WinZip 10.0 Build 7245 - Klassiker unter den Packern

Software WinZip, ein Klassiker unter den Packern, besticht nicht nur durch zahllose Funktionen, wie zum Beispiel dem Ent- und Verschlüsseln eines Archives, dem Versenden via E-Mail und der Unterstützung von zahlreichen Formaten, sondern kann gleichzeitig ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um den Preis von 30 bzw. 50 USD wert zu sein, müßte das Programm aber definitiv mehr können. IZArc 3.6 ist kostenlos und kann zudem viele zusätzliche und äußerst nützliche Funktionen (wie CD-/DVD-Images von .bin oder .nrg in .iso umzuwandeln, 7-zip & cab packen[!!!], ...). Manche dieser Funktionen vermisse ich selbst in WinRAR, das nur rund 30 USD kostet.
 
Darauf habe ich gewartet. Es gibt eine Meldung über eine neue Programmversion und schon meldet sich wieder ein Oberschlauer mit "dieses Programm ist besser, jenes billiger.."
Schon mal daran gedacht, dass Winzip mit eines der ersten Packprogramme war und bei sehr sehr vielen Benutzern immer noch Standard ist? Die meisten können mit Winrar nicht mal ein neues Archiv anlegen. Aber es gibt ja immer irgendwelche Möchtegern-Admins, die meinen, wenn sie ein anderes Programm benutzen, sollte es die Masse auch tun.
 
@MS Personalbuero USA:
warum regst du dich so auf ??????
 
@noname2006: Weil mir das Geflame gerade hier in WF so dermassen auf die Nüsse geht. Man kann ja kaum noch eine News lesen, ohne dass sich irgendein aufgeblasener Schwätzer meldet und sein "Aber ich finde andere Programme besser"-Gesülze abgibt.
 
@MS Personalbuero USA: Darauf habe ich gewartet, wieder einer der den blauen Pfeil nicht nutzt!
 
@MS Personalbuero USA: als "Geflame" würde ich den Hinweis auf andere Programme nicht bezeichnen, in den meisten Fällen nützen sie mir mehr als die News. Wenn z.B. eine News über ein Programm zur Verwaltung von MP3-Dateien veröffentlicht wird, das Programm aber nicht so viel taugt, ist ein Hinweis auf bessere bzw. leistungsfähigere Alternativen durchaus sinnvoll. Und zu Winzip: ich habe in unserem Firmennetzwerk immer Winzip benutzt, bis die Volumenlizenzen um mehrere hundert Prozent teurer wurden. Seitdem versorge ich meine User mit "IzArc" und keiner hat Probleme damit.
 
@MS Personalbuero USA: Ich kann zwar nachvollziehen das dich das aufregt (Manche Kommentare gehen einem wirklich auf die Nerven), aber es sind schließlich Kommentare :) Ich für meinen Teil würde für WinZip und Co. niemals einen Cent zahlen, wenn ich gleiches oder sogar besseres für lau bekommen. So nutze ich z.B. TugZip, das die Fähigkeiten besitzt, die ich benötige. Wer gerne 50 USD für ein Packprogramm ausgeben möchte, der kann dies gerne tun... ich gehöre nicht dazu.
 
@MS Personalbuero USA: ich würde deine kommentare als geflame bezeichnen
 
@MS Personalbuero USA: Es gibt auch Leute die Dankbar sind für solche Tips wenn es kostenlose Programme gibt, die die gleiche Arbeit oder sogar bessere leisten! Als "Geflame" bezeichne ich eher Deinen Beitrag!
 
@MS Personalbuero USA:
Mit dem was du geschrieben hast hast du vollkommen recht :) bin deiner Meinung.
Zu viele besser wisser die meinen alles besser zu wissen, besser zu können...... naja du weist schon :) und dann kommt noch so ein geblubber wie "wenn dir das nicht passt warum liest du es dann, oder antwortest du dann?" oder die anderen standart geblubber sprüche wenn sie keine antwort darauf haben, sind dann die, das sie auf deine Rechtschreibfehler hinweisen. :) oh man :)
 
@MS Personalbuero USA: Ich empfinde den Beitrag von K0 nicht als 'Geflame'. Er ist eher informativ und drückt letztlich auch das aus, was ich denke. Winzip mag ein gutes Packprogramm sein, mehr aber nicht. Und das für diesen Preis will wohl überlegt sein. Es gibt genug 'günstigere' Alternativen. Und ob die Masse Winzip nutzt, sei dahingestellt.
 
@MS Personalbuero USA: Standart is nicht gleich besser , sieht man ja beim IE6 .... und wenn du so gegen technichen fortschritt bist, dann bist du im internet bzw news-seiten irgendwie fehl am platz . PS: Da du sich so aufregst könnte man meinen du hättest geld dafür bezahlt und willst jetz nicht wissen das es programme für lau gibt die mehr bieten =P
 
@MS Personalbuero USA: Weil es viel zu viel Geld kostet für triviale Funktionen. Weil es alleine durch seinen Namen so bekannt wurde, nicht durch sein Können. Weil die Programmierer nichts besonderes geleistet haben. Und weil es am meisten kostet, aber am wenigsten kann. Ganz einfach. Das sind alles objektive Aussagen. @SiThis: Standard. Nicht Standart.
 
jetzt kommt mein Lieblingssatz: "Ich seh das so!!!"
MS Personalbuero USA hat nen Schaden: Winfuture bietet nur update-news über Software und gottverdamt bin ich glücklich, dass jeder seinen Senf beisteuert (Ob nun über die Rechtschreibung oder zur Sache:-), weil ein großer Teil der weitverbreiteten Software Müll ist, wie zB candamir benutze auch eine andere Software (7zip), nichtsdestotrotz bin ich immer auf der Suche nach Programme, die meine Arbeit vereinfachen und bei welchen ich den Anwendern weniger erklären muss. Ob das WinZip ist, nur weils das älteste ist, ist keine Antwort. Und wenn du dich drüber muckierst, such dir ein anderes Board, der Austausch über Alternativ-Ware ist es, was die Update-News interesant machen, ob nun WinZip in der neusten Version draußen ist, geht mir mit Verlaub am A**** vorbei.
Klang hier vielleicht alles etwas böser als gemeint, aber was wäre ein Board ohne Diskussionen:-)
 
@fab4fifty: Das hier ist kein Board, sondern eine News-Seite. Aber du hast recht, da auch die News von immer schlechterer Qualität werden, da die Betreiber offenbar Hobby-Astronauten sind, und von Presse-Arvbeit Null Blick haben, werde ich diese Seite in Zukunft meiden. Vielen Dank für die zahlreichen Anmachversuche aufgrund eines Kommentars. Ist und bleibt halt ein Spielplatz für Geeks..
 
@MS Personalbuero : Heult da nun jemand ? Alle sind so böse... Und außer Dir hat sowieso keine Ahnung oder? weia weia weia
 
@ MS Personalbuero USA: ohhhh, wie sachlichmöchtest du sonst noch über irgendwen lästern, moment, wir haben jetzt schon die Betreiber, die User, achja, zähl mich bitte auch zu den Hobby-Astronauten. Es geht schlicht um den Punkt, dass die Kommentare eine Vergleichsfunktion bieten, der keine kommerzieller Betreiber gerecht werden kann!!! Du kannst nicht erwarten, dass jeder der AUtoren, jedes Programm mit nach Hause nimmt, drei Vergleichsversionen testet und am besten noch eine Biografie über die Entwickler schreibt. Die Kommentare bieten den Wettbewerb, den trockene Update-News mit changelog nuneinmal nicht bieten.
 
@fab4fifty: wenn dem sauberen herrn die kommentare auf den zeiger gehn warum liest er sie dann überhaupt?
 
@MS Personalbuero USA: Du hast natürlich recht, primär handelt es sich hier um News und nicht um ein Diskussionsforum. Allerdings erlaubt die Kommentarfunktion das Kommentieren von News, was einer Wiedergabe subjektiver Meinungen entspricht. Und da wir in einer Demokratie leben, unterscheiden sich diese Meinungen auch naturgemäß. Du kannst deshalb nur tolerieren, dass andere Menschen auch anderer Meinung sind, daran ändert auch ein Wechsel Deiner Surfgewohnheiten wenig bis gar nichts. Außer Du besuchst vielleicht chinesische Webseiten, auf denen Du dann aber wiederum die Zensur ungeliebter Meinungen tolerieren musst. Du siehst, ohne Toleranz läuft nichts und das ist auch gut so, denn diese ermöglicht das menschliche Zusammenleben.
 
@fab4fifty : ...und Punkt.
 
Ich nutze es in unserer Werbeagentur immer. Denn eine WinZip Archiv kann jede Person unter Windows XP einfach öffnen, egal welche Version (Kompression auf "Normal" stellen). Ist zwar nicht DER stärkste Packer, aber wie gesagt, weit verbreitet und viel unterstützt. Man kann es sich in einer Firma einfach nicht leisten Formate zu verschicken mit denen andere nicht umgehen können und halt auch wegen Benutzerrechten nicht einfach mal WinRAR usw. installieren dürfen. Und selbst wenn 7Zip & co. selbstentpackende Dateien erstellen können werfen die meisten Emaiprogramme EXE Dateien ausm Anhang raus oder ebenfalls ist eine Ausführung ohne Benutzerrechte nicht möglich. Würd mir nur wünschen des es billiger wird. 30 bis 50 USD ist zu viel. 20 USD wäre angebracht für eine 1 bis 5 Platz Lizenz.
 
@Schallf: Nun, 7zip und Co. können als Standard doch ohnehin zip Dateien erstellen und das meist auch noch mit einer viieeel schöneren Oberfläche und zusätzlichen Funktionen, die man vielleicht nur für sich selbst braucht und nicht verschicken will :)
 
schon wieder jemand der meint, dass man nur mit winzip kompatible archive erstellen kann. winrar erstellt ebenfalls zu 100% kompatible zip archive. außerdem kann man mit der in winxp, oder meinetwegen macosx, eingebauten zip-funktion auch zu 100% kompatible zip-archive erstellen. ich wette dass jedes freeware programm 100% kompatible zip archive erstellen kann. ... .... ... . dass man nicht rar oder 7z-archive per mail an jemand fremden schicken sollte, dürfte jedem klar sein. btw. geheimtipp: der erfinder von zip, phil katz, hat mit pkzip ein zip-programm, das zu 102% kompatible zip archive erstellt. :-)
 
@Schallf: (Um krusty's Kommentar noch mal zu verdeutlichen:) Es gibt kein WinZIP-Archiv. Das gab es noch nie, wird es wohl auch nie geben, weil die WinZIP-Programmierer noch nie Entwickler von Packalgorithmen waren. Es gibt nur ZIP-Archive. WinZIP hat mit ZIP nur in soweit was zu tun, dass sie ZIP-Dateien unter Windows machen (der Name ist also sehr geschickt gewählt). Sie haben das aber weder erfunden, noch war es das erste Programm, dass ZIP konnte (ZIP gibt es wesentlich länger), noch sonst irgendwas. Sie waren also nur zur richten Zeit am richtigen Ort mit dem richtigen Programmnamen. Falls ihr also in eurer Werbeargentur weiterhin euren Kunden was von WinZIP-Archiven erzählt, zeigt ihr eigentlich nur, dass ihr keine Ahnung darüber habt, was WinZIP ist (und was es nicht ist). Würde ich als schlechtes Zeichen als Kunde empfinden :)...
 
Wieso wird eigentlich noch über dieses überteuerte Programm berichtet? Ist eigentlich eine Frechheit, dass so ein Fass ohne Boden angeboten wird und man für sein Geld bei einem anderen Programm viel mehr bekommen könnte. Bzw. man diese Funktionen sogar kostenlos bekommen kann. Also weg mit News zu winzip.
 
Noch mal auf Deutsch: diese WinZip Build 7245 schließt eine Sicherheitslücke! Da gab es das Active-X Modul WZFILEVIEW.FileViewCtrl.61 das eine Sicherheitlücke aufriß. Das Active-X Modul brachte erst die 10er Version mit. Wer seine 10er WinZip Version nicht updaten möchte, sollte wenigstens das Killbit setzen, die CLSID ist {A09AE68F-B14D-43ED-B713-BA413F03490} Gruß, Fusselbär
 
Naja ... Klassisch ist an WinZip meiner meinung nach nichts ... eher Veraltet, sein geld nicht wert und hinkt anderen Programmen hinterher ( selbst kostenlosen )
 
@SiThiS: Genau so würde ich es auch sagen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte