Google will gegen illegale YouTube-Videos vorgehen

Internet & Webdienste Google hat mit dem Kauf des Videoportals YouTube auch die drohenden Klagen von Rechteinhabern wegen der Veröffentlichung von geschützten Inhalten ohne deren Erlaubnis übernommen. War man bei YouTube bisher immer sehr liberal mit Urheberrechtsfragen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da habe ich gleich was von youtube:
http://tinyurl.com/yz5tet
 
@Spam: alt, aber gut
 
@Spam: www.clipfish.de
 
die sollten lieber gegen ihre scheiss internet seiten im google vorgehen.. man sollte pornos deaktivieren können
 
@sh00ky: was hast du denn gegen pornos ?
 
@ephemunch: lol
 
@sh00ky: Neben der Suchleiste gibt es doch die Seite Einstellungen, und siehe da: "Durch Google Safesearch werden Seiten mit pornographischem Inhalt aus den Suchergebnissen herausgefiltert."
 
@sh00ky: lass ab, pornos sind notwendig... :D
 
Ich kann Google zwar verstehen, aber solche Videos haben YouTube groß gemacht. Wenn Google wirklich alle Sachen löschen wird, die urheberrechtlich geschützt sind, dann müsste die alle Musikvideos, alle Videos mit Musik im Hintergrund und viele andere löschen. Bestimmt 50%
 
Hum beim Videoportal von Google finde ich die neusten Videoclips aller Künstler und bei Youtube wurden alle entfernt, die sollten sich mehr um Ihre eigene Plattform kümmern.
 
@dancle00001: Vielleicht ist es eine Strategie um ihr eigenes Portal zu stärken, weil mit jeder Sache mit Google im Namen werden sie noch bekannter. YouTube kaufen __> gute Sachen in Google Video übertragen und die Kundendaten analysieren __> YouTube zerstören und dafür Google Video an die Position setzen.
 
youtube != google video
 
oh gott diese **************** wieso kaufen die Youtube? Um dann die hälfte zu löschen? Das wird den Fans nicht gefallen. Die werden sicher viele "Kunden" verlieren. Youtube lebt von solchen Sachen. Wieso können die das nicht einfach sein lassen? mann mann mann mann
 
@macing:

Nenne einen einzigen vernünftigen Grund, warum man klare Urheberrechtsverletzungen so mir nichts dir nichts tolerieren soll. Nur um den Fans zu gefallen? Google macht das einzig Richtige und setzt Recht und Ordnung durch. Und wenn YouTube von Rechtsverletzungen gelebt hat, muss das der Rechtsnachfolger nicht auch tun.
 
youtube wird eben eingehen und ne ähnliche neue seite wird übernehmen...
 
diese rechtsverdreherei ist ziemlich sinnlos, fuck vista, fuck drm&co. fuck rechtsverdreher
 
"Zunächst läuft jedoch alles wie bisher, da die Übernahme von YouTube durch Google noch nicht abgeschlossen ist. Erst wenn dies der Fall ist, muss der Suchmaschinenbetreiber dafür sorgen, dass er nicht zu einem lukrativen Ziel von Klagen der Film- und Musikindustrie wird. "

Verstehe ich nicht? Den klagenden kann der Eigentümer egal sein, da Youtube wohl eine eigenständige Rechtsperson ist. Deshalb muss sich Youtube jederzeit vor Klagen in Acht nehmen und google rechtzeitig die Anweisung für Säuberungsaktionen geben.
 
ok, youtube ist tot dadurch. nun will ich bitte einen neuen hype für die nächsten wochen.... ideen? :P
 
@alicologne: www.clipfish.de
 
die youtube gründer sollten den laden mit der asche verlassen und nen neues portal auf machen mytube ^^ das wärs doch gut geld bekommen und wieder back to the roots^^
 
lol, mytube, find ich gut, das gefällt^^

Naja, youtube ist vielleicht grad im optimalen Zeitpunkt abgesprungen. Evtl wären die zu wahnwitzigen Zahlungen verklagt worden und hätten den Betrieb eingestellt. So haben Sie die Verantwortung nicht mehr und eine menge Kohle im Sack... Fragt sich halt wer hier der geleimte ist, ich denke das ganze aufsehen ist nicht grad gute Publicity für die allgemeine Video-share Community...

Gruss LOBSI
 
"Um den Missbrauch des Systems zu verhindern, können schon jetzt keine Vides hochgeladen werden, die länger sind als 10 Minuten."..............................

auf video.google.com gibt es videos die gehne länger als 2 stunden o0.................

ps was ist so scher daran in die kommentare ABSÄTZE einzubauen? Das würde echt einiges erleichtern
 
Die löschen auch Accounts und somit auch die Videos die nicht illegal sind. Konnte deshalb mein Favoriten Liste um ca. 70% löschen da diese Leute nicht mehr existieren. Und das ist "schade".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube