Windows XP Service Pack 3 kommt wesentlich später

Windows Microsoft hat den Termin für das dritte Windows XP Service Pack nach hinten verschoben. Eigentlich sollte es in der zweiten Hälfte des Jahres 2007 veröffentlicht werden, doch daraus wird nichts. Stattdessen soll es erst 2008 zur Verfügung stehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2008 ????? dann sind wir ja bei "updatepack v13.37" oder so 0o
 
@d00meR: oder noch höher ich will gar nicht wissen wie groß das dann bis 2008 ist. ich will gar nicht wissen wie groß es bis 2008 ist aber ich schätze mal so minimum 300-400mb. würde mich nicht wundern
 
@d00meR: Vor allem werden dann die meisten VISTA haben. Oder gar keinen Rechner mehr...
 
@d00meR: Also maximal bei Version 2.35. Aber wer wird schon die Monate zählen. :-)
 
Passt das noch auf einen CD Rohling oder ist dann bei der Menge an Updates ein DVD Rohling von Nöten? :-) :-) :-)
 
@Dat-Katzer: Das eine DVD von Nöten wäre ist sehr unwarscheinlich!, Das liegt daran das ja nihct lauter neue Dateien hinzugefügt werden sondern die Dateien immer wieder verbessert werden, es könnte sogar durchaus geschehen das dateien durch die updates kleiner werden weil sie vollkommen neu geschrieben werden!
 
ich glaube auch nicht das das mit der dvd so ernst gemeint war -.-
 
Supi neues Windows gerade erschienen schon darf ein Service PAck installieren oder was? Kann doch nicht sein
 
@Schweini: Schon gemerkt das es hier um das Service Pack für Windows XP geht?
 
@Schweini: Manchmal ist es vielleicht nicht unvorteilhaft die News genau zu lesen und vor allem inhaltlich zu verstehen, bevor man einen Kommentar postet. Danke für die Aufmerksamkeit
 
"Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Entwickler mit Windows Vista noch einiges an Arbeit vor sich haben, schließlich soll bis zur Veröffentlichung für Privatanwender schon das erste Service Pack zur Verfügung stehen. " Quelle?
 
@diepat: nein so ist das nicht. das ganze läuft parralell.
 
Ahh ich sehe gerade das der Ausdrucksfehler im Text mittlerweile behoben worden ist =)
 
"schließlich soll bis zur Veröffentlichung für Privatanwender schon das erste Service Pack zur Verfügung stehen. " Wie jetzt. Vista soll doch am 30. November für Firmenkunden rauskommen und Ende Januar, wenn es für privat Kunden erhältlich ist, soll schon das erste Service Pack verfügbar sein? das sind grade mal zwei Monate nach Release ?!
 
wenigstens en rollup sollten sie ma jetzt in angriff nehmen... 102 patches tendenz stark steigend... kann man ma zusammenfassen
 
@Kalimann: " wenigstens en rollup sollten sie ma jetzt in angriff nehmen"

wenn du Serebys Updatepack (http://www.xp-sp2-updatepack.de.vu/) nutzt, dann hast du die Option schon :)
 
@Kalimann: ich hab sowas immer lieber von offizieller seite
 
mal kurz ot: laut dem satz "Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Entwickler mit Windows Vista noch einiges an Arbeit vor sich haben, schließlich soll bis zur Veröffentlichung für Privatanwender schon das erste Service Pack zur Verfügung stehen." bedeutet es das vista sp1 soll zusammen mit vista ANFANG 2007 kommen. war nicht die rede fürs erste SP für ENDE 2007?
 
@Scary674: Wirklich sehr verwirrend die Meldung bezüglich Vista. Habe es auch so verstanden das SP1 dann im Januar bereit steht. Na wir werden sehen. Und wie sieht es denn dann aus mit der implementierung des SP1 in die Vista DVD? Geht das bei Vista?

Upps ich vergaß ja das es nicht notwendig wird weil man ja Vista lt. alter Winfuture MEldung nur einmal aktivieren darf. Also läuft vista die ganze Zeit (bis zum nächsten Windows) stabil, sicher und schnell. Wer's glaubt........
 
@bigoesi: Falsch, Du darfst Vista in den beiden kleinen Versionen nur auf zwei verschiedenen Hardwareplattformen aktivieren. Es gibt keine Einschränkung, wie oft Du es auf ein und dem selben System draufbügeln darfst.
 
@Scary674: @goa-inge: Wäre aber zu erwähnen, dass das mit der Hardware nur für die OEM-Versionen gilt. Die Versionen, die man so im Laden bekommt, (also welche nicht bereits auf einem System vorinstalliert sind) sind afaik nicht Hardwaregebunden.
 
@Scary674: @bigoesi da gebe ich dir vollkommen recht
 
Toll!! SP3 ... da mach ich nicht mit. Die Update-Politik von MS ist das Letzte. Ist es denn so schwer für MS was vergleichbares wie die Update-Packs hier auf die Beine zu stellen? ... Alle 3 Monate könnte man so ein aktuelles Update-Paket erhalten. Wenn die schon so lange für einen Service-Pack brauchen will ich features sehen.
 
@skibbi: Stimme dir zu. Noch besser wäre updated ISOs, wie bei Linux... man brauch ja eh eine gültige Seriennummer, um das Teil länger als 30 Tage nutzen zu können. Dann hätte man Sicherheit alle Updates auch wirklich so zu haben wie Microsoft sie will und gleichzeitig erheblich weniger Aufwand. Genauso könnte man die .NET Frameworks einbinden. Klar, geht auch manuell, aber da kann immer was schiefgehen bzw. man muss ja die Updates alle manuell einbinden. Und die Frameworks einzubinden ist auch nicht gerade sauber, zumindest nicht mit nLite...
 
Stimmt, Net Framework im SP3 wäre ziemlich geil, auch der aktuelle .msi Installer usw.
 
Zum Glück gibt es das WinFuture Update-Pack. :-)
 
das was ihr da oben kopiert mit dem sp1 für vista am ersten tag find ich nicht mehr da oben? wohl was schief gelaufen. btw: es wäre nur gut! denkt doch mal an alle aktuellen spiele: keins ist fertig bis zum release (ausser die von den unabhängigen studios, aber das gibts ja kaum noch) ergo vista wird natürlich auch nicht fertig sein. Mit dem SP1 können sie dann nochmal nachbessern und evtl. Probleme, die dann in der breiten Masse aufgefallen sind im Business-Bereich fixen. Ich würd es begrüßen, ganz ehrlich ^^
 
@He4db4nger: Es ist glaub eher so das manche hier vor lauter Vista News leserei etwas verwechseln... =)

Am Besten den PC neu starten und die News von vorne bis hinten in Ruhe durchlesen :-P
 
MS halt, erst snlündigen, dann verschieben. Aber das ist ja bei Software schon fast Gang und Gebe. -_-
 
Ähhhm? WAS ist denn bitte an einem Service Pack so schwierig??? Ist das sooo kompliziert, alle Updates in eine Installationsroutine zu stecken?? Nein! Und da MS auch keine weiteren, tollen Funktionen einbaut gibt es dafür auch keine Ausrede. Das kann nur Politik sein.
 
@pool: "Offizielle Informationen gibt es zu diesem Thema noch nicht." Also erstmal abwarten und sich bis dahin mit dem WinFuture Update Pack begnügen.
 
@goa-inge: Habs ausgebessert! ^^
 
@G3n3s1s: Stimmt. Ich bin gespannt, ob es weiterhin die OEM und System Builder Versionen so wie bisher zu kaufen geben wird. Davon abgesehen benutze bitte den blauen Pfeil um einen Beitrag zu beantworten.
 
Jetzt kommt doch Windows Vista 2007, wehr hat denn noch 2008 Windows XP.

Außer denn muss man ja so wie so Umrüsten auf Windows Vista im laufe das Jahres 2007.

2008 hat keiner mehr Windows xp, denn sagt Microsoft es kommt kein Windows XP Service Pack 3 mehr da keiner mehr Windows XP hat.

So kennen wir Microsoft doch.

Naja ist immer ein faszinierender Laden Microsoft, lässt sich immer wider was neues ein fallen.
 
@Stefan00: Der Support für Windows XP läuft doch für Privatanwender 2008 aus. Also schätze ich, dass das SP3 so ein Abschluß Update sein wird.
 
Irgendwie fürchte ich das wird wohl doch nur ein Update-Rollup, wer interessiert sich 2008 noch für xp, traurig aber war.
 
@dancle00001: unternehmen, die keine lust haben für ein neues bs lizensen zu kaufen, weil sie keinen sinn darin sehen. ich werde mich dafür noch nteressieren, weil ich mich heute noch für win2000 interessiere und alle anderen user, die es nicht einsehen winvista zu erwerben bzw. noch alte maschinen am laufen haben, werden sich ebenfalls noch dafür interessieren. du siehst, es wird noch viele interessieren. in diesem sinne nicht traurig, aber wahr.
 
@dancle00001:
Alle, die noch klar denken können und sich nicht diktieren lassen, wann Sie ein neues BS zu kaufen haben. Klar werden wir früher oder später alle Vista haben. Aber 1. kann ich darauf noch warten und 2. braucht so ein komplexes Programm erst mal seine Zeit, bis es einigermaßen stabil läuft.
 
@dancle00001: ... zumal es ja heißt *hüstel*, dass sie bereits zwei Jahre später schon "Fiji" auf den Markt schmeißen wollen (Wichtigstes Feature: verbesserter Multi-CPU-Support).
 
Ich wäre für ein XP Second Edition Anfang 2007. Alle Patches, dotNET, MP 11 und IE7 gleich integriert und als ISO bei MS downzuloaden. Idealerweise als normale Installations-Version und in Form eines Update-Paketes für vorhandene XP Installationen. Aktivieren muss man ja sowieso, d.h. sie können das System ruhig so zum Download anbieten. DAS wäre mal was... *seufz*
 
@der_ingo: ...aber nein, es muss was neues her, mein herr! das alte ist zu alt und das neue lockt mit farbenfroheit. viel spass den epileptikern!
 
@der_ingo: Hat MS jemals ein Betriebssystem zum Download gestellt?
 
@ schroederx: Ja Windows Vista. Ist ja schliesslich auch ein OS auch wenn es noch nicht fertig ist.
 
Naja, ne News über Terminverschiebungen is ja net wirklich was Neues^^
 
@omg:
Jup, erst recht wenns um Microsoft geht ...
 
Aber auch euer Servicepack ist riesig! Es wäre sogar noch sinnvoller, eine update cd anzubieten, für die modemuser unter uns. Dies könnten sie sich gegen eine geringe Gebühr bestellen. Das wäre doch eine gute Maßnahme.
 
@schroederx: Doch aber nur Vista Beta versionen ^^ ?
 
@medienfux: Das geht so weit ich weiß Lizenzrechtlich nicht
 
Toll, dabei wäre ein SP3 viel wichtiger als der Releasetermin von Vista.

Man müsste eigentlich mal checken ob bei einem voll gepatchten System noch ein paar Dateien vom "Original XP" stammen.
 
Die Verschiebung des SP3 fürs WXP darf nicht weiter verwundern, denn dabei geht es primär um eine Verkaufsstrategie für Vista. Wenn die das umgekehrt machten, würden ja noch weniger Leute auf Vista umsteigen! Also werden die WXP-Kunden so lange warten müssen, bis auch das erste SP für Vista draussen ist. Vorher wird's ganz sicher kein weiteres bzw. letztes SP für WXP geben!
 
@Scorp: jeps. Die notepad.exe stammt von einem Original-XP.
 
mir kommt da die idee, dass man evtl. 4 servicepacks anbieten könnte? dann könnte das 3er ja schon vorher kommen, der "unfertige" rest später.. hmhm :D
 
Dann gibts wenigstens noch bis 2010 Unterstützung für XP. =)
 
wie 2008?? und dann noch nicht einmal neue fuetures? (brauche ich zwar nicht aber) wieso dauert das dann noch so lange? dann sollen die doch lieber noch ein SP4 oder so machen und das so zu sagen teilen. Aber naja mir egal, wenigstens hält sich XP dann noch lange aktuell.
 
Der Support älterer Windows-Versionen is echt mies.. Lieber erst n neues Betriebssystem als das alte sicher zum laufen zu bringen. Naja, ich werd auf Vista umsteigen und dann muss ich mal hoffentlich ne zeitlang keine updates runterladen, denn wie oben im Text schon gesagt mit Modem/ISDN is das echt mies andauernd diese Updates.. Zum Glück gibts das Winfuture Update Pack, das ich mir in der Schule runterladen kann :)
 
"müssen aktuell 102 Patches heruntergeladen werden" ==> Schwachsinn, warum gibt's auf WindowsUpdate nur 63 (+2) wichtige? - Alles andere "muss" man auch nicht.
 
@Germania: Jaja, blah blah. Vieleicht lädst du dir einfach mal das aktuelle WinFuture Update-Pack herunter oder liest die zugehörige Inhaltsangabe und dann sag uns nochmal wieviele offizielle Patches bis dato erschienen sind, Mr. Schlaukopf...
 
@wizzel: Mit lesen ist nicht so dolle oder? - In der News steht das man weiterhin das Update Pack anbietet weil man sonst 102 Patches runterladen muss, nicht umgekehrt das in WindowsUpdate > 35 wichtige fehlen würden. Auch "muss" niemand jeden unwichtigen Hotfix haben. btw: Offizielle Patches? - Offizielle ohne digitale Signatur von MS gibt's nicht, also sind nur 3 drin
 
was mich eher vewundert, man schrieb ja "im klassischen sinne", also sind es ja nur patches, somit frage ich mich wiviele offene pages vorhanden sind, und diese vor dem service pack 3 nicht veröffentlicht werden?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles