Vista: Dell rät zu Verdopplung des Arbeitsspeichers

Windows Vista Dass Windows Vista höhere Ansprüche an die Hardware-Ausstattung eines Computers stellt, ist mittlerweile jedem bekannt. Microsoft selbst empfiehlt für einen einwandfreien Betrieb, ein Gigabyte Arbeitsspeicher zu verbauen. Doch wenn es nach Dell-CEO ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
och ich kanns nicht mehr hören, bla bla, vista is noch garnet da und nutze die RC2 seit anfang und ich HAbe 1 GBBBBB 1GB!!!! und es läuft BESSER ALS XP ! immer diese stichelscheisse
 
@intelc2d: Und in welchen Punkten läuft es besser als XP? In dem Punkt Geilheit?
 
wie wäre es mit allem? stabilität, programmunterstützung, spielbereich ...?
 
@Overflow: wie wärs damit, unter Belastung arbeitet der Desktop noch flüssig .
 
@intelc2d: Na dann sag doch mal ein paar Benchmarks von Spielen. Wenn ein Spiel unter Vista schneller ist als unter XP dann fress ich... äääh kauf ich mir Vista auch.
 
@Benjim: Wie willst du die Stabilität beurteilen? Vista ist noch nicht mal auf dem Markt, und selbst wenn lässt sich das ja schlechte nach ein paar Tagen ermitteln. Programmunterstützung? Wie kann Vista da besser sein? Es gibt doch noch viele Programme die auf Vista noch nicht ordentlich laufen...
@Vist2007: Und was ist da jetzt der Unterschied zu XP?
 
@intelc2d: Vista RC2 läuft def. flüßiger als XP und ich hab auch nur 1 GB. Was auch klasse ist, dass Spiele erheblich kürzere Ladepausen haben und allgemein flüßiger laufen (z.B. CoH und JTF). Es gibt natürlich auch Treiberprobleme und Spiele, die schlechter zu laufen scheinen, als unter XP (z.B. Oblivion).

Wie das alles im dauerhaften Alltagsgebrauch beim finalen Vista aussieht, ist natürlich noch nicht eindeutig klar, aber wenn es so läuft wie jetzt, bin ich auch mit 1GB RAM zufrieden. :)

PS: Ich hab nen Dell. ^^
 
@intelc2d: ICh habe seit der Beta 2 786MB RAM, und ich kann mich echtnicht beklagen, nur,das die Sidebar manchmal ein wenig hakt!
 
Bei dem Ganzen Klicki-Bunti Krams wundert das doch nicht.
 
@D_73: Vista sieht für mich weniger Klicki-Bunti aus als XP. O____o
Neue Optik scheint für dich immer gleich Kicki-Bunti zu sein, was? *lach*
 
D_73 du hast wirklich überhaupt keine ahnung das hat mit deinem kicki zeug überhaupt NICHTS zu tun! im gegenteil bei PCmark04 ist er sogar mit AERO schneller als mit basic!! weil die cpu entlastet wird.aber ihr wisst ja immer alles besser. stimmt
 
@intelc2d: na das halte ich für blödsinn... aero zieht über 60MB ram... erzehl mir nochmal das dies besser sein soll
 
@intelc2d: ach geh doch heulen :-)
 
@intelc2d: Von was wird denn die CPU entlastet? Die Aero Oberfläche braucht doch nicht bererchnet zu werden...
 
@intelc2d: kalimann was hast du für nen rechner? also bei mir zieht aero was die dwm ist grad mal 20 mb also wi is dein problem?
 
@Overflow: Was die aero Oberfläche muss nicht berechnet werden? Das stimmt doch einfach nicht, da es eine 3d Oberfläche ist muss die natürlich berechnet werden, kann ja nicht einfach so aus dem nichts her kommen. Und da die aero UI nun von der GPU berechnet wird, wird wie schon gesagt die CPU entlastet. Und auch wenn nun halt 20-70MB RAM für dies draufgehen, ist das wohl gut zu verkraften, wenn man 1 - 2 oder mehr GB im Rechner hat. Hoffe wir verstehen uns. -.-
 
@Marco_Peter: Wenn die Aero Oberfläche abgeschaltet wird, muss sie ja auch nicht berechnet werden, deshalb ist das Argument, das CPU entlastet wird, bei Aero ja nicht richtig...
 
@Overflow: Natürlich muss sie nicht berechnet werden, wenn sie abgeschalten ist. oO Aber dann kommt die Standart UI zum einsatz und diese wird weiterhin von der CPU berechnet. Also wird diese ja belastet. Oder was willst du uns sagen? Explain?
 
@Overflow : Deiner Meinung nach wird Aero nicht durch die Graka Hardware-beschleunigt ? Lass mich raten , die Soundkarte machts ...
 
@Marco_Peter: Natürlich wird dann die CPU belastet, die CPU Belastung ist dann aber genauso groß/klein wie bei Aero. Bei Aero wird die Oberfläche nur durch die Graka beschleunigt aber eben nicht zu 100% autark berechnet.
@Vista2007: Hab ich jemals was anderes Geschrieben? Hast du es mal mit Lesen versucht?
 
Und Dell macht auch gleich ein Angebot zur Finanzierung von Arbeitsspeicher, was?
 
@.Omega.: nicht wirklich, die verkaufen dir das speicherupgrade von 512 mb auf 2 gb für fast 180 euro.
 
ich bleib einfach bei xp :D
 
@nixn: yep, so mach ich das auch. und sobald mein PC ersetzt werden muss, ist Vista dann eh dabei, mit mind 2 GB RAM
 
ich hab kein bock mich mit so kids wie D_73 rumzuärgern allein sein letzter Post sagt schon aus das sein gehirn nicht älter als 18 ist :) die hälfte ist sicherlich zu dumm Vista zu bedienen, bekanntlicher weiße sitz das prob ja vorm PC und nicht auf der Platte :) ich bin raus
 
Das war voraus zu sehen mit den 2 Gb Ram.
 
Ich kann den ganzen Vistascheiß nich mehr hören! Maaaaaan, kann nich jemand mal ein gescheites Betriebsystem entwickeln, was z.B. mal nicht aussieht als würde es permanent die Graka zu 100% belasten! Es ist zum kotzen!
 
@Mplonka: Naja, das ganze wäre doch gar nicht so schlimm auch wenn die Graka nun belastet wird. Die wird doch sonst im Windows betrieb eh nicht gefordert, und wenn nun etwas Grafik instensives gestartet wird schaltet sich aero ja ab und der Graka speicher wird dafür freigegeben.
 
@Mplonka: osx...
 
@Mplonka: wo steht das das die graka zu 100% belastet wird?
 
@Mplonka: Nirgends, da unser Kollege hier masslos übertreibt, das enspticht nicht der Wirklichkeit.
 
@Mplonka: Schalt die neue Oberfläche und damit dein Gebrüll ab. -.-
 
na ich hoffe die speicherpreise werden in dem zusammenhang wieder sinken :)
 
@DOCa Cola: Wohl eher nicht, Grosse Nachfrage __> Hohe Preise
 
Wenn das so weitergeht, werde ich auf Linux umsteigen. Bisher war ich durchaus überzeugter Windows-User, weil ich meine Hardware oft nur mit größten Schwierigkeiten unter Linux zum Arbeiten bringen konnte. Aber die Linux-Distributionen werden immer besser. Ich habe Vista getestet - es macht Spaß, sieht gut aus, ist sehr funktionell und in meinen Augen ein sehr gelungenes OS. Aber es frisst zu viele Ressourcen, das könnte auch mit bedeutend weniger Aufwand zu machen sein. In diesem GHz- und GB-Wahnsinn ist es anscheinend zu anstrengend geworden, Code effizient zu machen. Das muss ich mir nicht auf meine Platten quetschen. Ja, ich weiß, bei der Einführung von XP haben auch einige Leute protestiert. Aber trotzdem... im Gegensatz zu damals sind wir heute bei physikalischen Grenzen angekommen, nur deswegen gibts Mehrkernprozessoren. Und ich dachte, mich trifft der Schlag, als man mir ein 40-MB-Treiberupdate (!!!) anbieten wollte. Nein, da hörts nun echt mal auf.
 
@castelgandolfo: Dann seih konsequent.
 
@Vista2007: Es heißt saj.
 
@mYc: das war jetzt nicht wirklich ernst gemeint, oder?
 
Die übliche Panikmache vor Einführung eines OS. Mit XP wars nicht anders. WinME lief mit 128Mb flüssig, auf einmal brauchte man mindestens 512Mb für XP. Und ist jemand gestorben ? Alle die dauernd rumjammern ohne Vista überhaupt gesehen zu haben sind sowieso die ersten dies nicht erwarten können das neueste OS zu installieren ^^
 
@gigi1973: Huh? Wieso braucht man 512MB für XP? XP läuft auch mit 128MB, und ich kann mich nicht erinnern, das es bei der Einführung von XP auch so ein heftiger Sprung war...
 
@Overflow: Ist nur die Frage wie das XP bei 128MB läuft , wenn der Programmaufbau dadurch sehr langsam ist bist du doch sicher der erste der sich darüber beschwert.
 
@Overflow: Huh ? Vista läuft auch mit 512Mb, stell dir vor ... Wieder mal ins eigene Knie geschossen, was ?
 
@gigi1973: Ja, Vista läuft mit 512MB Ram, aber nicht mit 128MB, hab ich jeh bestritten das es mit 512MB läuft? War wohl nix, was? Aber macht nix, morgen ist auch noch ein Tag :-)
 
@Overflow: Kann es sein dass du begriffstutzig bist oder tust du nur so ?
 
@gigi1973: Ich denke eher, du bist hier derjenige, der es nicht kapiert hat. Er bestritt nicht, dass Vista nicht auch auf 512 MB laufen würde, und du hast das behauptet. Dadurch hast du dir wohl eher ins eigene Fleisch geschnitten...
 
Denn meisten kann es doch egal sein ob Vista 1 oder 2 GB Ram benötigt. Die meisten Privat Personen werden bei XP bleiben und die Zocker haben in der Regel mehr als 1 GB Ram. Und bis Autonormalverbraucher auf Vista umsteigt werden 2 oder mehr GB Ram Standart sein.
 
@youngdragon: Oder haben 4Gb wo es auch der Nachfolger noch ohne Probleme schaffen sollte.. :)
 
Ich frage mich auch warum hier alle Meckern ?!? Ich kann mich noch dran errinnern vor 5 Jahren als XP kam *sfg* da haben auch alle gemeckert und gejammert und nun wollen sie es gar nicht mehr loslassen. Was ist mit den Gegnern von XP passiert und warum nutzt ihr alle überhaupt Microsoft Produkte und nicht einfach Linux oder andere Ersatzbetriebssysteme ? Also kommt mal runter von der ganzen scheisse. In einem Punkt gebe ich hier jedem recht und zwar ist das die Geschichte mit der Aktivierung von XP/Vista die ist natürlich scheisse aber bei XP gibts nix zu meckern und bei Vista naja ist schon ein Hammerding aber in paar jahren hat sich da auch jeder wieder dran gewöhnt und alle schreinen nach Vista XP oder gar 2000 ???
 
@merlin1999:

Weil die Leute endlich merken, dass sie von den Firmen MS und DELL gemolken werden wie eine Kuh.

Es gibt keinen überzeugenden Grund auf Vista zu wechseln.

Fakt ist:
- ich müsste meine Rechner aufrüsten
- ich bekomme ein unausgereiftes OS das langsamer ist und mehr Fehler/Sicherheitslücken hat
- es kostet zusätzlich Geld
- es gibt noch nicht ausreichend Treiber
- jede Menge Software ist nicht kompatibel

Wenn überhaupt auf Vista umsteigen, dann in 2-3 Jahren, und nicht jetzt.

Jetzt gibt es sicherlich Leute die meinen Vista ist fast fehlerfrei oder sicher.
LOL Bei der Menge an Code kann das nicht sein, jedes OS wird durch Verringerung von Code sicherer.

Härten eines OS bedeutet, weg mit allem was mißbraucht werden kann, und nicht benötigte Dienste abschalten.

WinXP ist nach vielen Jahren nun OK, man kann es härten, es ist stabil, Anwendungen laufen.
WinXP wäre sogar Top, wenn MS das deinstallieren von nicht benötigten/gewünschten Anwendungen ermöglicht hätte.
So benötigt man leider Tricks/Tools wie XPLite um WinXP abzuspecken.
 
@merlin1999: Dadurch, dass ich mich an einen Aktivierungsprozess "gewöhne", ist dieser aber noch nicht gleich weniger frech. Gewöhnen kann man sich praktisch an alles.
 
@spiderman111: Das ist nur die halbe Wahrheit. Für mich ist primär die Einführung von DRM das entscheidende K.O. Kriterium. Wird gerne ausser acht gelassen.
 
@ Ken Guru:

Ich kenne Vista nur vom lesen, es gibt sicherlich noch viel mehr Gründe, ich habe nur die Gründe aufgezählt, die mich betreffen.

In einem guten OS sollte jedes Programm deinstallierbar/abschaltbar sein.

Einfach die Dateien nicht sichtbar schalten wie z.B. bei WinXP IE, OE, Messenger ... ist nicht OK.

Wenn DRM tief in Vista eingebaut ist, und es man deshalb nicht deinstallieren kann, dann hast du natürlich Recht.

Mein WinXP kann ich noch kontrollieren, so sollte es eigendlich auch sein, bei Vista wäre es umgekehrt.

Gruss
Spiderman
 
@spiderman111: Öhm, ja das wäre absolut cool. Ein DRM was sich deinstallieren lässt. HöHö :) Wieso glaub ich da gerade nicht dran? DRM ist halt nicht nur in Software implementiert, sondern wird auch in Hardware gegossen (Siehe TCPA, BlueRay u.ä.). Und das *DU* dann die Kontrolle hast, wird ein feuchter Traum sein :)
 
@ Ken Guru:

DRM wird natürlich nicht zu deinstallieren sein, aber richtig ist das doch nicht.
OK das wird nun etwas OT, aber wem es interessiert. :-)
Beispiel WGA(Wir Glauben Alles) , wer glaubt es dient dem Echtheitscheck? Wohl die meisten, dabei ist es SPY.
Begründung selbst nach Remove WGA, Defender z.B. bringt WGA wieder auf das System, die Echtheitsprüfung kann "Offline" erfolgen, dennoch versucht der WGA Check den MS Server zu erreichen. Warum? Ist doch klar die wollen Daten!
Ja und, werden einige sagen, Vista z.B. bei eBay zu kaufen kann einem in Zukunft Schwierigkeiten bereiten. Leute die denken ich kaufe Vista mache eine Kopie(incl. Key und SNr.) und verkaufe das Orginal bei eBay, werden in Zukunft erwischt. Dass ist der Sinn von WGA, MS will Daten womit sie das alles kontrollieren können. WGA ist der BB der in jedem MS Produkt eingebaut wird.
 
leute gehts auch auch so? ich habe das gefühl, dass microsoft immer dann ein neues betriebssystem auf den markt bringt, wenn die hardwarehersteller über den mangelnden verkauf von komponenten jammern. es freuen sich ja vorallem die hardwarehersteller über die einführung von vista oder?
 
@Bombjack: Öhm, ja. Und vor allem wieder gefundenes Fressen für die Presse. Endlich nicht mehr zum 98zigsten Mal der supergeheime Wahnsinnstuningtipp wie man sein XP 249,345% schneller macht, sondern extraexclusiv, wie man mit CIA-Geheimagentenwissen sein Vista 249,345% schneller macht. Ächz!
 
Ich bin froh über Vista, ich kann den langweiligen XP-Look echt nicht mehr ertragen.Irgendwann muss ja schliesslich was neues kommen, und da kommt mir Vista grade recht.Was jammern alle an der Hardwarehunger rum?
Ich bin froh, daß endlich mein X24400 Proz und 2GB ram ausgenutzt werden.Ich habe es unter XP noch nie geschafft mehr ram zu verbrauchen als 1,2GB.
Endlich wird mein gesamter PC genutzt, und es dreht nicht einfach nur Däumchen...
 
@joe200575: Kauf dir ein Hammer-Grafik-Game und mach wasweißichdamit.
 
@joe200575: "Der PC, mein bester Freund" :D Such dir mal Freunde, dann haste mal was zu tun und musst nicht gucken, wann dein System mal ausgelastet wird. OMG
 
@joe200575: Öhm, lass doch einfach SuperPI, SETI@Home und 3DMark05 nebenbei laufen, damit Deine Stromrechnung so richtig geil hoch ist. Hach, es geht doch nichts über den Sound von sich unter Hochlast drehenden Lüftern *Schwärm*.
 
@joe200575: oder rechne beispielsweise mit pov-ray oder mache Videobearbeitung. Man bekommt jeden Rechner klein: egal wieviel GHZ...
 
@joe200575

Ein System was beim Desktop schon so beantsprucht wird, zieht wieder mehr Strom.
Die CPU/GPU will sich auch mal abschalten und mal im "Idle" mode laufen *g*
 
sobald richtige videoencoder für vista existieren wechsel ich auch, bloß speicher von dell? muha, da geb ich das geld lieber für neue klamotten aus
 
also seitdem ich vor jahren mal den ersten Kontakt zu dell hatte (wollte mal wissen was die für meinen damaligen wunsch pc haben wollten), erzählen die mir - "was für ein glück das sie heute anrufen - wir bieten heute 2 ram riegel zum preis von einem an. Eine super sonder Werbeaktion.

Einige Monate später sah ich in ner Compi Zeitung Dell werbung - surprise, dei hatten gerade Ram Wochen :-).....usw....usw......^^
 
aero funktioniert im d3d modus (soviel ich weis) und der braucht CPU.
openGL braucht eine gute graka.

das gleiche ist bei counterstrike source, dort brauch man auch neben guten ram und grka einen guten prozi da das game im d3d modus läuft
 
bei den ganzen dingen die ich in letzter zeit über vista gehört habe, werde ich erstmal bei XP bleiben, zumindest bis sich Vista nicht mehr vermeiden lässt!
PS: ist es normal das beim RC2 das verschieben von fenster den cpu voll auslastet? :/
 
"Kaufen sie jetzt ihren Dell PC und bekommen sie doppelten Speicher gratis dazu."
 
kauf vista und du bekommst ein passenden dell rechner...
 
LOL 1GB können wir doch gleich bei Fiji imjahre 2009 20GB RAM einbauen das dann vieleicht nicht mehr langt ^^
 
ja sag mal gehts noch? was will dell damit erreichen so ein quatsch zu erzählen? naja egal jedenfalls kommt mann mit 512 ganz gut hin. um jedoch alles flüssig und alle futures laufen lassen will braucht 1GB. Ich weiß auch noch bei XP. Da hies es 512. Der lief bei mit mit 128 recht ok mit classic design und so und bei vollem umfang mit 256. Bei 512 habe ich garkeinen unterschied gemerkt.
 
ich laß die erstmal ihr vistamüll zusammenbauen....dann 1- 2 jahre warten.....und dann...vieleicht vista
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles