HP nach Jahren wieder größter PC-Hersteller vor Dell

Wirtschaft & Firmen Drei Jahre lang musste sich HP als zweitgrößter PC-Hersteller hinter Dell betiteln lassen. Jetzt haben die Analysten von Gartner herausgefunden, dass das letzte Quartal eine Veränderung dieser langjährigen Bestenliste darstellen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oO ich fühl mich grad wie der letzte dau... ich wusste garnicht, dass HP pcs herstellt. Dachte immer die haben nur was mit Druckern und Druckerzubehör zutun...
 
@frisch85: HP hat schon vor dem Zusammenschluss mit Compaq PC und Server hergestellt und dass nicht nur mit Windows...
 
@draven: ja leider.. wir haben HP vertretung.. aber nicht alles mit compaq ist ein hit geworden ^^ .. hätte noch n retro server hier.. lxr 8000 wer will? :D :D
 
@snoeber: Ich dir geben zwei Kamel und vier Schafe für Server.
 
@frisch85: Ja.. machen die schon seit einigen Jahren. Sehr gut verarbeitete und stabile Hardware. Dell PC´s sind aber auch sehr gut. Würde bei einem PC auch nur zu Dell oder HP raten. Zudem ist der Support bei HP bisher einer der Besten. Schnell und unkompliziert bekommt man Hardware ausgetauscht und muss dann nur noch die defekte einschicken. Die Arbiter an der Hotline sind auch überwiegend kompetent.
 
@frisch85: Da kann ich dir nur zustimmen habe selbst ein Hp pc zuhasue
 
Tja...mal sehen wie viele Kunden in 2-4 Jahren noch bei HP geblieben sind und wie viele bei Dell sind ^^ Quallität hällt Kunden. Wenn ich wählen müsste (was ich ja getan habe LOL) würde ich DELL immer HP vorziehen.
 
@Phil_i_shave: und ich würd selbstzusammengestellte vorgefertigten vorziehen...^.^
 
@Phil_i_shave: lol qualität nenn ich das aber nicht, was hp da an rechnern verkauft, wie xion schon sagt, ich hab selbst n kleinen Hardwareladen und vetreibe selbst zusammengestellte PCs und ich rate niemandem mehr, als zu nem selbst gebauten system...nach möglichkeit will ihc meine Kunden erst wieder sehen wenn sie einen neuen wollen, weil der alte einfach seinen Zweck erfüllt hat, aber nunja :)
 
@xion03: Naja...hat beides Vor- und Nachteile ^^
 
@Phil_i_shave: Ja Dell from Hell, ich habe auch verglichen und DELL Notebooks kommen mir nie wieder ins Haus. Quietschen an allen Ecken, Farbe löst sich vom billigen Plastik, selten so ein Crap gesehen.
 
@ Hawkie: Naja...."selbst" zusammengestellt muss hier ja richtig definiert werden...DENN ob DU, DEll oder HP den Rechner zusammenstellst nach Kundenangaben....oder eben Jeder das nach eigenem Wissen macht ist ein sehr sehr großer Unterschied!!!! ^^ @ Freezer: Ich hatte noch keine DELL Notebooks...aber schon 3 Dell Desktop PCs und war voll auf zufrieden damit...zum zocken hab ich mir zwar auch selber einen zusammengestellt aber für alles andere nehme ich DELL....HP kommt mir gerade mal als Drucker ins Haus ^^
 
@Freezer:

Dann hast du aber sicher auch die billigste Linie gekauft. Mein Inspiron 8200 der gut 5 Jahre alt ist läuft noch wie ne Eins, die Farbe ist nirgends ab und quitschen höre ich auch nix (anders als bei Acer meines Bruders). Kehrtum haben wir grad neue DELL Workstations in der Bude bekommen. Und die Tastaturen klappern übelst, echt billig. Vielleicht hat DELL sich die letzten Jahre zum schlechten entwickelt. Obwohl... über mein 24" DELL kann ich mich auch nicht beklagen.
 
Ach Leute, es ist doch immer Geschmackssache. Ich bevorzuge auch HP, da heißt jetzt aber nicht, dass ich jemanden DELL ausreden möchte. Ich hab bei beiden Vor- und Nachteile entdeckt... sucht euch doch aus was ihr möchtet und seit zufrieden damit (oder halt nicht)...
 
Eine Firma welche Supportverträge abschliesst, um keine Techniker beschäftigen zu müssen kauft da ein, sicherlich nur wenige private Anwender, die machens da nicht aus auf dem Markt.

Und imho ist HP>Dell... ich weiss wovon ich sprech, betreue ca. 500 Dell Clients... Jede Pallette der PC`s hat ne eigene Macke... GX280 mit massen HDD Error, GX620 mit aufgeblähten Kondensatoren, einer nach dem andern... wöchentlich mehr...

So long, need HP im Geschäft

Gruss LOBSI
 
naja mein HP notebook ist um einiges besser als ein vom preis her gleichwertiges Dell notebook
 
Was so ein BRENNENDES NOTEBOOK doch bewirken kann ^^

 
HP wird in Deutschland von Medion hergestellt. Sprich - Service, Callcenter, Reperatur alles wie bei Medion Aldi PC´s. Der einzige Vorteil ist die etwas bessere Verarbeitung bzw. etwas bessere Komponenten. Hands off !!!!
Aldi PCs in der Mogelpackung. Pfui !
 
@redlabour: Und das glaubst Du? :D So ein Müll...
 
Nja, da werden sie einfach nur wieder mal ne Große Firma mit neuer Hardware ausgestattet haben, und Dell hat es in letzter Zeit ja immer mehr auf den Privatkunden abgesehen, da kommen halt keine Stückzahlen zusammen.

Und HP baut übrigens nicht nur PC's für daheim, sonder ist auch einer der größten Serverliferanten und größter Konkurent von IBM beim Bau von Supercomputern. Deren Werbespot ist nicht von ungefähr und nur die Farbend arin haben was mit deren Druckern zu tun.

@ redlabour
Naja wer da für wen arbeitet dürfte da wohl eher andersherum gelagert sein, und das Medion eine Variante der großen Hersteller ist ihre Resatprodukte zu verkaufen weis man auch schon seit Jahren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen