Microsoft will Gelegenheitsspieler zu Zockern machen

PC-Spiele Microsoft versucht derzeit alles, um die Verkäufe seiner Spielkonsole Xbox 360 zu stimulieren. Neben dem neuen Download-Dienst für Filme und Musik will man mit Arcade-Spielen auch Gelegenheitsspieler zum Kauf eines der Geräte bewegen, damit diese zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Überschrift gefällt mir! Klingt in etwa so wie "Microsoft will Gelegenheitsraucher zu Drogenabhängigen machern"... :-)
 
@flubs: Ging mir auch durchn Kopf, solange MS dann auch die Entziehungskur bezahlt...
 
@flubs: Ack!
 
lol. ich würde mir ne xbox nur kaufen, um linux drauf zu hauen - macht nen geilen router...
 
@britneyfreek: Ist im Falle einer XBox 360 aber ein ziemlich teuerer Router - dafür aber schnell :D
 
@britneyfreek: sag bloß, ich hab mir die fritzbox umsonst besorgt...
 
@britneyfreek: auch sehr hoher Stromverbrauch. Mein Router von linksys verbraucht ca. 10 W!
 
@britneyfreek: und selbst dann noch zu teuer, aufn ne XBOX ist das beste immernoch XBMC, da kommt nix ran, falls du nen linuxrouter willst greif zum Linksys WRT54GL mit z.b. Tomato, rockt! :)
 
@Po~Ju: oder DD-WRT :)
 
@britneyfreek: wie kriegt man in die xbox1 eine zweite ethernetkarte? weil mit nur einer nic is nix mit router.
 
@reap: Doch, mußt dein modem über den selben Switch ansprechen über den die PC´s angeschlossen sind, dann klappt´s auch mit nur einer Netzerkkarte.
 
@Sssnake: dann bleib ich lieber bei der klassischen methode
 
is es nich jedem selbst überlassen wieviel er zockt?
 
@Shadow Warrior: nein, wie kommst du denn darauf?
 
@Shadow Warrior: Doch... ist ja jedem selbst überlassen wie lange er zockt oder nicht :)
 
Das große Zittern vor der PS3 Markteinführung... :-) Jeder Konkurent würde das tun. Ob Microsoft, Nintendo oder Sony. Jeder würde es tun.
 
Arcade suckz :-)
 
@Empath: wärst du schon aus der schule draussen und etwas länger spielen, würdest du sicherlich anders drüber denken ^^
 
Wenn ich richtig "Zocken" möchte, bediene ich mich mit sicherheit nicht einer konsole....
 
@AMDUser2006: wieso denn nicht? gibt doch mittlerweile für jeden geschmak ne passende konsole. - wär zwar für mich ach nix, ich mag eher den PC, aber dennoch haben konsolen ihre daseinsberechtigung.
 
jo toller plan von ms gelegenheitsspieler zu zockern machen, wo sich der denkt das bisschen was ich spiel brauch ich doch nicht extra so ein ding, geh ich am we zum freund der sowas hat ^^. oder bauen die da unterschwelliges material ein das süchtig macht ?
 
das wollen sie machen damit sie mehr absatz für DirectX 10 finden... da es sonst keinen grund für das derzeit anstehende System Vista gibt. So kann man das problem natürlich auch lösen
 
@Kalimann: du weisst schon, dass es bei diesem artikel um die xbox geht?!
 
@Kalimann: Artikel gelesen?
 
nö hab ich diesmal nicht *lol* aber ich könnte mir vorstellen das verknüpfungen schon vorhanden sind. Denn Spielen an konsolen oder PC... da is nur ne kleine mauer zwischen
 
@kabuko:killphil: Man öffne mehrer news Tabs man lese sie und postet Vermeintlich bei "Nvidia: Weitere DirectX10-Grafikkarten im Februar" landet aber im falschen tab(hier) und schupps ist es geschehen =D
 
@Kalimann: *LOL*
 
Ich besitze keine Xbox und sehe auch keinen Grund , weshalb ich mir eine anschaffen sollte...? Ich bin zwar mittlerweil nur noch ein Gelegenheitszocker, aber der Preis der Xbox360 (um die 300 Flocken) ist mir immer noch zu hoch um mich zu überzeugen. Ich warte da lieber auf eine Playsation III, oder bleib bei PC-Spielen.
 
@bebo: Also zussamenfassend. Du bist nicht bereit für eine etablierte, verbreitete und sich in der Praxis bewährten Konsole mit sehr guter Spielauswahl in der Standard Version 300€ zu bezahlen. Allerdings willst du für eine Konsole mit Kinderkrankheiten, Beta Hardware und geringfügig schlechter software (zum Release jedenfalls) 600€ bezahlen. Jetzt weiss ich endlich warum sich Sony durchgesetzt hat. Jedenfalls wenn es noch mehr solche Leute gibt, die so denken. Es macht dich auch gar nicht stutzig, dass Sony bis dato es nicht geschafft hat ein neues Format durchzusetzten, egal welcher Mach Art?
Es wundert dich auch nicht, dass Sony sich sogar aus dem Monitor Markt zurückzieht, obwohl dieser einer von wenigen Sony Sparten ist, die lukrativ gearbeitet haben.
Du hast noch nicht darüber nachgedacht, dass der PS3 Controller einen Akku eingebaut hat(wer sich jetzt wundert, es ist ein Akku von Sony. Da find ich Böller spannender, da weiss ich wenigstens, wann sie explodieren bzw. brennen)?
 
@bebo: Ahso, der Preis is dir zu hoch und deswegen wartest du auf eine noch teurere PS3? Verstehe, verstehe...
 
@Thorxyz: Bitte verallgemeinere nicht alles. Wenn eine Serie von Akkus für Laptops explodiert, dann heisst das noch lange nicht, dass alle anderen Akkus von Sony für andere Geräte auch explodieren, oder hast du etwa von xplodierenden Handys, PSPs etc gehört????? Zudem ist Sony einer der einzigen Hersteller, die Akku un so grossen Masse herstellen, logisch explodieren MS-Akkus nocht, da es von denen auch keine gibt!
 
@ph_glitsch: Der Absatz war spass. Aber wer den Schaden hat, brauch für den Spott nicht zu sorgen.
Nichtsdestotrotz ist Sony einfach eine Firma, deren Produkte zwar besser sind als manch anderes aus dieser Region, allerdings gegen direkte Konkurrenz immer schlechter abschneidet. Außer die Bereiche, die ich nciht vergleichen kann. Oder kann mir jemand sagen wie die Fische von Sony schmecken oder die Versicherungen von denen sind?
 
Ja, na endlich tut mal Microsoft was dagegen. Ich finde echt schlimm, wieviele Menschen noch ein real Life haben. Wo soll das sonst nur hingehen...
 
"Vor allem möglich Kunden, die bisher nur eher selten Online-Spiele nutzen, sollen seiner Meinung nach von der Microsoft-Konsole überzeugt werden" - Ach bitte!!! Ich bin ein vorwiegend Offline-Spieler und würde doch nicht für Gelegenheits-Online-Gaming noch bezahlen, da ist für mich die PS doch wirklich die bessere Wahl.
 
@ph_glitsch: Der Unterschied liegt im Detail. Während Sony kostenlos ist und den Online Teil den Programmierern überlässt, was dementsprechend zur Folge hat, dass weniger Spiele einen Online Modus besitzen und manche einen grottenschlechten.
Andererseits verlangt Microsoft einen geringen Betrag für eine erstklassige Dienstleistung, die dafür sorgt, dass grundsätzlich jedes Spiel einen noch so kleinen Onlinemodus hat, der ständig erreichbar ist und sämtliche Xbox Live User automatisch miteinander verbindet. Die Server sorgen für Lag- und Störungsfreies Vergnügen(Gibt allerdings kein Wundermittel gegen scheiss Programmierung) mit einigen netten Dreingaben, wie Trailern und Demos direkt auf die Konsole. Live arcade ist auch nett, zwar teuer, aber wer es mag.....
Und die Rundherum Versorgung mit Patchen. Die zwar leider dafür sorgt, dass es halt keine Bug freien Konsolenspiele mehr gibt. Andererseits halt Fehler ausgebügelt werden können und neue Features hinzugefügt.
Zwischem dem Onlinemodus der PS3 und der Xbox 360 liegen Welten. Und hier liegt die Gunst ganz klar bei der Xbox 360.
Ich finde es schade, wie Leute mit der Konsole umgehen, nur weil Microsoft draufsteht, stünde eine sympathischere Firma dahinter, erkennten manche Menschen wie gut diese Konsole ist. Andererseits gehts doch eigentlich um die Spiele. Und die PS3 Spiele können mich bis dato nicht überzeugen. Und schon gar nicht Spiel Preise von 70€.
 
@ Thorxyz: hab ich auch nie bestritten, dass der online-Dienst von MS schlecht ist! DOch ich will nochmals erwähnen, dass ich selbst sehr selten online spiele, und MIR die Jahresgebühren nicht wert wäre... Aber die PS3 soll ja auch einen besseren online-Dienst anbieten, der Richtung Live geht! zu den Spielen: das ist natürlich sehr subjektiv: ich halte von halo oder gears of war nicht viel... Metal Gear Solid, Motorstorm, Killzone, Socom, WRC sind da schon eher mein Stil!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles