Nvidia will trotz Gerüchten weiter unabhängig bleiben

Hardware Seit der Prozessorhersteller AMD mit ATI Nvidias Konkurrenten im Markt für Grafikchips übernommen hat, häuften sich die Gerüchte darüber, dass auch der zweite große Hersteller von Grafikprozessoren übernommen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das freut mich *vorerst*, dass mein Liebling noch eigenständig bleibt :)
 
wenn amd gegen eine wand läuft, macht intel das dann auch?
 
@_rabba_u_k_e_: Ohne mich als Fanboy für eine der beiden "Lager" outen zu wollen, aber: das war doch schon immer so. Einer macht was, der andere reagiert. AMD hat 64bit Technologie in Desktop-CPUs drin gehabt, Intel hat diese dann (mit anderem Namen) übernommen (übernehmen dürfen), umgekehrt war das aber natürlich auch schon öfter vorgekommen.
 
"In Zukunft wollen die Kalifornier ihre Absatzzahlen weiter nach oben treiben." Auch was... ich dachte schon, dass denen ihre Absatzzahlen am Arsch vorbei gehen *lol* :)
 
Das wird auf jeden Fall kommen. Ist doch eh schon beschlossene Sache. Musste ja so kommen
 
@tewpak: hast du die news gelesen? nvidia will weiter unabhängig bleiben. und das musste so kommen?
 
@tewpak: alleine schon der titel sagt aus, worüber der artikel handelt :D
wie kommt es dann zu so einer antwort?

"Das wird auf jeden Fall kommen. Ist doch eh schon beschlossene Sache. Musste ja so kommen"
 
@tewpak: hauptsache ein kommentar mehr :-)
 
@tewpak: Doch besser nach der Grundschule noch auf eine weiterführende Schule gehen.. wäre besser für dich gewesen.
 
Warum ATI und AMD sowie Intel und NVidia und nicht andersrum? Mir wäre es andersrum wesentlich lieber :)...
 
@Lofote: Warum?
 
@ LUZIFER: weil AMD nVidia kombinationen sehr beliebt sind, hab zb auch eine
 
@TTDSnakeBite : Jap so sehe ich das auch. Habe auch so eine config und in meinem Bekanntenkreis ist das auch sehr oft der Fall.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links