Sony: 9,6 Millionen Akkus von Rückruf betroffen

Hardware Ende August hieß es bei Sony noch, dass man die Akkus der eigenen Notebook-Modelle nicht tauschen wolle, da diese nicht von den Herstellungsproblemen betroffen sein sollten, die zu den Rückrufaktionen anderer Hersteller geführt hatten, in deren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht die beste Publicity für Sony
 
@reIgNmaKeR: gebe ich dir recht ich sag ja nur ps3 ist ja das selbe aber das mit den akkus wird für sony teuer
 
@reIgNmaKeR: Das Umtauschen der Akkus dürfte Sony einiges Kosten. Und auch das Image des Herstellers ist hat sicherlich auch gelitten. Aber andere Notebook-Hersteller haben die Probleme, weil deren Akkus auch von Sony stammen. Somit ist Sony nicht alleine betroffen.
 
@reIgNmaKeR: doch doch XD "Sony, wir machen sogar Feuerwerk"
 
Hui, das wird kosten...
 
@Maniac-X: Ja, etwa 429 Mio. Dollar. oO
 
Kann man denn irgendwo sehen welche Akkus betroffen sind? Habe hier einen Vaio Laptop, der ist aber schon etwas älter.
 
@soulflare: ich schätze mal wenn er älter ist und noch kein gutes tischfeuerwerk präsentiert hat dürfte es n "normaler" akku sein
 
mich würde es interessieren, ob man momentan bei einem kauf eines dell notebooks ebenfalls sowas untergejubelt bekommt!?
 
@sqype: dell ist dafür doch als erstes bekannt worden mit den explodierenten laptop akkus
 
@VectraV12: Du hast die Antwort auf sqype´s Frage vergessen.
@sqype: Du kannst davon ausgehen, daß alle evtl. gefährlichen Akkus identifiziert wurden und Du Dir beim Kauf eines DELL-Laptops (wie auch beim Kauf eines Laptops einer anderen Marke) deshalb keine sorgen mehr machen musst.
 
@s0nic: ich danke dir s0nic
 
Hmm, Sony macht die Arbeit gefährlich für manche Leute^^
Ist ja mal eine riesige Rückrufaktion - mit 9,6 Mio. Akkus hat glaube ich bisher noch niemand gerechnet...
 
Das sind doch jetzt 9,6 Mio von Sony PLUS 6 Mio der anderen Firmen, oder? Da die anderen Firmen Schadenersatz fordern, dürften das doch jetzt ~15,6 Mio Akkus "Verlust" für Sony bedeuten...
 
plus den verlust den die ps3 einfährt :-) nich das die die blue ray laufwerke noch zurück rufen müssen ... hehe
 
Hm, sind für die PS3 auch kabelgebundene Controller verfügbar....? *gg* :-) Nicht dass ich mir die PS3 kaufen würde, aber unser Nachbar will sich eine holen (und sein Haus grenzt an unseres an)... *ggg*
 
@Novanic: jaja und dan guckt der eine durchs fenster wie der andere zoggt um bei de spannenste stellen mit m kontroller heimtückisch dazwischen zu funken XD
 
Mich würde mal interessieren, für welche Modelle die Rückrufaktion gilt. Ich beispielsweise habe ein Sony Vaio VGN blablabla.
 
@Davediddly: Dito und auch ich würde gerne wissen, ob meiner betroffen ist. Es wäre schon klasse, da der Akku eh nimma so doll ist :-D und bei preisen von 300&$8364: pro Akku kann ich mir eh keinen neuen leisten. Ich logge mich am WE mal auf die Style Seite ein und guck, ob sie da was geschrieben haben.
 
Ein schwarzes (oder besser rotes?) Jahr für Sony. Tja, Pech gehabt.
 
hat sony keine webseite dafür eingerichtet? wo z.b. steht welche modelle betroffen sind?
 
andere Nachrichten erwarte ich gar nicht mehr von sony. sie werden nur wieder ihrem ruf gerecht. und so wie es ausschaut wird das auch so bleiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links