Microsoft will Format für virtuelle Festplatten öffnen

Microsoft Microsoft hat am gestrigen Dienstag angekündigt, dass die Spezifikationen für das Format Virtual Hard Disk (VHD) frei verfügbar sein werden. Es kommt unter anderem in der hauseigenen Virtualisierungssoftware zum Einsatz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön von Microsoft, dass sie auch mal Formate frei zur Verfügung stellen :) TOP!
 
@sevobal: das sind leider "unbedeutende" formate die MS da frei zu verfügung stellt/stellen wird. In anderen worten kann man auch sagen das ist Manipulation an der öffentlichkeit um das Image zu verbessern - Gratuliere, du bist drauf riengefallen.
 
@sevobal: Ja nur leider sehen sie das bei der Lizenz von VISTA ein bissl arg anders die ...... komischen Menschen dort :)
 
@Kalimann: Wie sieht es mit .Net deiner Meinung nach aus?
 
@Grayson: Ich wusste garnicht das .NET Offen ist... Denn in was der Krempel kompiliert wird was du da in den angebotenen Sprachen zusammengebrochen hast, bleibt nur MS vorbehalten
 
@sevobal: Das Framework ist offener Standard
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen