Australischer Spammer muss Millionenstrafe zahlen

Internet & Webdienste Im April 2004 wurde in Australien ein Anti-Spam-Gesetz verabschiedet, dass jetzt erstmals seine Aufgabe erfüllt hat. Ein Spammer wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 5,5 Millionen Australischen Dollar verurteilt - umgerechnet rund 3,3 Millionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
richtig so.... allerdings dämmen tut es das prob mit den spamms immer noch nicht wirklich
 
@Memphis_1: Hoffentlich doch aber einen Abschreckungseffekt :)
 
Prima! Es trifft nur zu wenige.
 
Um die Kohle wieder reinzubekommen wird er warscheinlich erstmal einige Viagra Mails losschicken.
 
@DrJaegermeister: rofl!
 
OOOOOOOOOHHHHHHHHH, der arme 5,5 Mio. dafür muss er aber viele Schafe rasieren.
 
Richtig so, auch wenn er mir etwas leid tut...xD
 
@TuxMaker: Also mir tut der nicht leid.
 
In "Germanland" werden Spammer nur verwarnt und müssen (wenn überhaupt) nur Strafe wegen "Markenrechtsverletzung" zahlen, weil im Absender "Microweich" stand...
 
einfach ne gebühr von 1 cent pro e-mail einführen und das ganze hat langsam nen ende....
 
Warum sollten wir für einen bisher kostenlosen Service zahlen, nur weil es ein paar durchgedreht *** gibt?!
 
@Morbid: Das ist leider nicht möglich, da hätte der Herr Tomlinson schon ein Patent anmelden müssen für seine Erfindung.
 
mmm leider war SMS auch mal Kostenlos (im Internet) und nun?!
 
Die Welle beginnt langsam zu rollen! SUPER!!! Mal schaun wie lange es dauert, bis die Vollidioten es engültig lassen, mir mehrfach täglich Viagra oder Bilder von meiner Nachbarin verkaufen zu wollen :-D
 
@Antiheld: Full ACK ! Immer schön weiter so. Lasst diese Parasiten bluten. Die Pest "Spam" gehört ausgebrannt. Jedesmal wenn ich morgens erst meinen Posteingang von diesem Sch**** reinigen muss bin ich kurz vor einem Hypo!
 
@Antiheld: joar, wird echt langsam zeit dass was geschieht...ich bekomm zur Zeit täglich ca. 80-100 Spammails rein, bei mir ist das eben solangsam zuviel des Guten...ok, Spamfilter gut und schön, aber schon allein die Meldung, dass ich in meinem Spamordner 80 neue mails hab, da könnt ich schon wieder kotzen..
 
wenn es hier ein gesetz gegen spammails geben würde und jeder eine so hohe geld strafe bekommt sind web und gmx etc. bald pleite....
 
@trbngr: nein sind sie nicht, web, gmx, etc sind dann ganz schön reich, weil ihre server nicht mehr so ausgelastet sind, sie brauchen nicht mehr so viel den Speicher zu erweitern, etc, etc...sie sparen ne ganze Menge Kohle wenn es keinen Spam mehr gäbe!
 
genau richtig so der müsste noch für 20 jahre im knast gehen.
 
@schniepel: dann wären wir nicht besser als die phonoverbände
 
Wird zeit das Deutschand auch so ein Gesetzt verabschiedet damit die Stattskasse mal bissel aufgebessert wird und Deutschland etwas besser geht, aber nein die versuchen ja eher lieber die Luft-(überwachung) zu verkaufen und sehen es wichtiger vorhandene Gesetze zu verdrehen *frechheit*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen