte Mich die ver***te Eu am A**** lecken dann gäb's halt kein Vista
oder Visual Studio(Orcas)für die! Basta
soll'n se doch noch mit Win3.11 oder 95 allerhöchstens arbeiten!!
es gibt genügend andere Abnehmer USA,UK,Indien!
 
@allestester@: wenn MS die gesamte EU dazu zwingt linux zu benutzen und alle firmen WERDEN dann linux unterstützen... hat MS bald nicht mehr viel zu lachen... WER in nicht EU würde dann noch MS bevorzugen?
 
@allestester@: Dummerweise wären das Milliarden Einbußen und die steckt ein solcher Riese auch nicht einfach so ein. M$ kann sich das nicht erlauben. Ach und UK ist in der EU oder?
 
Richtig so, es ist 100% Korrekt was die EU mit MS macht, eigentlich hätte Microsoft in den USA zerschlagen gehört, aber der liebe Herr Bush hat ja Freunde die MS Aktien haben ...
 
@lord-greg: Dazu musste ich heute noch etwas in einer Arbeit schreiben: Life (haben wir auch), Liberty (haben wir ja auch...) und "pursuit of happiness" (Verfolgung des eigenen Glücks - gibts bei uns nicht) sind mit der Unabhängigkeitserklärung quasi als Verfassung festgehalten. Da Microsoft hier sein eigenes Glück verfolgt und es in Amerika kein Kartellamt in DEM Sinne gibt, hat das nichts mit dem lieben Herrn Bush zu tun.
 
@lord-greg: Naja...100%ig kann man nicht wirklich sagen...Die EU versucht offenstichtlich schon das ganze auszuschlachten soweit es nur geht, allerdings ist es auch nicht falsch was sie machen. Aber man kann eben alles übertreiben ^^"
Und die EU ist nicht dafür bekannt das sie wissen wan genug is x.x
 
@daüser: wo ist der zusammenhang zw. kuchen backen und ar***backen? in den usa haben fast alle staaten vor gericht gewonnen, und bush hat die gestze geändert. so schaut es aus.
 
Tatsache ist doch, dass MS in den USA schon gegen jegliche Gesetze verstieß und das Unternehmen hätte zerschlagen werden sollen. Genauso hätten die Auszählungen in Florida zur Präsidentschaftswahl weitergeführt werden sollen, aber beides wurde irgendwie verhindert und unter den Tisch gekehrt und so wurde Bush Präsident und MS ist immer noch dieser Moloch, der alles um sich herum verschlingt und die Softwarewelt weiter ausdünnt. Würden alle so handeln wie die EU und die Gesetze durchdrücken (gilt jetzt nur für den Fall mit MS), dann würde die Softwarelandschaft blühen wie in Europa. Warum ist die Verbreitung von Firefox sonst mit AFAIK 25% so hoch wie in keinem Gebiet der Welt ?? Bei Linux sieht es ähnlich gut aus.
 
Da tanzen die Server heute aber Samba! :-) Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Samba_(Software) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Ole! Dann wird Samba noch besser.
 
@Fusselbär: ich freu mcih wie ein kleines kind.
 
also das mit EU ist meines wissens so UK hat erstmals nichts mit dem € am hut
und Die Family Bush ist mit dem UK Königs-Haus verwandt!
also müßten die Ihr eigen Fleisch u.Blut verdonnern!
auserdem hab Ich noch die Asiatischen Staaten vergessen allein China 1.75Mrd Einwohner! also was willste mit der lächerlichen EU! Die ist wirtschaftlich eh am absteigenden Ast!
 
@allestester@: LoL was hat das denn jetzt mit dem &$8364: zu tun. Noch immer ist das UK in der Europäischen Un-ion (abgekürzt EU). Und China kopiert sich lieber Windows anstatt es sich zu kaufen. Also so ein Schwachsinn hab ich selten gelesen. Aber ich hab auch ne Erklärung für deine Antwort: Die EG Gesundheitsminister warnen: Der Einsatz von M$ Produkten führt zu irreperablen Hirnschädigungen und löst epileptische Anfälle aus! Zu sehen hier -> http://tinyurl.com/y9944d
 
@allestester@: Hier kannste dich mal über die EU schlau lesen: http://tinyurl.com/y7glk7
 
Auch wenn die EU in manchen sachen Recht hat, ich scheiß troz dem auf all die affen.
 
Dass ich _das_ noch erleben darf ...
 
nicht die konkurrenz sondern eine kommission beurteilt die papiere. die experten wurden von beiden seiten gewählt und bestätigt.
 
Hat Winfuture eigentlich den Jungbrunnen gefunden??? Bitte um ehrliche Antwort! Ich lese die News schon seit Jahren und während ich älter werde, scheinen viele Kommentarschreiber immer jünger zu werden. Bei dem ein oder anderen Beitrag scheint Kindergartenalter schon erreicht zu sein (siehe z.B. zwei Kommentare über mir der von DaNiel´oNe). Wird dann lustig, wenn das Niveau die Embryonalphase erreicht...
 
Ich kann das ganze Gewirr bis heute nicht verstehen. Die EU beschäftigt sich mit einem Unternehmen, welches mehr Geld im Jahr umsätzt, als viele andere Unternehmen und sehr viele Angestellte und Mitabreiter hat.

Es gibt so viele andere Probleme auf dieser Welt, da kann es uns doch ganz egal sein sein, wer wem API´s frei gibt... Die netten Leute von der EU sollten sich lieber mal mit wichtigeren Dingen beschäftigen.

Aber über dieses Thema wird man wohl ewig diskutieren. Schönes WE
 
Das sind doch wichtige Dinge! Was wäre dir denn wichtiger? Das ist übrigens auch nur ein Punkt der Arbeit der EU. Die machen ja nicht nur was mit Computern. *kopfschüttel*
 
Das ist die Gelddruckmaschine der EU: Microsoft hat doch viele dieser Protokolle gar nicht selbst entwickelt. Dann sagt die Konkurenz einfach "das reicht nicht aus", weil die weiß, dass M$ selbst keine Ahnung hat und fertig. Und die noch dümmere EU sagt "dann her mit noch mehr Strafe".
 
Wie kann man denn so blöd sein? MS hält sich nicht an Gesetze, also werden sie bestraft. Warum hackst du auf der EU herum!? Sei froh, dass die sich darum kümmern, sonst wären bald gar keine anderen Firmen mehr auf dem Software-Markt wie es in anderen Ländern zunehmend geschieht. Firefox und Linux verbreiten sich aufgrund der ordentlichen Gesetze in Europa wie nirgends sonstwo!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.