Asien bekommt eigene Top-Level-Domain ".asia"

Internet & Webdienste Die für die Verwaltung der Top-Level-Domains (TLD) verantwortliche Behörde ICANN hat gestern bekannt gegeben, dass man die Einführung einer eigenen Domain-Endung für Asien bestätigt hat. Mit .asia wird es also in Zukunft auch für asiatische Domains ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann sollten alle mit ihren Seiten da hinziehen müssen, die in Asien fertigen lassen. Dann wären auf einen Schlag jede Menge de-Domains frei. :)
 
@MS Personalbuero USA: Eine wirklich doofe Idee..
 
Ich denke mal, dass das Sarkastisch gemeint war.
 
@MS thepoc: Vielen Dank für den wirklich durchdachten Kommentar. Vermutlich bist Du in deiner Familie das Superhirn. Glückwunsch!
 
@MS Personalbuero USA: LOL =) don't feed the trolls... hab's mal wieder nicht bedacht, sorry :)
 
Wieviel ms es wohl dauert bis www.xxx.asia etc weg sind ? XD
 
@caZper: Wenn, dann wohl "xxx.asia". Denn www ist i.d.R. der DNS Entry für den Rechner, der das Zeug hosted/t.
 
.asi hätte wohl niemand genommen :)
 
@Kai3k: Doch. Ne ganze Menge Leute wahrscheinlich. Viele verwechseln nämlich assi (meines Wissens ein Assistent) mit asi. Also scheinen die nicht zu wissen was asi heisst, oder?
 
@Kai3k: wobei es sich aSSi schreibt :)
 
@caZper: unterbelichtet "Nich den blauen Pfeil verwendet" XD XD XD
 
@nim: Seit wann kann ein europäischer Nicht-EU-Bürger eine .eu-Domain registrieren? Die Domain .eu steht mitnichten für Europa sondern für die Europäische Unio_n (warum ist Unio_n eigentlich ein verbotenes Wort?). So wie .us für die USA steht. Man könnte also nur die erst zu kreierende .europ-Domain mit der .asia-Domain vergleichen. Bitte korrigiere daher den News-Text und überarbeitet doch endlich mal Euren Wortfilter! Ach ja, ehe ich's vergesse: die ICANN ist keine Behörde sondern ein ganz gewöhnlicher, kalifornischer Verein!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen