Shareaza 2.2.3.0 - Open-Source Filesharing-Client

Software Das beliebte Filesharing-Tool Shareaza hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Soeben wurde die Version 2.2.3.0 veröffentlicht. Shareaza vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Taugt es was?
 
hab das tool schon seit über 1 jahr nicht mehr weil ich damals auf limewire umgestiegen bin. aber ich fand es eigentlich gut und ich werd es mir auch jetzt mal wieder anschauen was sich so in der zwischenzeit getan hat ! :-)
 
virenschleuder nr.1, na gut, nach limewire.. mit vorsicht zu genießen, erst recht nicht mit antivir oder so nem müll :)
 
@torbomon: Das mit der Virenschleuder NR.1 ist leider richtig! Scheint so als hätte es den Platz von Kazaa eingenommen! Man sollte lieber für jedes Netzwerk einen eigenständigen Klient benutzen, der auch was taugt!
 
@torbomon: Man muss doch nur auf die Dateigröße achten. Eine MP3 z.B. wird ja kaum nur ein paar Kilobyte groß sein ...
 
@torbomon: Hö ? ich benutz das prog jetz schon zimmlich lange und bis auf diese unseriösen "zip und "wma datein die man bei allem findet nach dem man sucht (auch nach sachen dies nicht gibt ) weis ich nicht was für viren du meinen könntest. Übrigens ein top torrent client wenn mans gerne schnell und unkompliziert hat .edit: und schau dir mal den chanche log an :New search filters,Improved spam filtering
 
naja, der Client ist sicher nicht die Virenschleuder sondern die Dateien, die man sich runterlädt. Da das meiste illegal sein dürfte, kann man dazu nur sagen: "damit muss man halt rechnen"
 
@martin0169: wer sich mit solchen tools rumschlägt hat es auch nicht anders verdient...
 
@ Lord eAgle: Genau direkt alle einsperren die sich darüber Linux varianten runterladen
 
@martin0169: Habe mir noch nie einen Virus damit gezogen, aber ich sauge da auch sicher keine exe-Dateien, sondern höchstens "ungefährliche" Dateitypen und benutze natürlich auch einen richtigen Antivirenscanner, der was taugt.
 
@Conos: Den leuten ist eh nicht mehr zu helfen... Linux über Tauschbörsen ziehen. Wofür gibt es tausende FTP Mirrors?
 
Man sollte im Artikel (oder in der Überschrift) vielleicht noch erwähnen, dass es sich hierbei nur um eine Beta-Version handelt!
 
ich benutze shareaza schon länger und bin sehr zufrieden damit. die remote funktion übrigens ist der hammer. damit verbindet sich ein freund(hat kein dsl) auf meinem server um sachen zu suchen die er sich einmal im monat per wechsel hd abholt. funzt einwandfrei und unkompliziert!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!