AllOfMp3: VISA nicht mehr möglich - Musik bald gratis

Internet & Webdienste Mit AllOfMp3.com gibt es seit einiger Zeit ein Portal für Musik-Downloads, dass aufgrund seiner günstigen Preise auch bei Kunden beliebt ist, die nicht aus der russischen Heimat des Unternehmens stammen. Gerade deshalb ist es der internationalen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich gut, mal ein Anbieter der sich nicht der Musikindustrie fügt... Und das Angebot mit Werbung finde ich gut, ausser dass jetzt auch bei Allofmp3 mal DRM Mist zum Zug kommt... Weiss das jemand, bleibt das nicht kostenlose Angebot trotzdem erhalten?
 
@ramon25: hmm gute frage wüsst ich jetzt auch gern, kann anhand der Page nichts eindeutiges rauslesen....
 
@ramon25: Ja, würde mich auch sehr interessieren, ob das bisherige Angebot bestehen bleibt. Muss dann halt die nächste Rate über MASTERCARD berappen. Wäre sogar bereit etwas mehr zu bezahlen, wenn nur diese künstlichen Einschränkungen des Musikgenusses ausbleiben. Ich kann doch eh nur einen Song auf einmal hören. Aber das möchte ich örtlich unabhängig machen. Muss mir ja auch nicht 2 Paar Ski kaufen, wenn ich im Dezember in A auf die Piste gehe und mich im Februar ein Wochenende in B tummle.
 
LOOOL xD endlich mal wieder n bisschen was zu lachen, aber auch nur einerseits, das muss man sich erst mal vor augen halten, wie wir inzwischen Kontrolliert werden, nicht mal auf toilette kann man gehen, ohne dass es unmittelbar danach in den WF News steht :P
 
@Hawkie: Und man kann nicht mal auf die Toilette gehen, ohne dass die EU verlangt auflagen zu erfüllen und die Musikindustrie dir illegales Verhalten vorwirft (einen Pups-Klingelton muss man bei Jamba schliesslich bezahlen: wenn man den auf seiner heimischen Toilette nachmacht, ist man ein "Raubkopierer" :-) )
 
Clever... So wollen sie Allofmp3 die finanzielle Grundlage entziehen. Ist schon sehr besorgniserregend, bis wohin die Kontakte der MI alles gehen, sprich wieviel Macht sie haben...
 
Naja über Umwege kann man immernoch mit Visa bezahlen... über PayPal mit Visa eine UCash Karte kaufen, mit dieser dann auf xrost.biz einen Pin-Code für Allofmp3 kaufen und diesen dann bei Allofmp3 einlösen... zwar etwas kompliziert aber es geht...
 
@ramon25: VISA kündigen!!!
Die sollen nur mein Geld an meinen Lieferanten weiterleiten, dafür werden sie bezahlt. Wenn ich mir von denen vorschreiben lasse wo ich kaufen darf kann ich mir auch gleich vom DRM vorschreiben lassen wo ich was hören darf. Und wenn ich letzteres nicht will, darf ich das erste nicht noch finanzieren wenn es mich zu letzterem zwingen will.
 
Ich hoffe ich werd nicht eines Tages unter der Dusche verhaftet weil ich da singe :)
 
@humpix: Na klar, wenn du einen Songtext mit Urheberrechten nachjaulst. Dann mußt du erstmal nachweisen, ob du auch die Platte besitzt oder besser noch die Karaoke-Rechte zu dem Song. Industrie tötet Kunst, weg mit der Musikindustrie...
 
naja, da hat visa sicher genügend von den etwaigen plattenfirmen dafür bekommen, dass sie sich da rausziehen... bissl abgekartet wirkt das scho, oda !?
 
das die da wirklich mit allen mitteln fertig gemacht werden sollen...
hauptsache, die können sich behaupten, ich drück allofmp3 die daumen
 
erinnert mich ein bisschen an www.qtrax.com... gabs auch mal ne news hier bei WF
 
Wenn einer von Euch Musik machen würde und darin viel seiner Zeit investiert, möchte er auch entlohnt werden.
 
@Dario: Wir haben doch nichts dagegen Künstler zu entlohnen. Wie kommst Du darauf ? Einzig und allein, wollen wir bestimmen, WO wir unsere gekaufte Musik hören. Ich möchte mir meine Musiksampler zusammenstellen ohne mich strafbar zu machen.. Und ich möchte meine Musik im Auto als MP3 hören ohne dass ich den Kaufbeleg des Radios an die Musikindustrie sende.
 
@cdirekt: da stimme ich dir voll und ganz zu und ich denke, dass man bei Allofmp3 kaufen sollte solange es noch legal ist... Den Anbieter werde ich erst wechseln wenn Allofmp3 zugehen muss oder es sich die Musikindustrie anders überlegt und vergleichbare Angebote auf die Beine stellt... Ich lass mich doch nicht mit diesem DRM Mist verarschen...
 
@cdirekt: Vergleichbare Onlineshops gibts auch in Deutschland. Der DRM Schutz an sich ist natürlich nicht schön, aber man muss sich auch bewußt sein daß AllOFMP3's eben nichts an den Künstler abführt. Ich kann nicht klauen gehen, weil mir was geklaut wurde !
 
@Dario: Die Bands die sich nicht zum Affen machen wollen machen sich ihre eigenen Plattenfirmen auf... Find ich sowieso die beste lösung weil die Plattenfirmen zuviel von den Gewinnen der Bands abbekommen (ich glaub so um die 70% oda?). Einfach schade um die (zum Teil) gute Musik...
 
LOOOOOL. Das ist mal eine feine Klatsche für die Musikindustrie. Sie erreichen, dass Allofmp3 kein Geld mehr verdienen kann, weil Visa und co. nimmer geht und was macht Allofmp3? Haut die Tracks dann einfach für umsonnst raus und finanziert sich anders. Zu geil. Einfach genial.
 
Yeah, music for the masses, weiter so Allofmp3! Wenn's Muke für lau gibt, werd auch ich mal bei Allofmp3 vorbeischauen.
 
1. Wie legal ist das?
2. Wie sicher ist das?
Ich habe nämlich bei Allofmp3 ein Lied gefunden, was ich sonst bei keinen anderen Musicseiten gefunden habe und würde es demnach gern runterladen.
 
@senkpiel: 1) legal, illegal, scheissegal. 2) Wenn du denen nur ein paar Euro überweist, riskierst du auch nix oder noch besser warte bis es die Mucke für lau gibt.
 
Also, jeder der bei allofmp3.com musik "gekauft" hat, gehört sowieso zur strohdummen fraktion. gibt geld aus für illegals material. geile sache! dann gleich downloaden. aber etwas zahlen, um später sowieso nichts legal zu besitzen? wo ist da der sinn?

@senkpiel was soll daran legal sein? ein musikstück kostet im durchschnitt 99 Cent (oooh, neeeein, wie vieeeeeel! Scheiss Musikindustrie, boah echt ey, die Abkassierer, da werd ich ja arm von 99 Cent!!!!), wenn dus bei allofmp3 gratis oda für 1 Cent oda was auch immer bekommst, was.. genau.. .soll.. daran legal sein? Ist der Straßenhandel auch legal?
mann, fragen gibts.. oder besser, menschen gibts..
 
@Creasy: nach russischem recht ist es lagal! Und es ist nicht verboten über das Netz legal erworbene Musik zu importieren. Außerdem totaler quatsch die Rechnung. Meine Musik DB bei Apple würde mich ca. 2000€ kosten bei All of MP3 *grübel* auch nicht wenig bei 10GB.

@senkspiel: es gibt daran nichts unsicheres aber für EIN lied kannst du dich auch anmelden, da gibts gratis guthaben für 1-4 songs.
 
@Creasy: Auf die Idee, dass die Leute Allofmp3 bevorzugen, weil es da Musikstücke ohne DRM gibt, bist du noch nicht gekommen, oder? Würden die hiesigen Shops auch auf diesen Scheiß verzeichten, wäre ich sofort bereit, 99 Cent für einen Song zu bezahlen. Aber wenn ich etwas kaufe, will ich auch das Recht haben, damit machen zu können, was ich will. Insbesondere bei Musik darf ich ja wohl erwarten, dass ich diese auf jedem beliebigen Player abspielen kann. So lange aber die Idioten der Mi das nicht akzeptieren, akzeptiere ich wiederum deren Vertriebswege nicht.
 
"Music for the Masses" wieso nächste Woche? geht doch jetzt schon!!!!
 
@senkpiel: wo geht das schon?
 
Klar geht VISA noch ... einfach über Click&Buy ein XROST Zertifikat kaufen ... geht wunderbar auch mit VISA und bei AllOfMP3 damit bezahlen *g*.
 
@dfx23: Gut zu wissen, aber es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit bis die auch abgeschossen werden. Aber letztendlich werde ich irgendwann mangels allofmp3 wenigstens kein schlechtes Gewissen haben MP3 wieder über p2p zu ziehen, da es ja keine legale alternative mehr gibt.
 
@dfx23: http://www.alltunes.com/payment/refill.shtml Funktioniert einwandfrei... :)
 
@dfx23:

wie geht das mit dem XROST zertifikat? habe da ein zert. gekauft, wohin gebe ich das auf der allofmp3 seite rein?
 
Bin durch Zufall auf die Seite von Allofmp3 gestoßen, allerdings ist hier
noch keiner auf die Creditkarten eingegangen, funktioniert es eigentlich über Visa-Card, oder haben die schon alles gesperrt?
Endlich mal ein Anbieter, der auch normale Preise hat, weil 1,29 Euro bis 1,49 Euro pro Titel kann nun wirklich keine Alternative zum CD-Kauf sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles