Greenpeace bei Apples Mac-Messe nicht erwünscht

Software Die Umweltschutzaktion Greenpeace versucht seit einiger Zeit darauf aufmerksam zu machen, dass bei Apples Produkten nicht alles ganz im Sinne der Natur ist. Vor allem die hohen Schadstoffwerte in den Materialien hält man für bedenklich und fordert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, nicht alles was apple ist, ist gleich gut.
 
@Khamelion: obwohl der name biologisch abbaubar klingt :-)
 
Kannst ja ma in die Produkte von denen reinbeissen. xD.
Ironie vorbehalten

 
@Khamelion: hmm..lecker mit nem bischen Ketchup geht alles :-)
 
@donlaus:
Apfel mit Ketchup, wennde meinst
 
@smite: na klar doch schonmal schokolade mit senf gegessen???....(ironie lässt grüßen :D)
 
@donlaus:
Klar, du etwa nicht, oder warum Ironie lässt grüßen??? schmeckt gut
 
@Smite: standart...sag ich doch
 
@donlaus
Dann sollten wir uns ma treffen um lecker sachen zu verzehren, Senf-Schokolade, Ketchup-Apfel,...
 
@Smite: Jow auf jeden Fall...
 
@donlaus:
nice! endlich ma jemand der genauso wie ich darauf steht seine Geschmacksnerven umzubringen, xD
 
@ smite: BEi einer fastfoodkette mit M... gibt es doch blauen Apfelketcuup...
 
@donlaus und smite
typisch drunk-clan nur dummes zeug labern^^
 
@BSE-Döner: Standart
 
@ Kn3cHt:
geil! wusste ich gar nicht, gleich ma in die Stadt fahren und mal bestellen.
@BSE-Döner: Was soll das denn heißen?
 
@Smite: Ich komm mit...wusst ich au noch nich!bin ma gespannt ob blauer Apfelketchup genauso gut schmeckt wie Kaffeeschokolade mit Senf:-)
 
Und da haben wir's wieder. Produktion zur Last der Natur.
Soll keine Seltenheit sein..
 
Hier halten die Leute Greenpeace bereits für eine Sekte :D hehe
 
@pascalm: wo denn?
 
@pascalm: ?? :-)
 
greenpeace, die sollen lieber selbst aufpassen, das ihre art net durch ein unglück ausstirbt... :D
 
@tommy_gun: Lieber Gott, lass Hirn vom Himmel regnen!
 
@tommy_gun: nicht witzig.. garnicht witzig.. sei froh das es sie gibt...
 
Scherzkekse, möcht euch mal sehn, wenn euch die Kohlköpfe ans Bein pinkeln, ich mag ökos net und warum brauch ich da hirn? ist meine einstellung, gut ist
 
@tommy_gun: Jo. Lieber noch mehr qualmende Schornsteine, wozu brauchen wir die Erde? Hau weg die Scheisse!
 
@tommy_gun: Scheiß auf Natur! Wenn man denn ganzen Tag vorn PC sitzt kann es einen doch eh egal sein wenn es kein Ozon mehr gibt xD Oh man was für ein freak -.-
 
oO selbst schuld wenn die jeden der will einfach einen Stand mieten lassen. Finds nur blöd vom Veranstalter(xD) deren Stand einfach zu schließen. Wenns da kein Geld zurück gibt, dann ist das unverschämt und wohl genug Grund für eine Klage.
 
@frisch85: Der Veranstalter nicht der Messebetreiber, bitte beachte das.
 
Arroganz der Macht - ob MS oder Apple. Elende Zustände, bei denen nur noch die Abstimmung mit Füßen übrig bleibt, und das ist an Marktführern vorbei nicht einfach
 
@spaceman4u: Nicht einfach, aber auch nicht ganz unmöglich. Letzten Endes entscheidet der Verbraucher. Das mussten schon so manche Konzerne schmerzhaft zur Kenntnis nehmen.
 
Wer die gesamte Liste (Studie - Greenpeace) der 14 Computer-Hersteller sehen möchte: http://tinyurl.com/cc4j9
 
@LUZIFER: Thanks, sehr interessant...!
 
ich bin kein ökofreak.. doch was greenpeace fordert ist doch gut für uns alle.. ich unterstütze greenpeace im streben weniger giftstoffe in unterhaltungselektronik zu benutzen. meine gesundheit wird es mir irgend wann mal danken hoffe ich :)
 
@alicologne: da geh ich lieber eine rauchen und halt mir mein Motorola an's Ohr... ich weiß, laut der liste sind die weit oben, aber ganz sicher ist das letzte, was mich intressierte beim kauf, ob ich mein handy auch essen kann...
 
@tommy_gun: Selbst Du dürftest wohl wissen, dass es bei den Giftstoffen in Elektronikprodukten wohl kaum ums Essen, sondern eher um die Produktion an sich und das Recycling geht. Aber Du hast ja oben schon angedeutet, dass Du dein Hirn eher nicht so oft (ge)brauchst...
 
@DON666: interessant, aber hier in Deutschland sind die meisten Deppen, die nicht kapieren, das solches Ökogeschwafel die Produkte teuere macht? Der Aufwand, den solche Ökomaßnahmen erfordern wollen die Firmen schließlich nicht auf sich ruhen lassen.
 
@tommy_gun: auch ich geh hin und wieder lieber eine Rauchen aber gut nun zum eigentlichen, ich vermute du hast die 90 schon überschritten das einem in diesem hohen Alter Gifte und Ökologie am arsch vorbei gehen kann ich sogar ein wenig nachvollziehen...
 
@tommy_gun: Ich möchte nicht wissen wieviel du für die Entsorgung deines Handy zahlen müsstest, wenn es keine Umweltforschriften für dessen Fertigung gäbe. Soviel Ignoranz müsste eigentlich weh tun, aber ohne Hirn...
 
Ich dachte immer Apple-User sind alternative Ökofreaks und Beamte, die Apple benutzen, um sich ganz individuell vom Mainstream-Computermarkt abzugrenzen, da ihnen das technische Know-how fehlt, um sich Linux parallel zu installieren. Aber vielleicht ist das zu dieser Zeit, in der sich Ökologie und Umweltschutz in die Mitte der Gesellschaft bewegt haben, einfach eine Gegenreaktion.
 
Statt dass sie mit ihnen Zusammenarbeiten und versuchen ihre Produkte zu verbessern sowas! Das schadet dem Image VIEL mehr. Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.
 
Wieso bekommen billig herstellter wie Asrock sowas hin und Appel nicht? Naja Hauptsache mehr gewinne bei bereits überteuerten Produkten xD
 
@huntsman: Wo sind Apple Produkte teuer? // Beispiel Mac Pro - ein vergleichbarer Dell oder HP Workstations kostet locker 1000 Euro mehr // Die Notebooks sind seit dem letzt UPdate preislich auch wieder interessant geworden // Die Xserve sind sowieso extrem günstig // mac mini ist evtl. überteuert wobei PC-Geräte mit dem selben Formfaktor eigtl. alle um die 1000 Euro kosten, also passt der Preis doch noch // zum iMac gibt es eigtl. keien brauchbaren Konkurrenzprodukte // Ok, du hast recht der iPod ist nicht der billigste MP3-PLayer *ertappt* aber der ist ja auch ein Statussymbol, entweder du hast einen iPod oder halt irgend so nen anderen schmuuu, aber ich muss dir recht geben vor einigen Jahren waren Apple Geräte wirklich recht teuer.
 
Das verstehe ich jetzt allerdings nicht. Wenn Microsoft irgendwelche EU-Auflagen nicht einhält dann springen die gleich im Achteck. Und nach dem was da oben steht müssten die Produkte von Apple nicht wirklich für den Verkauf in der EU geeignet sein... aber dennoch sagt da niemand was? Das hört sich für mich doch sehr sehr verdächtig an... Schmiergelder? Korrupte Politiker? Politischer Alltag?
 
@Islander: wer sagt das die Apple Produkte nicht EU konform sind? Produkte welche nicht RoHS Gelabelt sind wie zum Beispiel die Airport Extreme Basissation oder die externe iSight Kamera, werden nicht mehr in der EU verkauft, da verboten. Wenn ein Produkt allerdings schon in der EU ist darf es noch verkauft werden, auch von Händlern.
 
vielleicht sollte man bei so einer news auch dazu schreiben, warum greenpeace von der messe geworfen wurde. das hatte nämlich auch einen grund...

"Allegedly, Greenpeace attendees were invading other stands for mock photo shoots and replacing other exhibitors’ promotional material with their own."

http://www.macworld.co.uk/mac/news/index.cfm?newsid=16291&pagtype=allchandate

für sowas würde ich die als messeleitung auch rausschmeissen...
 
Und was lernen wir alle daraus, bis auf die "...iss MIR doch scheißegal...!" fraktion? *g*: Laß dich ned verführen und beiß ned in den verführerisch saftigen, aber giftigen Appel... *fg* :-) Nee, jetz mal ernsthaft: Ist echt keine gute werbung für den apfel. Und wenn an den behauptungen wahres drann ist, dann müssen sich die herrschaften auch schon mal kritik gefallen lassen und dazu auch stehen bzw. es besser machen - und nicht nur immer auf den reibach schielen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte