Studie: BitTorrent überholt eDonkey in Deutschland

Internet & Webdienste Das Leipziger Unternehmen ipoque hat das Nutzerverhalten in den populärsten P2P-Tauschbörsen zwischen März und Oktober 2006 beobachtet und ausgewertet. Je nach Tageszeit liegt das P2P-Aufkommen derzeit zwischen 30% (tagsüber) und 70% (nachts) des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lang lebe BitTorrent^^
 
@Floyd0707: Gaaanz meine meinung
 
Richtig! das BitTorrent Netzwerk is einfach nur Geil! und mich wundert es nich das es eDonkey überholt!^^ Es wird auch noch andere überholen glaubt ma dran!
 
@freekboy2000: Welchen anderen denn?
 
aber ich wusste garnicht dass in der nacht mehr als doppelt soviel als am tag gesaugt wird^^
 
@AlyxO: ist einfach zu erklären. nachts schläfst du, also machst nichts am rechner, warum sollte er dann nicht gemütlich einfach was runterladen. tagsüber ist das problematischer, da du surfst, onlinespiele spielst oder was auch immer. ich mache das genauso, nachts rennt der rechner und stören, nööö stört mich nicht :)
 
@AlyxO: Hmm ich kann die Aussage nicht aus der News ersehen, dass nachts doppelt so viel P2P-Traffic ist wie tagsüber. Lediglich der Anteil am Gesamt-Traffic ist nächtens mehr als doppelt so gross wie am Tag. Grund dafür dürfte das niedrigere Gesamtvolumen sein.
 
@AlyxO: arbeiten + saugen = stromsparen
 
@AlyxO: arbeiten + saugen = prostitution ^^
 
na toll............durch solche meldungen wird dann auch der letzte GVU Söldner auf BT aufmerksam.
 
@Tomato_DeluXe: Wers bis jetzt noch nicht geschnallt hat, der wirds auch nach dieser Meldung nicht checken. Und sogar wenn, who cares? ^^
 
@tomato: lol, wo lebst du? so gaaaaaanz unbekannst sind die .torrents dann auch nicht mehr^^ @wf: sollte man nicht lieber: ".torrent-Netzwerke" sagen? denn was soll bitte das "bittorrent-Netzwerk" sein? oO (ps: ich find den eMule cooler^^, aber .torrents sind auch ne seehr feine sache)
 
70% des gesamten internetverkehrs? boah...dann haben die MI und Fi ein größeres problem als ich bisher dachte...
 
@Humbert: Werden ja nicht nur solche Sachen getauscht, zb. ein Teil der Bittorrent Prozente kommen sicher von Linux-Images.
 
@ floerido: ja, jetzt aber mal ehrlich, wie hoch schätzt du den anteil legaler files , die über .torrent geshared werden? kann mir nicht vorstellen dass das mehr als 10% sind...
 
@Humbert: natürlich ist jeder download auch ein 100%iger kauf.
 
Wenn die Zahlen dieser Studie auch nur zur Hälfte stimmen sollten, was ja noch immer mehr als denklich ist / wäre, dann verstehe ich erstmals das Gezeter der Film- und Musikindustrie! Ganz ehrlich! Allerdings muss man sich dann aber auch die Frage stellen, wie viele Prozent (sicher eindeutig zweistellig) der Bevölkerung hier nicht schon an einer Art 'Saugomanie', also an einer echten Krankheit á la Kleptomanie, Alkoholismus oder Spiel- und Tabaksucht, erkrankt(!) sind. Da muss doch etwas Gravierendes in unseren Leben falsch laufen, wenn Nächtens mehr als 50% des gesamten Internettraffics auf illegale Film- und Musiktransfers entfallen. Wozu benötigt man denn derartige Mengen 'Berieselungsmaterial' aller Art (und ich meine hier ganz sicher nicht die 'Biologieunterlagen'), wenn man ein halbwegs 'normales' Sozialleben, ... führt? Wird hier wirklich nur mehr um des Saugens Willen gesaugt? Wird etwa nur mehr gesaugt, damit die Leitung(skapazität) auch ja 'ausgenutzt' wird? Immer wieder liest man von Leuten hier und in anderen Foren, die als Privatperson(!) bis zu 100 GB Traffic im Monat haben, von denen vermutlich nicht einmal 0,5 GB halbwegs notwendig, wichtig, legal, oder sonst was sind! Ja wozu denn bitte? Bei dieser Menge könnte ich mir doch jedes Monat die komplette 'James Bond'-DVD-Kollektion 1:1 runterladen ... und das 12 mal im Jahr? Das ist doch krank!?!?
 
was haltet ihr eigenltich über Us**Ne** Tauschbörse? _Wird überalle Werbung gemacht für das Programm und für bisschen Geld kann man dan mit voller Bandbreite saugen?
 
@LastSamuraj: das ist keine Us**Ne** Tauschbörse. Die stellen einfach eine Verbindung zum Usenet her. Google mal nach Usenetprovider (zB Astraweb, Usenetserver, Ultrafeed, ...)
 
@LastSamuraj: Dann tausche deine Illegalen Files lieber in Bittorrent. Hinter Usenext steht Bernhard Syndikus falls der Name dir was sagt.
 
@LastSamuraj: Lass da bloß die Finger von. Das sind einfach nur Abzocker! Und ein bisschen Geld ist ja wohl untertrieben.
 
@LastSamuraj: das ist für raubkopien geld bezahlen. und syndikus der dumme abzocker (gravenreuth und syndikus = tanja briefe) sind doch in aller munde, obwohl syndikus doch in den a**** getreten bekommen hat mit seinem letzten illegalen projekt :)
 
Der Vergleich ist natürlich ziemlich sinnfrei, da ed2k über integrierte Suchfunktion verfügt und sich auf die Verfügbarkeit von Inhalten konzentiert, während BitTorrent externe Suchmechanismen und dediziertes Tracking benötigt, sich dabei auch vor allem auf Geschwindigkeit und Distributitivät festsetzt.
 
@Rika: Richtig. Wer Zeit hat und seltene Sachen braucht benutzt eMule, wer ungeduldig ist benutzt nen BT-Client, hat aber bei weitem nicht die Auswahl.
 
Der Syndikus hat doch selber Klagen am Hals weil er Warez Server betrieben hat um an die IP´s der P2P User zu kommen.

Ist der überhaupt noch aktiv oder faltet der jetzt Tüten im Knast ?
 
Seid nich so Blauäugig! BT ist auch nicht annähernd 100% sicher!
 
@frakki: Würde sogar behaupten das es dort schlimmer ist als in einem anderen, weil das Konzept ist völlig anders. Aber solange man keine kritischen Sachen bezieht, muss man sich keine Gedanken machen.
 
@frakki: wo steht etwas von sicherheit oO
 
nur blöd dass es bei bittorrent kein suchen-feld gibt um seine sachen zu finden..gibts beim esel schon
 
Wenn du ne torrentdatei suchst brauchste vielleicht höchstens ne minute länger wie schlimm^^.
Ich liebe bittorrent :-)
 
lol wie sich hier leute aufregen darüber, einfach nix mehr illegales laden und gut iss oder :-)

ansonsten der gesamte traffic das ich nicht lache, die banken versicherungen usw... ohne von unserer überwachung will ich garnicht mehr reden...
und dann noch all die neuen tarife,, LEGAL musik ,, filme,, spiele,, demos usw... runterladen oder live streaming usw...
logo das die jetzt schärfer hinter den loader hersind weil das bussnis die leitung selber braucht und die iss in der BRD eh schon ganz schöm wemig, zumindestens für privat leute
 
lol,naja beides ist so ein teil illigal :D
aber das ist jedem egal,aber der nachteil an soeiner studie ist,somit wird sich die polizei auch auf die BitTorrent nutzer stürtzen -.-
 
"Ein nicht unwesentlicher Anteil entfällt auf pornografische Inhalte. "

hehe, wer macht denn sowas :)
 
Aber so ironisch sich das jetzt auch anhören mag: die Sex-Kranken werden von den Film- und Musik-Kranken um Längen (in etwa 6:1) geschlagen!!! Da muss man sich leider allmählich Fragen, wer ist hier wirklich krank?
 
@jackiie: mehr frauen braucht das land :D ne mal ehrlich... wer hat nicht schon nen porno mit seiner freundin/frau/verlobten geguckt?
 
Raubkopierer sind Verbrecher!
 
@ThreeM: Amen!
 
@ThreeM: Und was willst du uns mit deinem sinnfreien Kommentar sagen? Meinste des interessiert jemand der oben genannte Progs nutzt? lol aber bissl Propaganda muss scho betrieben werden und ma siehts ja wie es bei manchen einschlägt :) btw: ich hab mir letztens eine DVD gekauft und musste mir geschlagene 8 Minuten schwachsinns Raupkopierer Dreckswerbung reinziehen. Die DVD hab ich wieder hergeschenkt. Da wirst bestraft wennd kaufst *lach*
 
@ThreeM: Oh, da zeigt die Propaganda ja schon Wirkung. Sonst könnte man ja denken, die süssem Bemühungen der Kontentmafia wären vergebens.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte