IZArc 3.6 Build 1260 - Kostenloses Pack-Programm

Software IZArc ist ein kostenloses Kompressions-Programm mit Unterstützung für nahezu alle gängigen Archiv-Formate. Das Tool beschränkt sich jedoch nicht auf den für einen so genannten Packer üblichen Funktionsumfang sondern bietet darüber hinaus noch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine echte Alternative zu den bekannten Kandidaten! Sehr gut.
 
@waldemar77: mit eines der besten packprogramme...
 
Nicht zu vergessen:
Dieser Packer kann auch Imagedateien verschiedener Formate konvertieren bzw. entpacken! (z.B. BIN-> ISO / NRG-> ISO...)
 
Sehr interessant hört sich für mich, neben der Möglichkeit .bin & .nrg nach .iso zu konvertieren (was ich bisher immer mit dem XP-CDburner erledigen mußte), außerdem die Ankündigung an, 7zip-Archive erstellen zu können. Mein, WinRAR, das ich auf jeden Fall weiterhin nutzen werde, kann 7zip-Archive nämlich nur entpacken.
 
@k0: dank deines kommentars hab ich die funktion erst entdeckt. wirklich sehr interessant. gefällt mir bislang. hab mal ein bisschen rumprobiert und die konvertierung der images funktioniert einwandfrei, sowie alles andere auch. ein vielseitiger alleskönner.
 
Hatte das Tool mal, habs aber wieder aufgegeben weil Izarc Probleme mit PW-geschützten rar hatte (bzw. diese gar nicht entpacken konnte). Jemand ne Ahnung, ob das mittlerweile gefixt wurde ??
 
@monstergas: das wäre mir neu, habe damit auch problemlos passwortgeschützte dateien entpackt.
 
@monstergas: Diese Probleme hatte ich auch mal, bin deswegen auf winrar umgestiegen...werde aber Izarc ma wieder Testen...
 
Kann den wer mal mit WinAce vergleichen? Abgesehen davon, dass WinAce Shareware ist.
 
Ich kannte IZARC bisher nicht, bin aber nach dem ersten Test sehr positiv überrascht. Größter Pluspunkt ist natürlich die völlige Kostenfreiheit sogar für Fimen. Was ich bisher nicht hinbekommen habe ist RAR oder ACE Archive mit dem Programm zu erstellen. Entpacken kann der ja fast alles.
Die genannte Problematik mit den verschlüsselten bzw. Passwortgeschützen Dateien konnte ich in dieser Version nicht nachvollziehen, das ging alles völlig Problemlos.
Auch die Standardmäßige Unterstützung von 40 Sprachen ist super.
 
Auf jeden Fall besser als WinZIP und WinACE
 
Benutze den schon mehrere Jahre(auch als er noch nicht so bekannt war) und muss sagen etwas vergleichbares gibt es nicht. Wurde auch von version zu version besser.
 
@patty1971: Dito - ich auch. Nur ging früher auch die Entwicklung schneller. Die letzte IZArc-Version (ich glaub, das war 3.5 Beta 3) hatte zum Beispiel bei manchen Archivtypen Probleme mit den Verzeichnissen oder zickte bei gesplitteten passwortgeschützten Rar-Archiven manchmal. Dadurch, das sich jetzt über ein Jahr nichts wirklich getan hatte, hab ich mich entschlossen, zu IZArc immer auch die aktuelle 7-Zip-Version zu installieren (was auch den Vorteil hat, das man Veränderungen/Verbesserungen im 7-Zip-Format schon nutzen kann, bevor die ganzen Multipacker die neue DLL eingebunden haben)
 
Kann das Prog auch RAR-Archive erstellen? Oder brauch ich dafür zwingend WinRar? Und wie schneidet es im Vergleich zu 7-Zip ab? Auch so von der Performance und Speicherbedarf mein ich, weil der is bei 7-Zip relativ hoch (im Vergleich zu WinRar beispielsweise).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen