Google Talk bietet ab sofort Offline Messaging an

Software Google Talk ist ein kleiner auf Jabber basierender Instant Messaging Client mit Sprachfunktionen. Alles was man benötigt um damit eine kostenlose Audio-Konversation zu führen, ist ein Mikrofon und Lautsprecher. Für die Nutzung des Programms wird ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wieder ein neues Produkt der Eierlegenden Wollmilchsau... Die legen sich aber ins Zeug.
 
WLM hats erst bei version 8.0: und google schaffts schon bei 1.0.0.100

O.o
 
@mosh: Wäre diese Version jetzt einige Jahre früher erschienen würde dein Vergleich sogar Sinn machen...
 
bei ICQ gibts Offline-Messaging schon wie lang ?! .......
 
@sledge73079: Ich hab mein Account gerade mal untersucht und der ist von: 'Sat Jul 05 1997 03:22:00'. Ich denke, das gab es schon zu der Zeit. Mindestens. :)
 
@sledge: ich würde icq nciht mit google-talk vergleichen. topic: schon komisch, alle mir bekannten jabber-anbieter haben diese funktion, merkwürdig das google erst jetzt nachzieht. schon komisch.
 
@shiversc: Das gibts bei anderen Jabber-Servern nur zu Personen auf dem gleichen Server.
 
ähm seit ca 8 jahren?
 
@hit&run: Blauer Pfeil. Schreibe ich sonst zwar nicht kann aber damit grad echt nix Anfangen.
 
wie kann man denn eine gmail registreren?
 
@derpaufler: Du musst Jemanden haben, der dir eine Einladung schickt. Lass mir irgendwie deine eMailadresse zukommen und ich kann dir Eine schicken.
 
nunja GoogleMail ist nicht mein Fall,
ich meine da werden alle Mails gespeichert und analysiert...
 
@caryasil: marcobudde@gmx.de
 
@derpaufler: Einladung ist raus.
 
@caryasil: DANKE!
 
Das nächste mal aber den blauen Pfeil benutzen :P
 
Wer Einladungen braucht kann mich auch gern kontaktieren, habe sowieso viele.
 
@Iljasik: das wäre echt nett:
peterandree@yahoo.de
 
@Iljasik: dann gib eine her...
voodoo@voodoo4u.net :)
 
@Iljasik: könntest du mir auch noch eine gmail Einladung schiecken?
Danke schon mal im Voraus
Adresse: johannes18@gmx.de
 
auf http://bytetest.com/ gibt's kostenlose 'Instant-Einladungen'
 
Ich kann das Teil niemanden empfehlen - hab es zwar noch nicht ausprobiert - aber wenn man sich die Nutzungsbedingungen mal durchliest. Das Ding ist schlimmer als jeder Trojaner. -.-
 
@Hannes Rannes: hoffe du liest auch die von icq/aim :) ne ne ne, nachreden was alle sagen aber nicht informieren, echt nervig.....
 
Hat der das erst jezz? Bei ICQ gehört das seit Jahren zum Standard.
 
@Kirill: Und bei Jabber ist das ein Klick in den Servereinstellungen (z.B. Wildfire) das es unterstützt wird. In so fern ist das nichts besonderes.
 
ich habe auch noch google-accounts für euch... wer will soll sich melden. man hat dann einen gmail-account, zugang zu talk, calendar, dieses online excel, später noch dieses online-word, picasaweb und viele anderen sachen, die u.a. erst im beta-stadium sind (was bei google irgendwie nix heißt, denn bis jetzt hat alles funktioniert).
noch was zum thema: ich finde google talk ganz geil. sieht gut aus, funktioniert und unterstützt voice (wofür der name ja steht). was will man mehr...
 
@britneyfreek: dann gib eine her...
voodoo@voodoo4u.net :)
 
Hey,

ich nehme an, dass es sich hier um die englische Version handelt und dafür ist die News echt alt, die Version 1.0.0.100 ist schon seit ner Woche verfügbar..lol

Ich dachte bei dieser "News" die hätten jetzt die deutsche Version releast..tzz!

MfG
CYA

iNsuRRecTiON
 
@ britneyfreak

würde mich sehr freuen, wenn du mir auch eine Einladung schicken könntest :) Hier die Adresse: benni.kruse@hotmail.de
 
... und noch immer keine konferrenz chats... argl
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte