ATI veröffentlicht Catalyst-Treiber für Vista Final

Treiber Vor wenigen Minuten hat der Grafikkartenhersteller ATI einen neuen Treiber für Windows Vista veröffentlicht. Dieser befindet sich noch im Betastadium, wurde aber bereits speziell für die Windows Vista Build 6000 (RTM) optimiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War mal überzeugter ati-gucker. aber die treiber sind ne frechheit, vollgestopft mit schlechter software, total überladen. Nun versuch ichs mit nvidia.
 
@sesamstrassentier: Was hälst du von gemoddeten Treibern wie Omega oder NGO? Die Standard ATI Treiber machen bei mir manchmal auch Probleme, mit den gemoddeten ist alles OK.
 
@mYc: dito Omega rulez (
 
@sesamstrassentier: also wenn man es nicht hinbekommt bei der Install. das Häckchen bei "Control Center" weg zu machen und z.B. Die ATI Tray Tools zu installieren, dann weiß ich auch nicht.....
 
@sesamstrassentier: Das CCC startete bei mir schneller als jetzt das neue Control Panel von nVidia (2 Sekunden zu jetzt 4), welches auch sonst im Vergleich eine Katastrophe ist (und die alte Variante wird man wohl nicht mehr lange benutzen können). Klar, das CCC war am Anfang Mist, aber inzwischen ist es flott und verbraucht garnicht so viel Speicher, verstehe das Gemecker nicht so ganz.
 
@omg: Die Treiber sind schlecht. Mag sein das die Omegatreiber besser sind, aber auch unter Linux kackt ATI richtig ab. Nvidia gibt sich da wesentlich mehr mühe und die Performance ist auch okay. Scheinbar will man opengl nun vollkommen absacken lassen. Das ist pure MS-Politik um ihre Mist durchzudrücken.
 
@sesamstrassentier: ATI bietet mehr Features und (u.a. dadurch) eine bessere Bildqualitaet. Mfg, ein ATI-Linux-Nutzer, der findet, dass die Treiber zwar verbesserungswuerdig aber laengst nicht so schlecht sind wie behauptet.
 
also endlich auch opengl?
 
schon drauf .... aber was opengl betrifft .... ehr nein .... wollt grad quake 2 mit grafik mod egl testen und bekahm die meldung das er open gl nicht initilialiesieren kann .. (oder so ähnlich) teste jetzt mal mit quake 4 und doom 3
 
soo und wann zieht nvidia nach?
 
@Scary674: Wofür sollte Nvidia nachziehen?
Es gibt Vista noch nichtmal...selbst nichtmal für Geschäftskunden - wofür zur Hölle braucht man dann Treiber?
 
Also Quake 4 sieht genauso aus wie mit den orginal treibern die bei der rc2 dabei waren aus ... viele efekte fehlen .... als ob man in lowres spielt
 
Mit den neuen Omega Treibern gibt's keine Probleme, im Gegensatz zu den Original Treibern, für mein Notebook hab ich lange nach nem geeigneten Treiber für den Radeon X200 Express Chip gesucht, bei ATI sah es schlecht aus und wenn, gab es nur Probs, mit Omega null Probleme!
 
hmm... hoffentlich funktioniert dieser Treiber mal mit meiner grafikkarte... mit meiner 9800XT und meiner X800GTO funktioniert bisher nur ein seeeehr alter Treiber aus CTP-Zeiten... Die neuen haben nie meine Grafikkarten gefunden (habe zwischenzeitlich die Karte gewechselt). Hoffentlich funktioniert dieser, denn unter XP funktionieren die Catalyst-Treiber ohne Probleme
 
also ich kann auch nur sagen omega treiber sind toll =)
und @ sesamstrassentier
wieso kackt da alles ab ? mein CS:S läuft auch da auf highdetails flüssig ... treiber isntallen und alles prima -,- boa wenn du keine ATI hast und nur fanboy und zusätzlich noch alles weitergibst, was du irgendwie ma irgendwo ma aufgeschnappt hast sei bitte ruhig ..
und nvidia arbeitet da auch nit besser als ati die amchen die treiber nur zugänglich oda die sourcen kA .. das macht nvidia keine wirkliche arbeit alles freizustellen .. es war halt nur ein fehler von ATI alles "geheim" zu halten, wenn auch logisch nvidia hätte sich die treiber ja auch angeschaut .. um vllt. tips oder fehler zu finden ..
so far
Warlord
 
Gibt es auch fuer nVidia so nen gemoddeten Treiber wie Omega fuer ATi?
 
@TripLaX: Jau, Google mal, oder versuche das hier: http://tinyurl.com/8tpwk
 
@TripLaX: Die z-Tweaked Treiber von Guru3D.com fand ich bei meinen Nvidia-Karten auch sehr gut, besser als die offiziellen.
 
@warlord2909: Wow, naehere Infos? :D
 
also es gibt soweit ich weit auf
www.omegadrivers.net
ati sowie nvidia treiber - letztere sind allerdings etwas veraltet basierend auf forceware 66.irgendwas ^^ sollte aber auch reichen ^^ so viel tut sich da meist nit :) und sonst in den links auf der seite gucken ^^
weiß so leider nit mea wie die bearbeiteten treiber heißen .. sry..
 
aaaaaah... wusste ich net... hab bis jetzt immer die Forceware benutzt... dangöö
 
@TripLaX: nForce != Forceware
 
^^
-> ich meinte den detonator
ich mein das war der richtige ..

das mitm forceware wusste ich :) das is der nvidia treiber ^^ darauf basieren die modifizierten treiber .. allerdings ändern die dann einstellungen usw .
 
was ein geflame, ich könnt kotzen!!
von nvidia hab ich noch keine derartige news gehört! also ÄÄÄTSCH, ATI war schneller!!! omg
 
"Die erste Variante ist 37,6 MByte groß, die zweite 45,6 MByte. Beides zusammen bringt 103 MByte" 38MB+46MB __> 103MB? Sehr geiles Paket
 
@HansiHusten: Vielleicht ist ja nochn Nvidia Treiber drin (versehentlich natürlich) ^^
 
Hat schon mal jemand bemerkt, dass dieser ATI Treiber ne Beta ist (so stehts bei AMD) und der Catalyst ne ? TRM ? Version.
 
Nur so nebenbei, auf der X850XT keine Geschwindigkeitseinbußen und endlich keinerlei Installationsfehler wie "keine ATI Hardware gefunden" mehr.

Fazit es geht wirklich vorwärts
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen