Video soll Herstellung von HD DVD & Blu-ray erklären

Hardware Imation, ein Hersteller von optischen Medien, der in Deutschland vor allem unter der Marke Memorex bekannt sein dürfte, hat ein Video herausgegeben, das über die Herstellung von Medien der neuen hochauflösenden DVD-Formate HD DVD und Blu-ray ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant, dann kann sich auch ein Unwissender wie ich ein wenig "schlauer" machen :D
 
dauert tüchtig lange das video zu buffern... und ich frage mich immer noch: welches der beiden Formate ist nun das, was robuster ist? also das betrifft: Kratzanfälligkeit, etc. gibts da irgendwo im weltumspannenden Internet nen guten Vergleich der 4 Discs? ich meine damit: CD, DVD, HDDVD, Blueray
 
@tommy_gun: also ne dvd is wesentlich krater "anfällig" wie ne cd. bei hd-dvd und blueray hab ich aber keine ahunung
 
@tommy_gun: Ich schätze mal folgendes: Im Video wird gesprochen, dass der Blaue Laser schmaler ist, und sodurch kleinere "Details" erkannt werden. Dies hat zur folge, dass also die BluRay, als auch die HD-DVD kratzempfindlicher sind als eine DVD! (aber nur meine logische Schlussfolgerung! - obs wirklich stimmt weiss ich nicht)
 
@tommy_gun: Soweit ich weiß, geht der blaue Laser von BluRay tiefer in die Disk rein, als jetzt bei HD DVD. Ich denke, deshalb ist die BluRay auch "stabiler".. wie sich das zu einer CD verhällt, weiß ich nicht
 
@tommy_gun: Liegt aber an deiner Leitung, bei mir hat es knapp 10 Sek. gedauert bis alles geladen war.
 
@tommy_gun: Im Flm sagt der ja dass die beschriebene Schicht bei Blueray direkt unter der Schutzschicht liegt. Heisst für mich mit anderen Worten dass Blueray somit kratzanfälliger ist als die anderen Formate.
 
Sehr sehr intresantes Video geht zwar etwas lange und ist zwar in englisch aber trotzdem alle die interesse an dieser technologie habe´n ein muß
 
@VectraV12: deppenapostroph bei "haben" ? cool. man lernt nie aus :)

ansonsten ist bei blueraydisc die datenschicht erheblich naeher an der oberflaeche als bei hddvd, damit empfindlicher auf potentielle kratzer und stoerungen bei der produktion.
 
@nxm: Kommt ja noch besser, ist ja nicht mal ein Apostroph ('), sondern ein Akzent (´). Also trifft er nicht mal die richtige Taste :))...
 
@nxm: Ein 'e' bei Bluraydisc? Cool. Man lernt nie aus.
 
@VectraV12: Meine Güte! Hat von Euch mal einer auf die Tastatur geschaut? Vieleicht hat er sich mal vertippt, und mit der "Löschen-Rückwärts-Taste" die Akzent-Taste erwischt? Ihr stellt Euch echt an!!!
 
@Billigflieger: Also ich sehe nur einen der sich anstellt, das bist du selbst. Sei doch mal ein bisschen lockerer, was regst dich denn so auf :)?
 
HDDVD hat aber den eindeutig besseren Namen, weil der Wiedererkennungswert zur DVD gegeben ist. Ich hab so ein Gefühl, dass Sony diesmal auf die Nase fällt, keine Ahnung, wieso...
 
@Trancepole: Wenns um den Name geht, bin ich anderer Meinung. BluRay ist schneller gesagt als HD DVD ...
 
@Trancepole: Sorry, aber das ist Quatsch. "HD-DVD" hat nämlich ebenso Nachteile, nämlich die Verwechslungsgefahr unter Nichtvisierten. Daher ist die Namensgebung in dem Fall ziemlich egal und bringt keine Vorteile. Ich persönlich bin ja für die BlueRay - warum eine in der Datendichte eindeutig schlechtere Technologie supporten?
 
@Trancepole: Apropos Sony: ich bin deiner Meinung!!!
 
Eine Blu-ray hat doch bis zur 50 GB und eine HD-DVD bis zur 30GB oder habe ich das falsch verstanden ?
 
@werosey: 200GB ist bei der Bluray Disc bis jetzt maximum und bei der HD DVD 30GB.
 
Äitsch Die Die Wie Die Ahrr Dabbelju. Also besonders sprachtauglich ist das nicht gerade im Englischen, aber im Deutschen ist das auch nicht grad viel angenehmer. Anderer Name wäre sicherlich besser gewesen. Naja, aber soll ja nicht ausschlaggebend sein für das Durchsetzungsvermögen eines neuen Formats. Ich würde jedenfalls Blu-ray bevorzugen, ganz einfach, weil der Kapazitätenzuwachs gegenüber der DVD viel größer ist als bei HD-DVD. Naja, aber ich denke, dass sich so oder so Multiformatplayer bzw. Brenner durchsetzen werden, war ja bei der DVD nicht anders. Da gab's ja auch zwei konkurrierende Formate. So wird das diesmal auch sein, denke ich.
 
wieviel zahlt Imation eigentlich für so'n 15min werbespot?
 
@McNoise: wenn du englich versthen könntest, und das video angehscaut hättest, wüsstest du das es in usa nur imation/memorx gibt, die wo hd/br dvds herstellen aktuell...
 
@densch: "die wo hd/br dvds herstellen aktuell" ... zu geil xD
edit: und du bist höchstwarscheinlich auch noch ein Deutscher :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.