Microsoft vermeldet zweistelliges Umsatzwachstum

Microsoft Microsoft hat gestern seine Zahlen für das ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007 veröffentlicht. Der Umsatz wuchs um 11 Prozent, was vor allem durch Gewinne aus dem Datenbankgeschäft und sinkende Verluste bei der Spielkonsole Xbox 360 ausgelöst ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die verdienen echt gut =) Soviel Geld hätte ich auch gern zur Verfügung :D
 
@ScorK: so als monats-lohn hätt das schon was :)
 
@ScorK: wen es glücklich macht :) Was ist denn schon Geld...xD
 
Tja liebes spreemausi, so viel zu deiner Aussage "MS geht den Bach runter" hrhrhr
 
@gigi1973: Das muß man nicht wörtlich nehmen, auch Qualität oder ideale können den bach runter gehen. An Geld hat es MS noch nie gemangelt.
 
Ohne Fleiß kein Preis :-)
 
die leute wissen wie man aus scheisse geld macht. unglaublich!
das hätten die alchemisten früher auch gerne gekonnt!
 
@alexlg89: Vielen Dank für Deinen konstruktiven Beitrag. Bei solch dichtem Informationsgehalt muss man wohl über fäkalsprachliche Entgleisungen hinwegsehen. :-)
 
Wird sich ändern wenn Vista erscheint. *fg*
 
@Willforce: ich wollt's nicht sagen! *lol*
 
"ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007" sollte das nicht eher 2006 sein? Oder woher haben die die ZAhlen?
 
@Kn3cHt: die Seite heißt doch winFUTURE oder nicht? :)
 
@butterfly: Das schon, aber da steht ja "Insgesamt wurden" und "Auch die Windows-Sparte wuchs " also alles in der Vergagenheit gehalten...
 
@Kn3cHt: das ist schon richtig mit 2007, musst dich einfach mal mit den bilanzierungspraktiken von ms vertraut machen.
 
"das erste Quartal des Geschäftsjahres 2007". Wäre gut zu wissen, wann das kalendarisch ist. Ich glaube die allerwenigsten Leute wissen von MS, wann die ihr Geschäftsjahr anfangen. Oder?
 
@Peter64: Hast absolut Recht. Schade dass die Qualität der Winfuture-News teilweise sehr zu wünschen übrig lässt. Nur gut dass es hier die bequemen und übersichtlichen Kommentarfunktionen gibt, sonst wär die Seite für mich nix.
 
Die Online-Abteilung mit ihren neuen Windows Live Diensten enttäuschte jedoch und musste einen Umsatzrückgang verbuchen. Statt einem Gewinn fuhr man ausserdem Verluste in Höhe von 136 Millionen US-Dollar ein -Das tut mir richtig leid??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr