Einführung des Internet Explorer 7 verläuft positiv

Microsoft Kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Internet Explorer 7 in englischer Sprache hat Microsoft eine überwiegend positive Bilanz gezogen. Bisher verläuft die Einführung nach Einschätzung des Software-Riesen trotz kleinerer Probleme überwiegend ohne ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weiß jemand wann De-Version raus kommt?
 
@demo1234: in 2-3 Wochen
 
@demo1234: Das drüber hat bei mit nicht funktioniert.Werde also warten müßen bis die DE Version kommt.
 
@Mattikim: negativ net bei mir, da hast bestimmt ne falsche version wo du denkst es wär final
 
@demo1234:
ich hab mir die version von yahoo gezogen, enpackt und ie7 allein installiert und hab die deutsche version, ka wieso. menüs usw. alles deutsch.
das einzige das bisher englisch war, war der startbildschirm beim ersten starten und das komplette setup.
evtl hilft es euch, wenn ich sage, das ich bisher alle betas und den rc drauf hatte. zudem hab ich, nachdem ich den rc gekickt hatte (macht das setup auto.) die aktuellen updates des ie 6 installiert, kann mir aber nicht vorstellen,das das auswirkungen auf die sprache hat.
 
@demo1234: Gibts doch schon. Lese mal die Beiträge zur IE 7 Veröffentlichungsmeldung. Dort steht wo und wie.
Gruß Gericom
 
@Mattikim: Das halte ich fürn Gerücht. IE7 ist jetzt so called final, aber gibt es diesen
müden Durchschnittsbrauser echt in Deutsch? Die Updates verliefen stets spannender
als Tatort-Krimis. Die Updatefunktionalität in "Firefox" ist wesentlich DAU-freundlicher
und die Freunde des Operabrausers können das aktuelle Build bedenkenlos über die
9.02 ziehen. Die Starprogrammierer bei Opera könnten bei M$ nie beschäftigt werden.
Letztlich ist der Fuchs dem messtechnisch schnelleren Opera in besonderem Blick auf
Werbungsblocking und Pipelining weit überlegen und den IE verwende ich nur für die sogenannten "wichtigen" Updates. Den besten Brauser aller Zeiten gibts übrigens hier:
http://mozilla.kairo.at/ Teuflische Grüße von der Höllenente :-)
 
soll auch über autmatisches update kommen im november
 
wieviele ie aufsätze gibts eigendlich,die schon vor jahren leisteten,was microsoft jetzt erst auf den markt bring?ok..ausprobieren werd ich ihn...wenn er fertig ist!das dauert bestimmt noch bis feb.,märz...dann,so denke ich,sind die schlimmsten lücken erst dicht!meine favoriten sind ohnehin firefox und vor allem opera!(unter win.)
 
@Z3: das ist die fertige version für xp! ab und zu wird ein kleines update für die ein oder andere sicherheitslücke kommen, aber das wars!
 
wie auch immer...ich vertraue dem ie nicht!ich guck mir das spiel erstmal an...und etwas weiter unten steht ein artike...microsoft:neue lücke im ie 7 solche artikel werden wir noch oft lesen!
 
@Z3: Und beim Firefox wird man es auch immer öfter hören. Jetzt wo er sich mehr verbreitert wird der auch mal mehr unter die Lupe genommen. Und da wird man auch einiges finden. Keine Softwareist 100% sicher. Und kommtmir jetzt nicht damit das Firefox dieLücken schneller schließt. Na und? Sag ich da nur...
 
@Z3: Wenn du diese Nachricht richtig gelesen hättest wüsstest du, dass es gar keine Lücke war...
 
ich möchte den IE jetzt nicht schlecht in sachen sicherheit machen, zumal es dafür auch noch zu frisch ist. Aber ich finde das Teil nur vom optischen einfach grottig... das sing hat nichts ansehendliches ansich. Ne also tut mir leid, ich bleibe bei dem wobei ich jetzt seit 4 jahren bin
 
@Kalimann: Klar, seh ich auch so. Will auch was buntes, tuffiges zum surfen haben. :-)
 
da gibts garned soviel schrift das meiste heißt gleich wo ist den euer problem nehmt halt die englische^^ .
 
Also ich find den IE7 nicht schlecht. Sicherlich können andere mehr oder selbiges schon länger, aber FF zum Beispiel ist nicht annähernd so ressourcensparend wie der IE7 und mit den std Settings bei mir auch langsamer als der IE7. Ich werde zwar auch weiterhin FF mit diversen Extensions nutzen, aber trotzdem... Hut ab :)
 
@Narf!: Im gegensatz zum IE sitzt der FF nicht im OS und hat bereits die meisten Dateien im Speicher.
 
wenn ihr einen nicht so bekannten browswer sucht um nicht in die gefahr zu kommen, daß durch höheren bekanntheitsgrad ein browser eher ein ziel von hackerangriffen wird, empfehle ich ganz einfach den k-meleon! sehr schlank und dadurch auch sehr schnell.
 
@mike_m: Für die öffentliche Empfehlung des K-Meleon Brausers bin ich Dir zutiefst
verbunden. "Wir" arbeiten an dem interessanten Projekt, einen Brauser optimal in ein
OS einzubinden. Für mich ist die vorläufige "Final" des IE7 eine Lachplatte, da er CSS
nicht "kann", W3C-Vorgaben in Weiterführung des M$ Oligopols missachtet und an die
Bequemlichkeit der "Mozillas" niemals heran kommen wird. Opera ist auch OK :)
 
Ein großes Problem wurde noch net gefixt wie ich es hab.
Also wenn ich hier bei Winfuture News lese wo sehr viele leute gepost haben dann zeigt er mir die Seite erst nach längerem an mit FF habe ichs Probiert und dies wird dann sehr fix angezeigt
 
Ich bin da lieber etwas skeptisch. Man weiß ja wofür Microsoft weltbekannt ist. Bugs, Bugs, Bugs
 
Moin, ich habe das ding mal raufgezogen und mit gespielt, ich habe mit den teil immer Speicher adress Fehler, aber vielleicht lade ich beim start einfach zuviel hoch
 
Zitat:
geht man in Redmond davon aus, dass die meisten Webseitenbetreiber ihre Angebote bereits für die Nutzung mit dem Internet Explorer 7 vorbereitet haben. / Was soll man sagen?

Wozu gibt es denn auch Standarts? Damit man diese immer nocht nicht beachtet? Man liest viel das darüber das auch IE7 einige Standart´s ignoriert, ich habe mich noch nicht durchringen können den 7er zu testen.

@hellduck07, genau das hatte ich erwartet. kein CSS........
 
Hallo,
ich habe die englische Version 7 mal getestet.

Soviel besser wie IE 6 ist diese Version auch nicht:
- keine Möglichkeit Script bei einzelnen Seiten zu blocken, FF hat das NoScript Plugin
- immer noch werden Inhalte von Frames eines Framesets im Verlauf gespeichert, FF speichert nur das Frameset und vermindert so Fehler
- der ganze Active X Müll ist noch drin
- Bug, bei hervorheben von Links blinkt die ganze Seite, z.B. www.diesiedler2.de.ubi.com mal mit dem Mauszeiger über das linke Menü bewegen

Also ich bleibe beim FF, der IE wird nur benutzt wenn es mit dem FF nicht geht, also sehr selten.
 
Ich habe nach der Installation den deutlichen Eindruck, dass das Schriftbild von Windows matschig-unscharf geworden ist. Warum muss Microsoft immer bei Änderungen im IE das ganze System umkrämpeln? Diese unschafte Schriften nervten mich so, dass ich den IE7 gelich wieder runtergschmissen habe. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!