Wikipedia will freien Zugang zu geschützten Inhalten

Internet & Webdienste Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat in der vergangenen Woche gegenüber PCWorld laut darüber nachgedacht, urheberrechtlich geschützte Inhalte einzukaufen und diese dann zur freien Verwendung über die Online-Enzyklopädie anzubieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, das ist doch gar keine so schlechte Idee - warum nicht? :>
 
Nur müssen diese Inhalte dann gegen Überarbeitung geschützt werden (nur admins, oder so)
 
@reaper2k: Das würde aber dem Gedanken von Wikis widersprechen.
 
profiorientiert -> profitorientiert ?
 
@deen: eben ... also profiorientiert ist es schon :)
 
Wenn du hohen dekadenten Wissenden sich schon gegenseitig die Gebühren zuschieben, anstatt sie in irgendeine Forschung zu stecken... Geld gerne, aber bitte nicht um geschützte Inhalte zu kaufen.
 
dann hat es jemand aufgekauft und stellt die inhalte frei, die ihm gefallen oder in der version wie sie ihm gefallen oder oder oder...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebte Wikipedia Downloads