Windows Vista nicht für ältere Nvidia-Mainboards

Windows Vista Dass für die Nutzung von Windows Vista teilweise der PC aufgerüstet werden muss, ist schon lange bekannt. Auch ist damit zu rechnen, dass nicht alle Hardware-Komponenten und Geräte weiterhin unterstützt werden, die mit Windows XP bisher einwandfrei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also wird man gezwungen sich neue hardware zu kaufen.
 
@schniepel: Nein. Du kannst auch bei XP bleiben.
 
@schniepel: Irgendwann wird es irgendwer schon zum laufen bekommen.
 
soll das ein Witz sein? O.o
 
@tobiasndw: no joke.
 
@tobiasndw: wtf ??? *angry*shoutoutloudly* Gehts eigentlich noch ?
 
@tobiasndw: Das habe ich mich gerade auf gefragt. Ich habe nämlich nForce 2. Und ich bin gerade mit Vista RC2 on. Wie auch bei Beta 2 und den beiden RC1 Versionen habe ich keine Probleme mit den XP-Treibern. Aber egal, ich unterzeichne einfach mal die Petition, ist ja ne Unverschämtheit dass nVidia da den Support einstellt.
 
Tze... mehr fällt mir dazu nicht ein
 
Ich sage doch. Die werden auf ihrem schrottigen Vista sitzen bleiben, wenn das so weitergeht.
Das ist doch der letzte Dreck, wenn nichtmal eine stark verbreitete Hardware unterstützt wird. Hübsche verpackung und nichtstaugender Inhalt.
 
@Willforce: Kann doch MS nix für, wenn Nvidia neue Boards verkaufen will!! Es sind immer noch die Hersteller von Hardware für die Treiber zuständig... gell?
 
@sneak72: jetzt würd ich den Verstand einschalten: denk an das Wort wintel und jetzt denk an die Übernahme-Gerüchte zu Intel und nVidia. Das riecht für mich unglaublich stark nach Marktkonsolidierung. nVidia bewegt sich zunehmend stark in dieses Bündnis rein. Da kann man mal wieder nen ganauen Blick auf die Roadmap werfen. Weiß jmd. von wann der letzte nForce 2-Chipsatz ist. Wenn er nicht zu alt ist (2 Jahre), könnte ich mir vorstellen, dass Unternehmen klagen werden. Ich glaube es gibt bei HP Worskstations die auf nForce basieren und da wird es bestimmt noch was geben. Außerdem muss man sich genau anschauen, wie das weiter geht.

Habe eine Petition gestartet,
Votet für nForce 2 und Vista auf:
http://www.ipetitions.com/petition/nvidia/
 
@fab4fifty: Am Ziel vorbei geschossen ? Willforce meinte das wäre Microsofts Schuld und das war nicht korrekt.
 
Die spinnen doch. Na dann werde ich wohl bis auf weiteres auf Vista verzichten. Bis ich mir en neues Board kaufe werden noch ein paar jahre ausstehen. Und was sollen firmen tun? Es gibt firmen die haben den nForce 2 weit verbereitet... Naja dann solln se sich aber net wundern wenn vista sich nur langsam verbreitet.
 
@doneltomato: firmen haben normalerweise eh keinen grossen drang immer gleich auf's nächste OS aufzuspringen. bei uns gibts komplette neue hardware mit neuem OS. sonst nix - wir haben noch anderes zu tun als lizenzkosten abzurattern und re-installen...
 
@Lord eAgle: Warum haben sie dann XP??? Natürlich werden sie nicht so schnell umsteigen aber mit dieser Konsequenz werden/können es viele sogar garnicht. Naja und weiterhin schon mal was von Certified Partner und Administratoren gehört? Dann interessieren Lizenzen einen Dreck!
 
Komisch, dass der RC2 bei mir lief....
 
@Der_Hexer: hmm ja installen kann man es glaube ich auch ohne probleme, nur man kann sich keinen Chipsatztreiber installieren (weils keinen gibt), dadurch hat man natürlich ordentlich Performance Einbußen.
 
stellt sich die frage was mehr kostet, den imageschaden einen bescheideneren Treibersupport zu liefern oder einen Vist Treiber bereit zu stellen....
 
haste gezaubert? ^^ ich bleib bei meinem pc, kaufe mir nich wegen schrott M$ nen neues Motherboard oder neuen pc..
 
@Athelstane: hat doch nichts mit microsoft zu tun. liegt an nvidia, wenn die keine treiber entwickeln
 
@Athelstane: Für was gibst du noch alles MS die Schuld , das dein Mauszeiger immer die Popups aufklickt ? :)
 
theinquirer.net? Sind die nicht berühmt berüchtigt für Enten?
 
Das ist ja wohl eine unglaubliche Frechheit von nVidia. Die denken wohl die können sich alles erlauben und somit den Kunden zum Kauf eines neues Produktes zu bewegen. Nicht mit mir. Ich bin übrigens auch Besitzer eines nForce-2-Boardes (Asus A7N8X), aber falls ich mir mal in ein paar Jahren ein neues Board oder eine Grafikkarte holen sollte - eins weis ich auf jeden Fall schon mal: Es wird GANZ SICHER KEINE NVIDIA sein !
 
Lach ..danke . Noch ein Grund mehr, sich nicht Vista zu holen.
 
@molex: nein, ein grund keine nividia boards zu hohlen!!!
 
@driv3r: Nope. Ein Grund, dass Wort "hohlen" zu überdenken, und sich vllt. zur Abwechslung mal 'nen Duden zu kaufen, als alles Geld in Microsofts Arsch zu stecken.
 
@Torbi: Dein Deutsch ist auch nicht viel besser. Wer "Arsch" fehlerfrei schreiben kann, sollte DAS und DASS nicht verwechseln.
 
@molex: ja echt. ach und was stellst du dich so an? das ist ein kommentar und du hast schon verstanden was ich damit sagen wollte. Du musst mich also nicht korigieren und ich sag hohlen weil ich es so sagen will ok? also PS: hohlen!
 
@molex: Hey Driv3r meintest wohl Torbi ?
 
Bei mir läuft RC2 mit einem nForce 1 Chipset - es funktionieren die nForce Beta Driver für Vista für den Sound- und Netzwerkcontroller, meine 9600xt läuft aber leider nur mit AGP x1 weil die nForce 1 GART Driver nicht mehr kompatibel sind. Aber Vista an sich läuft mit Aero und deutlich besser als XP, was Geschindigkeit angeht...
 
so ein quatsch ... leistungseinbußen ... die rc2 läuft problemlos auf meinem nforce2 board ohne leistungseinbußen ...
 
@becksgold: Da sind viele Leute aber anderer Meinung. Es kann nicht bei jedem gleich laufen das darfst du nicht vergessen.
 
So langsam stirbt Vist für mich und für viele andere bestimmt auch!
 
@Vlad ExUs: und nocheiner der nicht nachdenkt , Nvidia muss die Treiber stellen nicht MS und wenn Nvidia sagt das Board eignet sich nicht für Linux, Vista oder anderen Systeme die vor 3 Jahren kein Mainstream waren dann boykottiere Nvidia.
 
=mein board will nicht mal USB-geräte erkennen, also verstaub es im schrank weiterhin, unter xp leider auchso=
 
Jetzt bleibt mal auf dem Teppich... Was kann Vista dafür, wenn Nvidia keine neuen Treiber stellt? Die wollen nur ordentlich Geld mit dem Verkauf von neuen Boards machen! Für XP mussten auch neue Treiber her, aber da hat doch MS nix mit zutun, wenn Hardwarehersteller keine funktionierende Treiber bereitstellen... Bestes Beispiel ist Creative mit den Soundblaster-Karten und 64bit!!
 
leute warum heult ihr so rum? ihr wollt doch wohl nicht im ernst auf so einem alten rechner der wahrscheinlich gerade mal so die reqs erfüllt vista installieren. ich mein ich hab selber ein nforce 2 board und ich werde mit sicherheit kein vista installieren bevor ich mir nächstes jahr einen neuen rechner kaufe. auserdem sollte hier wohl eher über nvidia als über ms rumgemotz werden shclieslich haben die den support für nforce 2 eingestellt und nicht ms.
 
@walterfreiwald: Nur sollte ein Betriebssystem wohl produktiv sein, und nicht aufgrund von etwas älterer Hardware nicht laufen.
 
@walterfreiwald: Also mein nForce2-Rechner erfüllt die Anforderungen locker.
 
Naja wenn man es mal von derFinaziellen Seite sieht, bekommt man für einen Athlon XP 2500er Barton der auf 3200+ läuft und nem guten nforce 2 board knapp nen hunderter bei ebay. Wenn man sich nun nen AMD 64 3200 + (56€) und nen günstiges (MSI) Board holt is man auch knapp bei nen hunderter und hat wesentlich mehr Performance. Kann aber den rest noch weiter verwenden! So schlimm isses also alles net. Die Preise sind da recht ausgeglichen
 
Tja nicht nur M$ will seine Kunden melken. Da wird der Vista Umstieg ja zu einem teuren Spaß...
 
@bluescreen242: M4 ? welche Firma ist das denn.
 
@Vista2007: Ist die zwischen M3 und M5. Kennst Du doch :-9
 
omgghhh... ich habe auch nein nForce2 Board... RC2 läuft eigendlich ganz gut. Ich war bisher eigendlich ein NVIDEA fan :( was für eine frechheit von nvidea, denn das board ist echt super und ich habe es gerade mal ein halbes jahr. Ist es denn so schwer mal ebend treiber für eigendlich einen guten chipsatz zu schreiben. Na ja, wenigstens haben sie ordendlich Kohle eingefahren mit dem nForce2 chipsatz. Die kunden sind wiedermal die Arsch...cher. Wollte mir Vista sofort zulegen wenn es rauskommt, aber nach der nachricht denke ich anders. BS und ein neuers board und cpu kann ich mir nicht leisten, voallendingen ist es nicht einzusehen wenn die hardware eigendlich tot ist.
Dake nvidea
 
@psylogen: NvidIa :) Naja wenn nicht machen sich da wieder nen paar hobbyschrauber ran, ne lösung wird es schon geben du :)
 
auf meinem Blog habe ich einen Eintrag zu diesem Thema gesetzt, schreibt einen Kommentar und eure Email, ich werde diesen Link in diversen Foren posten. In dem Artikel steht eine klare Forderung nach Vista Treibern. Kommentiert und ihr werdet gehört werden.
http://www.ipetitions.com/petition/nvidia/
 
@fab4fifty: bis jetzt 3 kommentare mit dem gleichen drecksspam. kann die mal bitte ein mod löschen? danke!
 
Schei** Vista!!! Ich habe ein Top System welches mit WinXP TOP funktioniert, mit einem nForce 2 Ultra chipsatz. Also ich bleibe bei XP und das für immer (ausser Rechner geht kaputt:))
 
@MastaKilla: wenn du ein nforce 2 chipsatz hast ist es wohl kaum ein top system. sondern ein veraltetes low -mid system :P
 
warum regt sich jeder über vista und microsoft auf?
ist doch nvidia, die keine treiber bringen...
man ey, ist zum kotzen...dämliche trolle hier :(
 
ES ZWINGT EUCH KEINER VISTA ZU INSTALLIEREN. XP LÄUFT SICHER NOCH OHNE PROBS UND EINSCHRÄNKUNGEN DIE NÄCHSTEN ZWEI JAHRE. WER ALSO AUF DIRECTX 10 VERZICHTEN KANN...
 
@Melonenliebhaber: Bitte mal die Shift-Taste loslassen.
 
@Melonenliebhaber: Hat er doch. Zumindest bei den '...' :)
 
@wifi: Ich wollte lediglich meiner emotionalen Erregung Luft machen:-)
 
@Melonenliebhaber: die anderen Jungs sind schon emotional genug wenn sie jegliche Schuld nur bei MS suchen.
 
@Vista2007: Moin Vista. Weiß nicht...vielleicht hat MS doch irgendeine Verschwörung mit Nvidia ausgeheckt um den einstigen Vorzeigechipsatz jetzt, nach so vielen Jahren, vom Markt zu fegen und die Anwender zu zwingen sich was Neues zu kaufen. Achtung...war nur ein Gag. Keine Haue bitte.
 
Ich habe ein N-Force 2 Board, wenn ich dann auf Vista umsteige, werde ich mir bestimmt kein Nvidia Board mehr kaufen. Über die Aussage von Nvidia kann ich lachen. So verteibt man sich Kunden.
 
mir fällt dazu wirklich nur eins ein: FUCK you NVIDIA!

Vista bzw. MS trifft da warscheinlich keine Schuld.
 
Also irgendwas ist an der News faul. Sie will uns zunächst klar machen, dass es nicht installierbar oder lauffähig ist, also inkompatibel. Später heisst es dann: "Mit den Standard-Treiber von Microsoft sind starke Leistungseinbußen zu erwarten." - Das bedeutet nun, dass es sehr wohl kompatibel und lauffähig ist, aber Performanceeinbussen da sind. Was nun? ... Hier noch ein falscher Satz: "Nachdem der Versuch, Windows Vista auf einem Mainboard mit einem solchen Chipsatz zu installieren, wandte man sich an Nvidia, um festzustellen, ob Treiber für das neue Betriebssystem angeboten werden." - In dem Satz stimmt was nicht :)...
 
Stimmt jetzt für nForce 2 Treiber für Vista
Vote now for nVidia nForce 2 Drivers for Vista
http://www.ipetitions.com/petition/nvidia/
 
@fab4fifty: hör auf zu spammen mein kind!!!
 
Yippie, ich hab noch nen nForce2 Board. Ein Grund mehr gegen dieses suckin OS:-)
 
die comments hier sind ja immer wieder geil. hab mich eben wieder köstlich amüsiert :D
da gibt es keine vista treiber für ein mainboard und schon gehts los: "Microsoft is shice!" "Nvidia ist shice" .....
das mainboard is ja mal (verglichen mit der heutigen entwicklung) 'sau' alt. aufrüsten gleich null mangels technik (pci-e, sata2 usw.). die erziehlte leistung in spielen, rendering, en- /decoding von musik und videos etc. ist einfach grottenschlecht. nun beschweren sich hier alle das man eine schlechte performance unter vista damit hat (ach was, echt?? :P). also zum "normalen" büro arbeiten reicht es ja (word, excel usw.). nur was nich in meinen kopf reingeht: was in aller welt wollen die ganzen leutz hier für eine "performance" ? besser gesagt, WAS wollt ihr unter vista machen was unter xp nicht ging? wollt ihr crysis auf max details zocken?? brauch ihr dafür extra einen vista treiber fürs nforce2?? man man man... oO
 
@]Infected[: [ ] Du hast Ahnung wovon Du schreibst. __ Wenn hier ein "comment" "geil" ist, dann ist das Deiner. Mit einem vernünftig konfigurierten Athlon XP-System (3200+, 2GB RAM, SATA-Platten, 6800GT) kommt man immer noch verdammt weit. Also nicht so große Töne, wenn man keine Ahnung hat. Auch in der IT-Welt ist nicht alles, was älter als 2 Wochen ist, automatisch alter und unnützer Kram. __ Und benutze ab und zu bitte mal die Shift-Taste, liest sich dann erheblich besser. :-)
 
@]Infected[: *shift_use_start* Was verstehst du unter verdammt weit? Bzw. WAS willst du machen? Wie ja andere schon gesagt haben: Das Mainboard und die ganzen Onboard Komponennten funktionieren ja. Also wollen sie mit einem Vista Treiber nur bessere Performance. Aber da frag ich mich: Wozu in aller Welt eine "gute Performance" eines sowieso (vergleichsweise) schlechten Systems?? Weil aktuelle und neue Spiele auf vollen Details zocken (sofern die Leute denn üerhaupt Gamer sind) bringt ja eh nix, weils die Games nicht annehmbar laufen. Zusätzlich kommt hinzu das aktuelle Spiele im Schnitt z. Zt. 15% langsamer laufen als unter XP (egal mit welchem System). Ergo seh ich für diese Leute einfach auch keinen Grund Vista zu kaufen. *Shift_use_end*
 
Nviida schützt vor Vista Befall! :-) Danke Nvidia! 1!ELF (P.S.: Wie wärs mit offenlegen, der Spezifikationen, dann lässt sich ein OpenSource Treiber schreiben.) Schönen Freitag noch. :-) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Träum schön weiter in deiner kleinen AntiMS Hass-Welt, es geht hier nicht um aktuelle oder alle Nvidia-produkte es geht nur um einen älteren Chipsatz.
 
Ein Grund keine NVidia Produkte mehr zu kaufen.
 
@Dario: ja, natürlich. ist nen super grund.. *kopfaufdenschreibtischhau*
 
@]Infected[: *blutwegwisch*
 
@ nim : "Nachdem der Versuch, Windows Vista auf einem Mainboard mit einem solchen Chipsatz zu installieren... FEHLSCHLUG. Das Wörtchen fehlt noch.
 
ja und meine kiste läuft mit xp wie ne rakete________-das hat noch zeit
 
Also ich hatte keine Probleme Vista auf einem NForce2 (MSI) zu installieren. Auch Komponenten wie Onboard Sound usw funktionieren ohne Probleme - das System läuft auch stabil. Ich würde diese News mit Vorsicht geniessen - Eventuell war nur gemeint, dass man für ältere Chipsätze wie NForce 2 keine neue Treiber mehr rausbringen wird.
 
"Update: Verärgerte Besitzer von nForce2-Mainboards können" ???
 
bei mir spinnt die news vom aufbau her jetzt komplett!!
 
Vielleicht will ja Nvidia nur Geld sparen ,denn für Vista müssen die Treiber kostenpflichtig Zertifiziert werden. Und Nvidia will für die "alten" Boards das Geld nicht mehr ausgeben. Also ist M$ da eigentlich teils mit Schuld, weil viele Hersteller einfach nicht ihre alten Treiber kostenintesiv zertifizieren lassen wollen
 
@bluescreen242: nur bei 64bit Driver ist eine WHQL Zertifizierung Pflicht, im prinzip haben das heute aber schon fast alle Treiber .
 
Wie witzig, aber selbst auch dem Nforce410/GF6100 kann man Vista vergessen (ständig Treiberabstürze der Grafikkarte)... Ich werde erst nächsten Monat schauen, ob es an der Grafik (Da ich mir eine PCIe ATi X1300 holen werde.) oder dem ChipSatz liegt... Wie gesagt: Von wegen Vista (sogar Premium) tauglich...
 
@Fraser: Das ist aber kein grundlegendes Problem , mein Kumpel hat auch Nforce410/GF6100 Mainboard und dort war das Vista nicht abgestürzt.
 
@Fraser: @Vista2007 wirst du von ms für dein spam bezahlt ,oder bist du einfach nur geltungssüchtig ?
is ja der hammer was du hier baziehst ,zu jedem post zig coment´s und die meißten auch noch OT.
 
Bin selbst Besitzer eines nForce2 Boards und die Nachricht überrascht mich nicht gerade, wenn man bedenkt wann der letzte offizielle Treiber von Nvidia für den nForce2-Chipsatz veröffentlicht wurde.
 
@silent-being: Auf guru3d.com gibts gemoddete Treiber auch für den NF2! :)

Ich hab selbst ein NF2 Board! Außerdem werde ich Vista viell. erst in 2 jahren benutzen! Ein neues Betriebssystem bennutze ich am Anfang nicht!
 
@Aslinger: Kannst du mir mal bitte den genauen Link dazu geben (oder nen DL-Link) ?

@Thema: Dass der nForce-2 nicht zu Vista komtabiel sein soll ist ja wohl n schlechter Witz. VistaBeta2 läuft bei mir problemlos auf nForce2. Das einige was allerdings nicht geht und erhebliche Probleme macht sind die Soundeinstellungen (Unterstützung von 5.1 und nur 1 Regler !!! in der Lautstärkeregelung). Falls nVidia wirklich keine nForce2-Treiber für Vista (v.a. kompatible Soundtreiber rausbringt, dann sag ich beim nächsten Rechner GOODBYE nVidia+Intel und HELLO ATI+AMD! ... weil ich sehe nicht ein nur allein deswegen ein neues System zu kaufen, da ich erst kürzlich die Graka (leider von nvidia = GF7800GS AGP) aufgerüstet habe und somit außer beim Prozzi überall einen Wert >5 habe bei der Vista-Leistungsbewertung ... falls sich das also wirklich bewahrheiten sollte, das nvidia keine Treiber für nForce2 nachschiebt, dann kann ich wirklich nur hoffen, dass da Microsoft in die Bresche springt, falls nicht werde ich auch auf Vista verzichten ... denn die Politik "drücken wir dem Kunden doch was neues auf und unterstützen einfach das 'alte' nicht mehr) werde ich NICHT unterstützen! + ich hoffe viele andere auch nicht. Ich habe fertig :)
 
da kann ich mich ja mit meinen high-end core 2 duo system glücklich schätzen... wen wunderts, das nvidia keine treiber mehr für den nfurz2 rausbringt? HALLO?? der chipsatz hat schon 3 (in worten drei) jahre auf den buckel! wer sich vista kaufen will, kann sich wohl auch n neuen pc leisten... der nforce2 taugt einfach nicht mehr für vista(kein pci-e, kein 64bit cpu support, kein sata2, u.s.w), glaubt mir, ich hab vista selbst auf meinen 2ten pc, ein nforce2 system getestet... Fazit: arschlahme performance....
 
@darkangel8: du hast es in deinem ersten satz auf den punkt gebracht! schätz dich glücklich und gut ist...! wenn du einen chipsatz mit 3 jahren schon als so verstauben lässt, kannst du nicht viele jahre lebenserfahrung auf dem buckel haben. es ist schließlich so, dass sich nicht jeder wegen vista einen neuen computer kaufen möchte, geschweige denn kann. mir scheint, ein verwöhntes kind fand den weg zum posten :)
 
Ich kann nur die Meinungen hier bestätigen: Wer wirklich so wahnsinnig ist und sich eine Vista-Lizenz für seinen alten Rechner kauft, der hat eindeutig so viel Geld in der Tasche, dass er sich auch gleich einen neuen Rechner kaufen kann.
 
@Melonenliebhaber: Ja kaufen , im Februar wird man dann die richtigen SB DSP Preise schon sehen die weit von denen abweichen mit den man bisher die User nur emotional verrückt gemacht hatte, daran erkennt man aber schon welche Leserschicht das hier ist wenn das mit den Emotionen schüren jeden Tag klappt :) WinXP pro mit allem drumm und drann gab es 2001 auch für 700DM(350€) , die Systembuilder waren weit günstiger.
 
@Vista2007: Mensch, Du bist aber mal wieder angepiekt, was? Ein paar Kiddies prügeln ein bißchen auf MS ein - na und. Tut doch keinem weh und in zwei Jahren haben sie es sowieso alle drauf und wollen es nie mehr missen. Bin übrigens erst 2003 auf XP umgestiegen - Neurechner mit XP drauf - hab also nicht extra kaufen müssen und bleibe auch noch lange, lange dabei. Vielleicht kaufe ich den Nachfolger von Vista - so um 2010 rum :-}

 
na ja ich kann nvidia auch vergestehen
ich meine die Hardware ist weit älter als 2 Jahre
und da die nforce chips gehen mitlerweile auch schon in die 6 reihe
ist doch klar das die ihre neuen Chips verkaufen wollen
und bis Vista einigermaßen nutzerbar ist muss sowieso erstmal ein SP kommen
und bis dahin habe die meisten nf2 user sowieso schon ein neues board
 
@darkangel+sladaloose: Ihr seid ja wohl der Held vom Erdbeerfeld. Selten größeren Quatsch gelesen. Mein Rechner (2GHz, 1GB RAM, GF7800GS AGP, usw.) ist durch aus leistungsfähig genug für Vista + außerdem kostet mich ein neuer Rechner ca. 1000 Euro, ein neues Vista aber "nur" ca. 350 (Ultimate) ... also warum soll ich meine Kohle für einen neuen Rechner verplempern, wenn es auch nur ein neues BS tut ?
 
@ollum: Hm, genau. Wenn er doch angeblich so ultra-performant ist, warum sparst du nicht noch 1-2 Jahre bissl Geld zusammen und kaufst dir dann einen Rechner wo schon das Vista dabei ist? Hm? Es kann ja auch sein, dass du einer dieser wahnsinnigen bist, aber sorry, dann bist du in einer Minderheitsgruppe. Im übrigen hab ich auch einen Athlon XP 2500+ mit 1,5 GB RAM und einer GeForce 5900XT herumstehen. Das ist ausreichend performant für mich, aber ich will da drauf kein Vista haben (wozu auch?). Arbeiten tu ich mit dem Notebook und dafür kauf ich mir eine Vista Business. Der andere ist zum zocken da (und ingame bringt mir die Transparenz NULL :P )
 
@ollum: Weil ich keine Kohle zum Sparen habe :( ... außerdem bin ich nicht einer derjenigen, die alle 2 jahre einen neuen Rechner kaufen. Werde mir wohl eher eine neue Soundkarte zulegen (müssen).... und schon wieder die nächste Hiobsbotschaft: Vista unterstützt kein EAX/Raumklang http://www.heise.de/newsticker/meldung/81212
 
@ollum: ich seh das problem nicht. ich kauf mir so alle 3-5 jahre nen neuen rechner. also verstehe ich schon, dass ihr keine neue hardware kaufen wollt. andererseits - wieso muss es immer das neuste OS sein? ich sehe gar keinen grund auf vista umzusteigen. am anfang ist es sowieso noch viel zu teuer. wieso viel geld für ein OS in die hand nehmen und dann bei der hardware kleckern? da lässt man besser gleich beides stehen... ___BTW: einen richtigen zugdrang zum wechseln werden wohl nur die gamer mit DX10 bekommen. alle anderen können doch noch locker 2-3 jahre auf xp bleiben.
 
@ollum: Ohje, das ist allerdings richtig traurig. :( Aber ollum: Lass das mit Vista sein. Eine anständige Soundkarte macht dich wirklich glücklicher als ein Stück Software das nicht anständig läuft (zumindest nicht auf dem älteren System). Und wer weiß... vielleicht gibts ma Community-Treiber, ähnlich wie das k-Project für die Soundblaster und Audigy-Karten.
 
ich hatte beim lesen schon angst, dass die damit alles unter nforce4 (inklusive) meinen, weil bis dato gibts irgendwie kein x64 Treiber für den Vertreter.. hätte mich ehrlich gesagt auch nciht gewundert, schließlich gibts schon nforce5 und nforce6..
 
Ich habe zwar kein Board mit nForce2 Chipsatz mehr, aber ich find es ist trotzdem ne Sauerei. -.-''
 
Dann wird auf meinem Zweitrechner wohl weiterhin W2k laufen oder ich besorg mir noch eine XP Lizenz :)

PS: Ich werde auf Vista umsteigen! ..... Wenn MS mir eine Lizenz schenkt! :)
 
Es geht nicht darum, ob MS oder Nvidia nun "Scheiße" ist. Fakt ist, daß viele Leute nForce2 Chipsätze haben (ich auch) und Nvidia keinen Treiber zur Verfügung stellt. Also ist die Folge, daß ich mir kein Vista kaufen werde. Nicht weil MS Schuld ist, sondern weil ich kein laufendes System komplett in die Tonne trete wegen Billy Gates nächster Spielerei oder Nvidias Firmenpolitik. Sollte Nvidia einen Treiber rausbringen, werde ich es mir überlegen. Ansonsten reicht mir mein AMD Athlon XP 3200+ noch eine ganze Weile...
 
Warum ist immer Microsoft schuld? Scheiss Vista, scheiss Microsoft ...
Oh, ich vergaß Microsoft ist an allem Schuld :-)
Wenn Nvidia keine Treiber mehr herausbringt, dann ist das in der Tat "scheisse".
Aber nicht alleine Microsofts schuld.
Vielleich sollte man in Zukunft lieber auf AMD/ATI und VIA setzten.
Und wenn es ein Intel sein soll/muss, dann sind Intelchipsätze eh die bessere Wahl.
 
Die Treiberpolitik mancher Firmen ist echt lachhaft. Nvidia gibt uns keine Nforce2 Treiber.. bis Creative vernünftige Xfi Treiber bringen wird, vergeht bestimmt auch noch viel Zeit.

Auf meinem PC: XP@2,3ghz, 1,5gb Ram, 6800ultra, asus a7n8x nforce2400ultra lief die rc1 eigtl Problemlos. Den grottigen Onboardsound nutz ich sowieso nicht.

Das es überhaupt nicht läuft stimmt nicht, welche Performanceeinbußen gemeint sind .. ka

Und weil ich hier schon oft was von Sata2 lesen musste.
Die schnellsten IDE Platten können bezgl. Lese- und Schreibgeschwindigkeit locker mit Sata Platten mithalten.
 
so hab nun auch mal abgestimmt :) ich hab nen K7NF2 bord cpu 3200+ barton, und es läuft doch sehr stabil mit Vista RC2..... aber mit den richtigen treiber denke ich mal geht noch mehr denke ich.
 
Also ich hab nen nfoce4 und der wird nicht unterstützt bzw. zumindest der raid treiber nicht. Dieser is ja nicht mal mehr in den RC1 Treiber Packet drin, für mich aber wichtig da ich nur sata platten benutze -.-. Vor ein paar tagen war noch ne news da über 16000 Treiber und der rest über windows update wenn mich nicht alles täuscht. Nur die gängigste Hardware fliegt dabei wohl raus (Nvidia , Creative , etc). Versteh ich nicht, denn den Umsatz bekommen die Leute doch von den otto normalverbraucher, also Gamer usw. und nicht vom Unternehmern. Die rüsten doch nicht auf wie die weltmeister, wenns läuft warum sollen die Firmen dann wechseln. Übrigends geb ich hier mal nicht M$ die schuld :). Ist fast zuvergleichen die thematik mit der Spieleindustrie. Games werden grösser und aufwendiger aber den schiebt dann auch keiner schuld zu wenn eine Graka die 400€ vor nem Jahr gekostet hat nicht mehr voll Highend mässig läuft.
 
ich sach nur: Vista ist einfach das schrottigste OS was Microsoft nur auf dem Markt gebracht hat punkt aus Basta Vista.zbs DX 10 nur für Vista.
Mal schaun was die sich so noch einfallen lassen,damit man sich das scheiß OS kaufen MUß.XP ist das beste was Microsoft raus gebracht hat sowie 2000,Me,98,95.... .
 
Das ist ja mal wieder typisch und ein komplett Armutszeugnis!! Vielleicht entscheidet sich da ja noch etwas um..... definitiv werde ich nicht bloß wegen Vista aufrüsten, da die Hardware ansonsten immer noch völlig ausreicht!
 
hoi, weis jemand ob man mit einen NForce 3 150 noch Treiber bekommt? Ausserdem hab ich eine Creative Audigy 2. Ich glaub so langsam an "absprachen" unter den Herstellern. Mein Rechner ist jetzt grad mal ein halbes Jahr alt, und für NOCHMAL einen neuen PC hab ich kein Geld. Ach ja, Pinnacle is auch nicht besser, es gibt dort auch keinen Treiber für meine PCTV Sat Karte für Vista. Ich weis nicht, ich weis nicht. Was denken sich die Hersteller eigentlich, das wir Geld "machen" können? Naja, so werde ich gezwungen sein, KEIN Vista kaufen zu können, obwohl ich mit der Ultimate Version geliebäugelt hab. Dann halt nicht......DANKE @ Hersteller. PS: Wie schaut es eigentlich mit DRM und TCPA unter VISTA aus? Wie "ausgeprägt" ist dieses (bescheidene) Feature schon? Mir scheint so, als ob das still und heimlich kommt, und keiner bekommt es mit. *schade* Oder wird es nur "t-o-t" geschwiegen?
 
klar, und ich bezahle auch noch um "eine Online-Petition unterzeichnen" zu dürfen? wer's glaubt...
 
@Megolk: Lies mal genau. Du musst nicht zahlen um sie zu unterzeichnen. Es wird lediglich um eine Spende GEBETEN.
 
@TiKu: stimmt, war ich wohl etwas zu vorschnell...
 
Hmm, ich habe hier onBoard-Sound (HD-Audio von Realtek) und es funktoniert super. Auf EAX Soundvergnüngen kann ich verzichten, denn meistens höre ich nur Musik (MP3-Dateien) oder schaue mal eine DVD an. Da reicht die HD-Audioqualität mit Dolby Digital völlig aus.
 
Jede Firma versucht im Schatten von VISTA möglich viele Neuverkäufe zu aquirieren, indem sie einfach die entsprechenden Treiber nicht anbieten und dem Kunden (uns!!!) vorgaukeln, für das Betriebssystem brauche es neue Geräte - da gibt es nur eines: Warten mit VISTA (wegen der Preise) und Boykott-Ankündigungen für alle diese Trittberettfahrer-Firmen (z.Z. kenne ich LOGITECH und nVidia)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles