Microsoft Office 2007 fertiggestellt - Vista kurz davor

Software Microsoft hat vor wenigen Minuten bekannt gegeben, dass die neue Ausgabe des Büropakets Office fertiggestellt wurde. Das Produkt soll nun wie angekündigt ab 30. November 2006 für Firmenkunden erhältlich sein. Privatkunden müssen noch bis Ende Januar ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Schöne Info an diesem Tag!
Dann bin ich mal auf das neue Office gespannt
 
@Sirmad: Ich bin auch sehr gespannt. Habe zwar eine CD mit der Beta drauf zu Hause liegen, diese jedoch nie ausprobiert. Aber habe ein paar Screenshots gesehen und auch einiges gehört, soll sich schon was getan haben :)
 
@Sirmad: Das neue Office, spätestens seit dem technical refresh ist eine Kanone. Outlook ist brilliant, Word & Excel gehen super von der Hand wenn man sich an das neue Vista Outfit gewöhnt hat. Drum... Daumen hoch... :-)
 
Gibt's schon Infos über Kosten? Außerdem frage ich mich, inwieweit die Systemanforderungen angesichts der neuen bunten Klicki-Icons hinaufgeschnellt sind...das Screiben von Texten bedarf ja auch meiner gesamten Kapazitäten...
 
@yikrazuul: Ja, hier stehen einige Preise: http://tinyurl.com/o7x2g
 
@yikrazuul: also auf meinem 500 Mhz Notebook mit 384 MB RAM läuft die Beta 2 astrein...sollte also nicht sehr hohe Anforderungen haben.
 
@yikrazuul: ich habe die preise hinzugefügt.
 
und wie üblich fehlt jegliche Quellenangabe... Frag mich was daran so schwierig ist...
 
@M18: entschuldige bitte, aber muss ich für eine pressemitteilung eine quelle angeben? ums dir recht zu machen: http://www.microsoft.com/presspass/press/2006/nov06/11-062007OfficeRTMPR.mspx
 
@nim: Ja, normalerweise gehört sich das zu einer ordentlichen News. Und die Quelle fehlt ja nahezu immer... ist das denn so schwer, wenn eure Artikel deswegen eh so oft kritisiert werden?
 
@Hannes Rannes: ich wiederhole meine aussage noch ein mal. fakt ist, der rest der online-welt gibt ebenso wenig quellen an. schaut euch einfach mal um. das macht einfach wenig sinn, wenn es sich dabei entweder um eine pressemitteilung handelt oder eine nachricht die unter verwendung mehrerer quellen erstellt wurde. gerade wenn es eine microsoft-pressemitteilung ist, macht es noch weniger sinn. wenn jemand eine story exklusiv bringt, wird auch darauf verwiesen, wenn wir in der folge ebenfalls darüber berichten. ansonsten gilt, danke für das entgegengebrachte nicht-vertrauen.
 
@nim: Eine Quellenangabe hat für mich nichts mit Nicht-Vertrauen zu tun, sondern eher den Vorteil, dass falls einem die kompakten Infos nicht ausreichen, so evtl. mehr Detailinfos bekommen kann.
Hier ein generelles Dankeschön an Winfuture :-)
 
@nim: Du "musst" gar nichts, aber es macht eure Seite wesentlich seriöser, obwohl oder gerade weil viele anderen Online-Newsseiten das nicht machen. Stecht mit gutem Beispiel voran. Glaubt mir, es ist besser, lesen zu können, wo eine Info denn herkommt. :)
 
@nim: Hey, das stimmt so nicht, also bei hartware.de und bei computerbase.de gibt es sehr oft Quellenangaben! Man sollte sich eigentlich an den "besseren" Newsseiten ein Vorbild nehmen, als an anderen.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@nim: Wie bereits gesagt wurde. Ich lese eigentlich immer die Quellen wenn mich eine News intressiert, weils oft genug vorkommt das News falsch übersetzt, falsch interpretiert oder sonstwas werden.

Und das hat überhaupt nichts mit Misstrauen dir gegenüber zu tun. Kannst ja mal mein Reg Datum bei WF anschaun und du siehst das ich schon ein paar Tage dabei bin.

Und nur weil andre Seiten schlecht arbeiten sprich ohne Quellenangaben muss man es ihnen nicht gleich tun. Wenn ihr euch die News nicht aus den Fingern saugt, habt ihr ja ne Quelle, dann macht euch doch die 2sek. arbeit und fügt sie ein.
 
hm gibt derzeit ne aktion wenn man office 2003 kauft kommt man sobald 2007 raus is die 2007er juhu ich glaub ich kauf mir doch noch 2003
 
@burnz: wo?
 
@seboval: http://www.microsoft.com/germany/aktionen/techgarantie/techgarantie.mspx
 
pah 849 Euro für etwas was virtuell ist... Für sowas bezahl ich nicht so viel ^^
 
@S.F.2: schwachsinnige Aussage...
 
@mibtng: die aussage ist nicht schwachsinnig, das ist wirklich viel geld... mal eben 850Euro: für ein officepaket...
vllt ist die aussage nur etwas schwachsinnig verpackt.

EDIT: Eurozeichen wurde nicht richtig angezeigt.
 
Nette Links Eure Pressemitteilungen - allesamt wohl nur einem erlesenem Kreis vorbehalten bzw. nicht bekannt ...
 
@LutzR: Nein, auf diese Pressemitteilungen hat jeder Zugriff der will.
 
interessant wären angaben zum Platzbedarf... wieviel Platz belegt Office z.B. wenn nur Excel und Word installiert werden?
 
Bei solchen Preisen wird OpenOffice immer attraktiver für mich zumal ich dadurch eigendlich keine für den Privatanwender nennenswerten Einschränkungen in der Bedienung hätte!
Doch eine...
Ich werde keine 1.700 DM los für ein Büropaket das es anderswo für lau gibt... Armes Microsoft, armes Deutschland...

Und ja, fallt ruhig über mich her...
 
169€ für Schüler und Stundenten, das kann nicht stimmen, ich bekomme jetzt Office 2003 Professional für 119€. __> http://tinyurl.com/sat49
 
@dancle00001: Hey, danke für den Link, das scheint mir wirklich sehr preiswert zu sein! Nur schade, dass dort nicht die Versandkosten inklusive sind, wie bei Amazon für Produkte über 20 EUR.. :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Ich habe die Beta-Version getestet. Ist wirklich etwas neues. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, die Bedienung ist sehr gewohnheits bedürftig. Vieles ist nicht mehr am gewohnten Platz, was sicher bei der Einführung in den Firmen zu Verzögerungen führen wird. Die Mitarbeiter umschulen wird für einige vorerst zu teuer sein. Im privatenBereich ist diese Software zu teuer. Dennoch, man sollte MS für die mutige Umstellung loben, wenn sich die Software etabliert hat, werden wir auch lernen damit umzugehen. Nur eine Frage der Zeit.
 
Kann mir jemand sagen, wie lange die Beta von Office 2007 läuft? Oder hat die keine Zeitbeschränkung? Danke
 
Standard 549 Euronen :-o = ca : 878 schweizer Franken
aktuelles Office standart ca 600 schweizer Franken !!!

das kann doch nicht sein oder ??? fast 50% teurer ????
 
Halt mal! Ich soll für die kleinste Office 2007 Version (S&S) mehr bezahlen als für Windows Vista? Isn Scherz oder?
 
Kein wunder wenn mans chon für eine BETA geld bezahlen muss ist der Endgültige prei mehr als überteuert...
 
@S.F.2: Du hast 0 Anung von was du redest! Das die Beta Publik gemacht wird ist ein dienst von Microsoft dazu sind die keisenwegs gezwungen! Die echten(ja du liest schon richtig) Betatester bezahlen rein garnichts für die Beta! Im gegenteil wer aktiv mitmacht bekommt es...
 
ach das kann doch wohl nicht sein..!!! Wenn die meinen solch überteuerte preise zu nehmen bitte. Ich werde es mir niemals hohlen. Außerdem warum haben die das mit der neuen oberfläche gemacht? wo is der vorteiL? der nachteil ist das damit keiner mehr so gut klar kommt der sich perfekt mit 200,2002,2003 auskennt. aber nochmal zum preis: Da ist ein komplettes betriebsystem günstiger (und sicher auch in der herrstellung trotzdem Teurer als Office)) und Office kostet mehr?! Ach wenn das so weiter geht nutze ich nur noch openoffice (ist genauso gut) wenn nicht noch besser wegen der PDF erstelleung.
 
@driv3r: "wo is der vorteiL? der nachteil ist das damit keiner mehr so gut klar kommt der sich perfekt mit 200,2002,2003 auskennt." - Aber wahrscheinlich werden sich Neueinsteiger schneller und besser zurechtfinden. Ich bleib allerdings auch bei meinem OOo, komm damit einfach besser zurecht und kostenlos ist es auch.
 
@driv3r: Eben genau nicht! Wer sich im 2000/XP/2003 gut ausgekannt hat wird sich da super schnell daran gewöhnen ist sehr logisch aufgebaut man findet alles um einiges schneller als bei den bisherigen! Und wen du dich wirklich so wahnsinig gut auskennt brauchst du e nur Tastenkombinationen und die sind immernoch genau die gleichen... Achso und deine Reklamation wegen dem PDF kannst auchgleich von deiner liste Streichen weil 2007 auch PDF erstellen kann und siht erstnoch besser aus :S Hat jemand gesagt du musst die beste version kaufen?! Zudem sind solche Office immer Sau teuer am anfang wahr bisher immerso! Du sihst alles was du geschrieben hast kann wiederlegt werden!
 
@driv3r: hm aso das mit dem PDF wusste ich nicht. Also lob an M$, Aber das mit dem zurechtfinden.. is wohl gewöhnungssache. Ja die teuerste brauche ich nicht, aber dann ist meine version schlechte als OO. nagut das weiß ich nicht genau da ich ja nicht weiß was an der teuren so besser ist. Aber Frontpage z.b. brauche ich. und das is sicher nicht in der billigen dabei.
 
@driv3r: Eben wustest du nicht demfall zuerst erkundigen und dann reklamieren :) ist eifacher und du regst dich weniger auf(schönt dich und der blutdruck geht net hoch) Also wen du es nur wegen Frontpage neukaufst lohnt es sich e net das gibts nichtmehr *g* es heisst neu anders, da gabs oberflächlich genau garkeine veränderung... Das mit dem zurechtfinden ist keine gewohnheit... Ich hatte das Programm ne halbe Stunde installiert und konnte mehr als gut damit umgehen, ich denke da bin ich sicher net der einzige...
 
@ fabian86: Umgehn kann ich auch damit. Ca. gleich gut wie mit dem bisherigen. Aber ab und zu gibts dann mal Funktionen, das kann ich einfach nicht finden.
 
oha office 2007 ultimate is teurer als mein auto^^
 
ist viel zu teuer! Office 2007 wird ab Anfang Februar zu Preisen von 169,- (Version Schüler und Studenten), 549,- (Standard), 649,- (Professional) und 849,- (Ultimate) Euro erhältlich sein.

das ist ja der hammer was das kostet! und so viel besser ist office 07 net... bleibe bei office 03
 
Hoffendlich wurde der schieb Bug behoben den ich schon seit der ersten Beta immerwieder einsenden musste... Der Nerft grausam... Aber sonst ist office einfach nur GENIAL!
 
... wie auch immer - für den reinen Privatanwender ist so ein Office-Paket rausgeschmissenes Geld! Er nutzt nur einen Bruchteil der Möglichkeiten und ist mit OpenOffice und Co. eigentlich bestens bedient ...
 
na das hört sich gut an. arbeite schon einige zeit mit der beta2TR und bin wirklich sehr zufrieden!
 
Wird das wieder eine "All-in-One" DVD sein?
 
@fabian86: Ich bilde schon seit Jahren Leute in Office 2000,XP u.03 aus. Für die SIZ Diplome u. ECDL. Was du sagst stimmt einfach nicht, ich glaube schon, dass ich mich in diesem Bereich als professionell bezeichnen kann. Die Umstellung ist gross und dass man alles schneller findet ist kaum zu glauben. Wir sind immerhin 7 Lehrer und alle haben die gleichen Erfahrungen gemacht. Für Einsteiger wird es auch meiner Meinung nach einfacher sein, aber sicher nicht für die, die bisher täglich mit 2003 gearbeitet haben. Als ich zum ersten mal die Gliederungen gesucht habe, brauchte ich 10 Min. bis ich sie gefunden hatte. Wenn man natürlich nur einmal einen Brief schreiben will, ohne grosse Formatierungen,Gliederungen, Änderungen der Formatvorlagen,erstellen einer neuen Formatvorlage usw. findet man sich gut zurecht. Aber wenn du spez. Funktionen brauchst sieht es einwenig anders aus. Selbst wir müssen uns durch MS im neuen Office ausbilden lassen. Oder warum glaubst du, dass MS alle Zertifizierte Mitarbeiter der Schulungzentren dazu eingeladen haben, eine 5 tägigen Kurs zu absolvieren. Solche Kosten würde man nie übernehmen, wenn es nicht nötig wäre.
 
blöde frage...aber weiß irgendjemand ob es seitens Microsoft ein Vista&Office2007 Kombiangebot geben wird? Weil das wäre sicher eine Sache wo beide Seiten profitieren könnten.
 
ich habe derzeit die beta2007 im Einsatz und ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut, man kann sehr ansehnliche Sachen, schnell zusammenkloppen. :P

Im Gegensatz zu Vist bin ich echt begeistert.
 
woooohhoooooooo...... Also ich möchte einen Brief schreiben und gebe erstmal 549,- (Standard), aus. Bezahle also mehr als ein aktueller Rechner kostet (nein keine Zocker-Rechner). Wenns nach mir ginge, würd ich mein Office 2000 bis zum tode benutzen, insofern werde ich entweder auf Open Office umsteigen oder weiter mit O2k arbeiten... also Fünfhundertneunundvierzig ist eine lange Zahl für ne eierlegendewollmilchsau.... für mich kann keine Software so bunt sein, dass es solch nen Privatmarktpreis verlangen kann.
 
@tofte: Zu dir und an alle anderen, die sich hier über den Preis aufregen: Was wollt ihr mit einer Standard oder Ultimate Version im Privatbereich??? Ihr braucht doch vielleicht mal ein Word und höchstens noch ein Excel und evtl. Outlook. Access, Infopath, etc. braucht niemand zu Hause. Falls doch gibt es günstige Alternativen! Und noch mal in aller Deutlichkeit: Glaubt hier tatsächlich jemand, dass MS das Office entwickelt, damit Tante Gerda an ihrem PC einen Brief an Nichte Uschi schreiben kann? Office ist für den Einsatz in Firmenumgebungen da. Und weil MS euch Amateuren auch noch ein paar Euros abnehmen will, gibt es halt die Studenten/Schüler-Version zu einem fairen Preis von knapp über 100€. Ich verstehe immer noch nicht, wieso hier die meisten glauben, dass MS sich in den Dienst der 08/15-Heimanwender stellen sollte. Die könnten auf euch scheißen, kommen euch aber entgegen. Stattdessen hagelt es hier wutentbrannte Äußerungen über zu hohe Preise. Lächerlich!
 
Ich kann das ganze Gezehter über den hohen Preis nicht verstehen! Wir leben nun einmal in einer Zeit, in der alles sehr schnell bzw. überteuert wird. Da nützt jammern nichts. Denn um mit dem Rest mit zu halten, wird es so oder so irgendwann von allen die hier meckern gekauft - und wenn es nur als Update ist! Microsoft hat sich mit den Produkten Vista und Office 2007 sehr viel Neues und vor allem teilweise auch recht Innovatives einfallen lassen, was den Preis rechtfertigt. War damals bei XP und Office 03 auch nicht anders. Geschrien haben da auch alle, aber kommischerweise haben es jetzt auch fast alle (mal mehr, mal weniger legal). Fakt ist, die Leute, die das entwickelt haben, wollen und müssen auch Geld verdienen und wenn Microsoft die Software günstiger abgeben würde, wäre das unwirtschaftlich. Und da man als Unternehmen nicht wie die deutsche Bundesregierung haushalten kann, kommen solche Preise zu stande. Also wenn ihr meckern wollt, dann an anderer Stelle. Versteht erst Mal die Zusammenhänge undpauschalisiert nicht alles...
 
@oa7779: office 2007 wird wird wohl viel billiger werden als wie in dieser news steht, den in der news sind bestimmt die in meinen augen überteuerten Boxprodukte, Office Pro wird im Systembuilder Paket wahrscheinlich so um die 350 Euro kosten. Evtl. 420.
 
850€ Oo OHA warum ist das so teuer?
 
@t-r4p: Deine Worte sind zwar sehr direkt, aber genau so treffend. Hätte es inhaltlich nicht besser sagen können. Kaum einer der sich hier über Office aufregt, kann damit auch wirklich umgehen, oder kennt seine Möglichkeiten. Die Preise sind wahrscheinlich gerechter, als die Kritiken die man hier liest. Zumindest hat man sich dabei mehr Gedanken gemacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles