Europäische Union will Standards für Video-Portale

Internet & Webdienste Die Europäische Kommission berät derzeit über einen Entwurf, der dafür sorgen soll, das sich die Betreiber von Webseiten und Handy-Diensten bei der Auslieferung von Videoinhalten über das Internet an bestimmte Regeln halten sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das die immer alles in eine norm bringen wollen. Wo bleibt da dennn bitte die individualität??? Grübel Zweifel naja EU und der Verwaltungsstaat
 
@Skip_2: ja aber echt, so wie es ist, ists doch supi :P solangsam kann man das wort,"kostenlos", ausm wörterbuch streichen, gibt ja so gut wie nichts mehr, legal, umsonst...
 
Tod der Hydra EU! Ich bin schon lange dafür, dass Deutschland die EU verläßt, die DM wieder einführt und wesentlich nationalistischer denkt
 
@YF2L703S: Bitte nicht...
 
die eu ist echt ein dreckverrein wenn sie das macht, was solln das !?!? wenn alle den selben codec bentuzen und alle nach dem selben prinzip arbeiten !?!?!? wo bleibt da die auswahl möglichkeit ??!??!?!?! schon mist .... die eu ist krank , bin dafür das die da ma wegkommen -.- ist schon amr genug das die meisten neuen portale youtube imitieren -___-
 
@LittelD: In dieser News steht ja nicht wirklich viel Konkretes drin. Also ruhig bleiben... Das kann durchaus auch Vorteile haben. Zum Thema EU an sich: Man stelle sich ein unorganisiertes Europa mit vielen kleinen individuellen und egoistischen Staaten vor. Jeder macht, wozu er gerade Lust hat. Der Urlaub auf Malle wäre komplizierter (Reisepaß, Geldtausch, etc.). Außerdem stellt die EU einen sehr gewichtigen Gegenpol zu den USA dar, den ich in dieser verkorksten Welt nicht missen möchte. Einige hier scheinen nur von 12 bis Mittag zu denken und vor allem nur die negativen Dinge zu sehen.
 
@T-r4p: Knete wechseln und Reisepass vorzeigen würde ich dennoch lieber. Wo is denn der Flair geblieben gleich hinter der Grenze sich Lire zu holen??? Und was macht den bitte die EU wenns mit den USA hart auf hart kommt. Die EU kuscht doch genauso wie alle anderen....Die EU kostet uns nur Geld und was man zurückbekommt is rein lächerlich.
 
@>ChaOs: Am besten, wir schaffen auch die DVD wieder ab, oder? Denn wo bleibt denn der Flair, wenn alles digital ist?
 
@T-r4p: Das ich nicht lache "Einen wichtigen gegenpool zu den USA" ich glaube mal denen geht das sowas von am Ar*** vorbei. Wenn die wollten brauchten die ein paar Knöppe drücken und Europa wäre weg. Glaubst du wirklich das die EU so stark ist? Eher nicht und es gibt bestimmt viele geschmierte typen die zu den USA greichtet sind.
 
Die EU überschätzt ihre eigene Wichtigkeit mal wieder enorm...was die Videoportale machen geht die nen Sch...-Dreck an!!
 
@Destructor2202: das geht der EU keinen scheissdreck mehr an, wenn die portale keine kontrolle über Ihren inhalt haben. Als gutes Beispiel die Videos der NPD. In sofern ist das vollkommen korrekt was die EU fordert. Und mal an alle, bevor ihr euch nichtsahnend über die EU auslässt, sollted ihr mal abwarten zu was das übverhaupt führt. es steht grad mal auf ein blatt papier und ihr führ euch shclimmer auf als nen kindergarten. vor allem die ausdrucksweise ist mal echt mies hier. keiner älter als 14 hier
 
@Kalimann: Ja is doch schön wenn mir Organe vorschreiben was ich noch sehen darf und was nicht. Dass es Videos von der Npd gibt is traurig aber noch trauriger dass den Schund jemand anschaut. Die rechtsextremen Seiten kriegen die doch auch net kontrolliert wobei das viel einfacher wär. Wie sollten sies dann bitte dort machen? Meiner Meinung nach reine Geldgier der EU. Wer will denn bei der Masser der Videos noch kontrollieren und es werden täglich mehr....
 
Die EU ist ja wohl echt der größte sch*** verein den es gibt! alles genormt und standartisiert.. man man man.. aber nur in internet foren usw. aufregen bringt nix wir müssten uns mal alle zusammen tun und mal bei denen an der türe klingeln :-) mich regt das sowas von auf genauso wie der ganze rotz gegen MS..... ich könnt heulen......
 
@funboy88: ... dann tu es doch, ich halt dich nicht davon ab ...
 
Genau, es wird Zeit dieses Adobe/Macromedia Flash zu verbieten! Die Inhalte sollten sich auch ohne Adobe/Macromedia Produkt nutzen lassen. Es gibt zwar das myfilm Projekt (freshmeat) aber es ist doch umständlicher, als wenn es gleich in einem brauchbarem Videoformat angeboten würde. Die Adobe/Macromedia Software ist unter anderem deswegen vollkommen unakzeptabel, weil sie oft Monatelang Sicherheitslücken hat (augenblicklich z.B. ungefixt seit dem 12.9.2006) und eine Version in der diese Lücken geschlossen sind, nicht veröffentlicht wird. Stattdessen folgen viele User wie die Schafe wenn eine Webseite die Installation des Adobe/Macromedia Flashplayers vorschlägt. Unötig hohe Sysemauslastungen durch den Adobe/Macromedia Player wurden auch schon häufig berichtet. Was für ein blödsinniger Inhalt da auf Seiten wie z.B. Youtoube angeboten wird, ist bei diesem unsinnigen Adobe/Macromedia Dateiformat erst mal Sekundär. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Erstens: Hast du schonmal was mit Flash gemacht bzw. weißt Du was drüber außer den Namen? Flash ist eben zum Einbinden multimedialer Inhalte von Vorteil. Zweitens: Hast Du schonmal aufgrund einer solchen Sicherheitslücke irgendwelchen Schaden genommen? Schau Dir mal dein komplettes System an (nicht nur das, was Du installiert hast), wie viele Komponenten da Tür und Tor offen lassen.
 
@nininho: Nochmal für "Webdesigner" ganz langsam, quasi zum mitschreiben: http://www.woodshed.de/publikationen/dialog-robot.html . .-) Gruß, Fusselbär
 
Microsoft kacken se an wegen Monopol ect. und jetzt wollen die einen einheitlichen Codec??? Als Codec-Erfinder/Verttreiber muss man die EU verklagen, da die in den Wetbewerb eingreifen und einen Codec zum Monopol machen!
Die sollen die Finger aus dem Internet lassen und sich mal lieber um die Wirtschaft kümmern - als hätten wir nicht wichtige Probleme als verschiedene Codecs... Und immer dieses dämliche Lizenzgelaber. Die Musikspacken haben doch alle Kohle ohne Ende.
 
@dpr: also du müllst dir lieber dein system mit tausenden codecs zu als alles mit einem lösen zu können?
 
@kalimann: ... ja.... konkurenz belebt das geschäfft.... wenn du bissel ahnung von codecs hast dann würdest du das anders sehen , und nciht lieber nur ienen codec haben wollen
 
die EU soll bei dingen bleiben, die sie können.... hm... was können die eigentlich....

btw... haben die keine wichtigen themen?
 
EU will Standards für Autos.
 
Diese Überregulierung kotzt mich allerdings auch an. Als ob die Machttiere in Brüssel nicht schon genug Bürokratie haben.
 
Jaja unter dem Vorwand des Jugendschutzes und der Bekämpfung der Jugendkriminalität kann man es ja machen. Es steht mir langsam bis oben, dass die EU sich in alles einzumischen versucht. In meinen Augen ist diese Kommission so über wie ein Kropf! Schon bei den Kartellverfahren gegen M$ war mir die EU ein Dorn im Auge. Meines erachtens solltes es eine Europaweite Petition gegn die Einmischung der EU in Belange des "Internets" geben. Ich wäre der erste der sie unterschreiben würde!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.