Neue Informationen zu Nvidias DirectX-10-Karten

Hardware Nachdem der Grafikkartenhersteller Nvidia diesen Monat seine neue Grafikkarte GeForce 8800 auf den Markt gebracht hat, die erstmals die neue Multimediaschnittstelle DirectX 10 unterstützt, läuft das Geschäft schlechter als erwartet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Falscher zug von NVIDIA...zurzeit braucht man einfach noch keine DirectX 10 fähige Grafikkarte.
 
@fisker31: ATI ist deiner Meinung dann auf demselben falschen Zug .
 
@fisker31: Na ja, warum damit warten wenn das Ding schon fertiggestellt ist und in Serie gehen kann:)!Allerdings sehe ich seitens ATI/AMD auch keinen Nachteil darin, den R600 später auf den Markt zu bringen. Erstmal macht der noch Probleme und zweitens besteht noch kein Bedarf für diese Karten.
 
@fisker31: Falscher Zug würd ich nich sagen, aber wohl etwas zu früh. Software (Spiele) verkauft Hardware - nicht umgekehrt.
 
hmm, du die erste Direkt X 9 fähige Grafikkarte war damals die Radeon 9700 Pro und diese hatte sich auch verkauft wie geschnitten Brot. Die Preiserwartungen der Kundschaft lagen nunmal weit unter dem was Nvidia jetzt anbietet. wo damals die 7900 GT schon für 350€ vom start weg verfügbar war will Nvidia nun für die kleinere Variante 500€ sehen ... deshlab warten die meisten Leute ... was auch rein logisch ist!

Edit: Sry blauen Pfeil vergessen :/
 
@60KU: falsch von ATI war es die 9500er. Diese habe ich mir extra deswegen geholt.
 
Nochmals falsch, weil zuerst die 9700 rauskam und erst später die 9500er als günstige Variante nachgeliefert wurde (wie übrigens fast bei jeder neuen Grafikkartengeneration kommen zuerst die teuren Modelle raus, und erst mit etwas Verzug die günstigen).
 
ist ja nicht schlecht die 8800er aber Nvidia hätte dann auch gleich den passenten treiber mit liefern können. oder die karte 1-2wochen später raus bringen sollen. aber leider schaft das sogut wie keiner das was raus kommt ohne probleme
 
@VectraV12: Und was bringt Dir ein DX10-Treiber momentan, ausser vielleicht so einem warmen Gefühl im Bauch? Gar nichts, weil es keine einzige Software gibt, die das nutzt! Mannomann, denken ist doch Glückssache, und Glück hat man nicht oft, was?
 
Denke so eine Karte mit zukunftweisendem DirectX 10 verkauft sich immer besser als ein gleichwertiges Produkt der Konkurrenz ohne diesem Feature. Weihnachten steht vor der Tür und es gibt genug Kiddies die Ihrer Oma sagen eine gute neue Grafikkarte das wärs...jaaaa...nee, also ich kann das im Moment nicht nachvollziehen. Aber, persönlich halte ich die Meldung für übertrieben, man kann zu dem Zeitpunkt so noch nicht urteilen.
 
Wäre erstmal wichtig, wenn Nvidia einen gescheiten Treiber für die 8800 Serie rausbringen würde. Den 97.02 kann man nämlich getrost in die Tonne kloppen.
 
Ich denke die Leute warten, bis ATI nachzieht. Entweder die Preise fallen dann oder ATI ist für den Preis noch schneller.
Am Preis selber wirds wohl kaum liegen. Neue High-End Karten waren immer in dieser Preisklasse und wurden gekauft.
 
@klartext:

Vielleicht reicht den meisten einfach ihre jetztigen Highendkarten! Ich wüsste momentan nicht warum ich meine X1900XTX ersetzen sollte. Und bis DirectX10 Spiele in einem vernünftiger Anzahl vorhanden sind, wird Vista bereits SP1 haben, und man kann bei beidem zugreifen. Vorher ist meist beides noch mit zuvielen Kinderkrankheiten behaftet.
 
Naja, mich wundert das nicht. Irgendwann wird auch der letzte mal gemerkt haben, das es sich nicht lohnt alle 6 Monate eine neue Grafikkarte für über 500 € zu kaufen.

Und außerdem: Das Betriebssystem, welches DirectX 10 unterstützt ist noch nichtmal final veröffentlicht und Spiele wird es dann auch erst in einem Jahr dafür geben.
 
@omg: Korrekt. Wer sich vor 6 Monaten (oder so) eine 7900gtx gekauft hat, der ärgert sich grün und blau. Wird Zeit, dass diese Material- und Benchmark-Schlacht ein Ende findet. Wäre auch schön, wenn die Spielehersteller sich an den Mainstream-Karten orientieren würden und nicht am High-End. Dann könnten auch Normalos in den Genuss toller FX kommen und nicht nur die Oberschicht.
 
@omg: Vor allem wenn man auch überlegt was die XBOX360 oder die PS3 für teilweise weniger Kohle leisten. Fehlt nur noch die Unterstützung für Maus & Tastatur und ich werde mit vom PC-Ugrade-Wahnsinn verabschieden :)
 
@omg: Dann kannste ab 31.3 deinem PC goodbye sagen, denn ich glaube du hast da was verpasst. http://winfuture.de/news,28559.html
 
ich freu mich schon auf die neuen ATI's 1. würde ich mal gerne wissen wie die heißen und 2. will ich benchmarks sehen ob sie die 8800 schlagen können. Zurzeit ist die 8800 ja die weltbeste. Aber ATI topt das sicher. Aber was haben die erwartet? hohe verkaufszahlen? obwohl es so kein treiber gibt und kein dx10. Naja außerdem is die jawohl immoment noch sowasvon überflüssig, da die spiele ja noch garnicht raus sind.
 
@driv3r: Die R600-basierten Karten haben mehr Speicher und eine höhere Speicherbandbreite. Sie werden schneller sein als die 8800. Allerdings wird NVidia auch nicht schlafen, und die Dinger sind sowieso so schnell, dass es irgendwo erstmal wohl ziemlich egal ist, ob sie noch schneller werden (ausser Du hast einen 32-Zoll-Monitor mit 3M Pixeln oder mehr ...).
 
Nvida sollte doch klar sein, das niemand mehrere hundert Euro für eine Grafikarte ausgibt, wenn es keine Treiber, oder Anwendungen (OS,Spiele usw.) dafür gibt!? Obwohl ich die Karten von Nvidia bisher sehr gut gefunden habe, hatte ich mit der Strategie schon immer meine Mühe. Da nützt es auch nichts der Erste zu sein.
 
was nützt mir eine DirectX10 Karte mit W XP, rechne ich dann noch Vista dazu bin ich in der Ultimate Version mittlerweile bei ca. 1000€, denn ich glaube nicht das es Direct X 10 unter XP geben wird. Da ich dann auch noch zu den glücklichen Besitzern einer X-FI Creative gehöre und das EAX Problem habe unter Vista werde ich wohl erstmal auf eine 8800 verzichten bis diverse Probs gelöst sind. Wer weiss wann überhaupt Direct X10 Games rauskommen, außer vielleicht Far Cry 2.
 
Ich kaufe erst einen neuen PC und somit eine neue GraKa, wenn ich weiss, dass sie für WDDM 2.0 und 2.1 gerüstet ist. Bisher habe ich noch immer keine ausdrückliche Bestätigung, dass die neuen DX10 Karten das alle automatisch unterstützen können...
 
@BessenOlli: Genaue Informationen scheint es wirklich nicht zu geben, aber laut Microsoft und nVidia sind alle karten ab der FX-Reihe WDDM-fähig. Sieht für mich also so aus als wenn es eher vom Treiber abhängt als von der Hardware. http://tinyurl.com/7vru2
 
und wo sind da jetzt die neuen informationen? andere Frage: sind die g84 und g86 nur abgespeckte 8800er oder schon fehlerbereinigte neuauflagen?
 
@He4db4nger: Welchen Fehler haben denn die G80?
 
ja klar wer kauft schon ne 500 Euro Karte wenns bald ne ebenbürtige für die Hälfte gibt
 
@Vista 2007: Von Dir liest man aber auch in fast jedem Newsbeitrag irgend etwas und jedesmal nur halb durchdacht. Denke den Weg mal zu Ende. Die Lösung ist einfach: ________1. Wozu ohne Windows Vista (im Moment ja nur für Firmenkunden) eine DX10.Karte? Antwort: Benötigt ein Privatanwender nicht vor Januar07!______________2. Wozu eine DX10 Karte, für die es keinen Treiber gibt? Antwort: Nur um DX9 Spiele schneller zu spielen: Sinnlos!_________________3. Wozu eine DX10 Karte, wenn es nicht mal für den FSX einen DX10 Patch gibt und der nur im Schleichgang mit DX9 rumdümpelt!? Antwort: Ja, kein Mensch braucht es im Moment!______FAZIT: Kein Vista, Kein Treiber, Kein Spiel, wozu also jetzt in die Technik investieren, die scheinbar auch noch Kinderkrankheiten hat oder hast Du Dich schon einmal gefragt, wie ohne richtige Treiber, Spiele und Vista die Hersteller die Grafikkarten entwickelt haben? Mir reichen meine 3 kaputten 7900GTs, ich gehe es definitiv sehr langsam an dieses mal!!! _____________UND NOCHWAS: Bedankt Euch bei dem Primaten, der jetzt wieder die Schule platt gemacht hat, die Gesetze, die schon jeder richen kann, werden dafür sorgen, daß man ohne Shooter & Co. sowieso die Absätze nicht mehr schafft, denn ich kenne viele Leute in meiner Altersgruppe (um die 30), die nur noch da stehen, mit dem Kopf schütteln, die Bevormundung nicht begreifen, die Sinnlosigkeit nicht begreifen und dann andererseits die lustigen Battlefield- und Farcry Clanspielchen dann streichen sollen? Da hat man gar keinen Bock mehr aufs Gamen und das wird wohl nun warscheinlich Realität...
 
Was NVIDA macht ist meiner meinung nach echt schlecht! Ich meine die hätten die zeit auch nutzen können um die chip besser zu machen. Die karte hat zwei stromanschüsse und NVIDIA empfiehlt ein 450W NT, bla bla! So n müll! Noch mehr strom möcht ich echt nicht verbraten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links