Neue Laptop-Akkus erhalten breite Unterstützung

Hardware Nachdem zahlreiche Notebook-Hersteller die Akkus ihrer Geräte austauschen mussten, weil Sony bei der Herstellung Fehler unterlaufen sind, sind derzeit neue Spezifikationen für die Stromspeicher in Arbeit. Nachdem eine Gruppe von Herstellern bereits ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ich schon mal gespannt...
 
@begg: Toll.
 
@begg: @xionic: Solche Zusatzkommentare kannst du dir sparen.
 
ich frag mich wie man Millionen Accus herstellen konnte ohne vorher einen Standard bzw. Zertifizierung durchgeführt zu haben. Spätestens bei der Zertifizierung hätte ein Abweichen festgestellt werden müssen... Ok, altes Thema, hätte.... wenn... und aber.... Vielleicht wirds in der Zukunft bessere, leistungsfähigere und vor allem leichtere Accus geben.
Mein Laptop soll bis dahin aber noch halten :)
 
@Tofte: Es gab Zertifizierungen und Vorgaben "...ihre bisherigen Vorgaben für Notebook-Akkus aktualisieren..." und "...eine Aktualisierung der bisher gültigen Spezifikationen für Notebook-Akkus...". Es hat sich nun halt herausgestellt, dass diese Spezifikationen überarbeitet werden müssen. Ob das nun an fehlerhaften Spezifikationen oder einfach an einigen wenigen fehlerhaften Akku-Modellen Montags-Modelle) lag, weiß ich nicht und ich will mir darüber auch kein Urteil erlauben, da ich nicht genug im Detail drinstecke.
 
und nun sagen wir alle: "DANKE SONY!"... :-)
 
@Novanic: (-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links