Linux-Distribution Fedora Core 6 m. 3D-Effekten ist da

Linux Nach rund sieben Monaten Entwicklungszeit seht ab sofort die Linux-Distribution Fedora Core 6 zum Download bereit. Sie kann entweder auf fünf CDs oder einer DVD heruntergeladen werden. Dazu stehen zahlreiche Mirrors und ein Torrent zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
NETT NETT NETT mal downloaden und schauen wie es so ist
 
Die 3D Effekte kommen durch xgl/beryl zustande und sind in der Community schon relativ weit verbreitet. Undpraktisch würde ich es nicht zwingend nennen, der sich drehende Kubus hilft schliesslich schon bei der orientierung auf mehreren Desktops.

Andere Effekte wie der Regen sind hingegen ziemlich Sinnlos, da stimme ich zu.

Dieses Projekt zeigt auf jeden fall, das die neuen Visual Effects aus Vista nicht zwingend das A und O und der Branche sind/sein werden. Denn die Linuxvariant frisst nachweislich weniger Ressourcen als das Windows Equivalent.

Ich finde es übrigens toll das man hier auch solche News antrifft :)
 
@filou: Ähm das Vista Rennt top wen man weis wie einstellen leider wissen das die wenigsten :'( die Oberfläche nach bisl Optimieren brauch wen ich mich recht erriner bei mir + o- 5-20 mb Ram
 
@filou: zusätzlich zu den 500MB Ram im Leerlauf. Linux mit xgl und diversen Hintergrunddiensten braucht nicht mehr als ein WinXP im Leerlauf, wenn nicht gar weniger.
 
@filou: Naja, der Unterschied ist das Windows dabei performant und zuverlässig läuft... *g* Bei Linux ruckelts ja schon übel wenn man nur ein Fenster verschiebt... *g*
 
@novanic: also hier nicht... video links siehe weiter unten :)
 
@filou: Also wir haben es schon downgeloaded und getestet. Auf einem 1000er AMD mit 256 MB RAM und eigentlich beschissener Windows-Performance läuft die 3D Effekte absolut ruckfrei bei einer Einstellung von 1240 x 1024. Schau mal, ob Du die GraKa richtig eingebunden hast. OpenGL sollte jedenfalls ausreichen.
 
alter ich sitze schon den ganzen tag und wartewann kommt den der wmp 11
 
@batja: Ein unpassenderen Ort konntest nicht finden um deine Frage zu stellen ? :D
Wer hat denn gesagt dass der WMP 11 heute kommt ? :O
Ich glaube naechstes mal im Forum nachfragen :)
Bis paeter
 
@batja: Hast du nichts besseres zu tun? BTW, der soll schlecht auf FC6 laufen.
 
aber er hat recht, er soll heute in der endversion erscheinen.
 
@batja: wozu braucht man wmp wenn man winamp und vlc hat?
 
@nemesis1337: Und warum VLC downloaden wenn es den KMP Player gibt. xD
 
gibst das vielleicht auch als live-cd? ich würde mir sehr gerne die effekte auf meinem pc anschauen. es gibt schon seit ewitkeiten ein video auf youtube, das diese effekte zeigt. Linux extra dafür zu installieren kann ich aus bestimmten gründen leider nicht.
 
@The Game: Leider reichen die Standart Treiber meist nicht aus. Beryl/xgl setzt 3D Hardwarebeschleunigung voraus. Deswegen muss der richtige ATI bzw. nVidia Treiber (Die beiden Hauptfälle) korrekt laufen. Sobald OpenGL funktioniert ist der Weg more or less geebnet
 
@The Game: kororaa.org. Seit 0.3 sind proprietäre Treiber draußen, läuft aber trotzdem mit ein paar ATIs und Intels sowieso. Solltest du nVidia haben versuche 0.2
 
@filou: STANDARD. Lern es!
 
@filou: Da AIGLX eingesetzt wird, sollte man keinen fglrx installieren, da dieser noch nicht kompatibel ist zu AIGLX. Der freie ati Treiber beherscht alles was AIGLX braucht.
 
na klasse^^ hab ich hier schon etwas länger laufen mit gentoo. btw: zum thema hardware hunger, ich hab testweise auf meinem laptop mit ner ati x700 (open source treiber mit dri) getestet wie gut es läuft wenn ich cpu auf 800mhz festsetze und die gpu auf 105mhz... läuft butterweich :) edit: beweis: http://www.youtube.com/watch?v=3mRlWdiBr9U
 
@schischa: Hab' mich schon gewundert warum ich bugmenot bemühen muss :-)
 
@schischa: Ich bin mir sicher dass es nicht möglich ist unter den gleichen Hardwarevoraussetzungen ein Vista aufzusetzten, das damit aufnehmen könnte (Look&Feel/Performance)
 
@schischa: Du Sau was läuft denn da für ein Video im Hintergrund :-)
 
@filou: naja also das bezweifle ich ernsthaft... lasse mich auch gerne eines besseren belehren, aber glaube da werde ich länger drauf warten können :)
 
@schischa: nicht ganz jugendfrei dein beweis^^
 
deswegen ist es bei youtube ja auch im ab 18er bereich
 
Und wie soll man damit arbeiten können? Mehr als ne kindische Spielerei ist dieser 3D-Quatsch auch nicht.
 
@Mampf: Stimmt nicht.
 
@Mampf: Und was bitte soll AERO sein???
 
@Mampf: hast du es ausprobiert? die ganzen videos die man bei youtube findet mit dem ganzen schnickschnack an bringen in der tat nix aber man _kann_ es sich auch sehr gut auf usability trimmen und dann kann man sehr effektiv mit arbeiten
 
@Mampf: Das kann allerdings sein, muss aber nicht, kommt auf die Effekte an. Was mich aber mehr wundert ist warum hier nicht so viel geflame ist wie damals bei den Effekten von Vista. Daran sieht man mal wie subjektiv und im Endeffekt auch äh... wie kann man das sagen ohne hier die User zu beleidigen... naja, sagen wir mal die meisten Leute haben nicht wirklich viel Ahnung.
 
@ TripLaX
hier steht das er heute rauskommt
http://winfuture.de/news,27942.html
 
Ahhh thx, irgendwie uebersehn :P
Naja, bei den Redmondern ist ja auch erst morgens, also wenn er heute kommt, dann heute nacht oder so, denke ich :)
 
aso okay danke
 
@ bioforge: LOOOOOOOOOOL ^^
 
Aaaaah, Ich kenne ja. Das ist doch für Mac OS X. Hat Linux geklaut?
 
Noch eine Frage, ist das Linux kostenlos ?
 
@TripLaX: Ich glaube schon das es nichts kostet ?! Ich bin mir aber nicht sicher... Googlen :)
 
@TripLaX: Ja, es ist wie die meisten Distris kostenlos.
 
Es ist kostenlos, klauen ist nichts schlimmes und außerdem kann man sehr gut, auch besser damit arbeiten wenn richtig eingestellt. Außerden sind das alles Testversionen, in 2 Jahren sieht das schon wieder anders aus (ich meine jetzt die 3D Effekte durch Beryl/Compiz, nicht Fedora). Btw. Fedora über Torrent geht trotz 40/4000 S./L.-Verhältnis ganz gut.
 
@d2kx: "klauen ist nichts schlimmes" Komischerweise denken da viele anders, sobald es um Microsoft-Produkte geht...
 
@TiKU: Also, da denke ich schon ganz anders, sobald es um mein (oder jedem/r anderen sein / ihr ) Eigentum geht.
 
nur 3 echte seeder.... und 4416 leecher :((

lahme 10-12 kB/sec __-> mirror Page ist Down... und auf der Hauptseite giebts nur die CD-Images :(

warum giebts hier auf WF nicht einfach nen iso DL... der geht normalerweise eh schnell... für Vista Beta2 habts da ja auch gemacht... gruß SG
 
@Spector Gunship: Hier mal ein funzender DL-Link für die DVD-Iso:
http://mirror.linux.duke.edu/pub/fedora/linux/core/6/i386/iso/FC-6-i386-DVD.iso. Viel Erfolg!
 
Sieht zwar ganz nett aus aber für was soll das gut sein? Verbraucht nur zu viele Ram. Und mal abgesehen vom Aussehen ist da auch net viel passiert. Die ganzen Bugs sind zumindest noch da... Und sonst hat sich auch nicht viel getan.
Naja ich werde weiter bei XP/Vista bleiben. Und wer immer noch der Meinung ist das Microsoft das best mögliche am Design rausholen wollte
hat nichts verstanden.
 
@cerox: LOL du meinst also vista würde weniger ressourcen verbraten und besser aussehn? ich setze beryl auf aiglx auf 2 maschinen ein und weiß nach test von vista das es genau andersherum ist. außerdem bietet einem beryl wesentlich mehr möglichkeiten den desktop an die eigenen bedürfnisse anzupassen. der ramverbrauch ist übrigens minimal. btw: mach das mal mit vista :> http://www.youtube.com/watch?v=z5dMcXx6Nxo sry für die quali, hab grad nur die digicam hier
 
@cerox: Hm dieses Video habe ich sofort nach dem Release des 9625 Treibers auf genommen. Beryl war damals noch nicht einmal 0.1 und trotzdem konnte ich eine directx Anwendung in Echtzeit aufzeichnen .. wenn du dies jemals mit windows schaffst möchte ich den PC sehen *GGG* , wer mit fraps schon mal versucht hat videos unter Windows auf zu nehmen weiss was ich meine :) .. achso das Video -> http://www.youtube.com/watch?v=wGnYB_5XgYs.

Ja die Blitterfehler im dar gestellten video liegen da dran das ich das File was ich anschaue gerade wieder mit der neuen aufnahme überschreibe .. Kannst auch mal unter Windows versuchen *GGG* , das Ergebnis würde ich dann auch gern sehe :)
 
hm das video kannte ich schon :) ist es in real bei dir auch so laggy oder liegt as an der aufnahme per tool? ich habs mit xvidcap noch nicht probiert weil es gnome deps hat und ich auf die keine lust hab :P
 
@cerox: Gehörst du zu den Leuten, die all Nase lang ihr RAM freischaufeln? Vielleicht sogar mit speziellen Tools? Was bringt das? RAM ist da um ge bzw. verbraucht zu werden. Startet eine neue Applikation im Vordergrund, dann müssen die anderen Applikationen eben RAM freigeben... gleiches gilt für beendete Applikationen. Ist ja toll, dass ich mir immer 80% meines RAMs freihalten will... und sobald es nurnoch 70% sind bekommt man nen Herzinfarkt und setzt alles dran um wieder auf 80% zu kommen. Manchmal versteh ich das nicht so richtig ...
 
toll, ich hab den Link schon gestern gepostet, bevor es offiziell kam *rolleyes* Man sind die News lahm
 
Gibt es keinen Direktlink für das DVD-ISO ? - Über Torrent, mit bei mir derzeit angezeigten 4KB, würde es ja eine halbe Ewigkeit dauern !
 
ftp://mirror.switch.ch/mirror/fedora/linux/core/6/i386/iso/FC-6-i386-DVD.iso

damit hatte ich gestern (vor der Veröffentlichung) 5.5MBytes/s :)
 
@MagicAndre1981: Danke, - aber leider erscheint die Fehlermeldung "550 Failed to change directory" !
 
@KamuiS:

hmm, schade gestern gings noch. Dann musst du wohl den Torrent nehmen
 
@KamuiS: Nimm mal das Leerzeichen hinter dem "FC-" weg, dann müsste es klappen.
 
i386-DVD Mirrors: http://tinyurl.com/wjmqt
//
x86_64-DVD Mirrors: http://tinyurl.com/tgzo9
 
xpapa: Welches Linux ist das? Ich interessiere mich Studienbedingt auch gerade für Linux und würde gern selbst mal testen! Fahre zurzeit mit SUSE 10.1 oder alternativ mit Debian. Kann ich damit auch solche Effekte erzeugen?

danke für die Antwort!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles