Vista: Links zu Sicherheitsprodukten anderer Firmen

Windows Vista Um eventuellen Beanstandungen von Windows Vista durch die Wettbewerbshüter vorzubeugen hat man sich bei Microsoft nicht nur entschieden, den Drittanbietern von Sicherheitslösungen Zugriff auf den Systemkern zu geben, sondern auch Links zu deren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab zwar noch nicht viel von Vista gesehen, aber kann man dieses Willkommenszentrum dann auch abschalten oder muss man sich dann jedesmal die Werbung beim Start ansehen?
 
@jamesbraddock: wird man mit sicherheit deaktivieren können. ich würd eh bis zum vista SP1 warten. bis dahin gibts auch vernüftige versionen von xp-antispy (vista-antispy) und xpy womit man dann ganz bequem sämtlichen überflüssigen kram binnen ein paar klicks deaktivieren kann.
 
@jamesbraddock:
Das kann man über die Checkbox unten rechts abschalten. Wenn du willst bekommst du es somit nur bei dem ersten Vista-Start zu sehen.
Solltest du irgendwann davon mal wieder gebrauch machen wollen, findest du es im Startmenu wieder.
 
@jamesbraddock: Das kommt beim ersten Start. Danach wird es immer mit Windows zusammen gestartet es sei denn du setzt unten links ein kleines Häkchen.
 
Nur eine Form von Werbung...
 
@Sandokan: zu der MS gezwungen wird.
 
ich bin ja mal gespannt was noch alles kommt ich wollte vista ja auch erst kaufen aber da man es eh nur noch 2 mal aktivieren kann stört mich schon hier der link http://www.chip.de/news/c1_news_22313270.html?tid1=9226&tid2=0
 
@VectraV12: ..."Microsoft begründet die strengere Regelung damit, dass heutige PCs eine längere Lebensdauer haben." LOL
 
@VectraV12: d.h. man kauft vista nicht, sondern man kauft sich nur die benutzung für 2 verschiedene mainboards. oder muss man schon bei ner neuen cpu, ram, grafikkarte, soundkarte, usw vista neu registrieren? wenn mal hardware kaputt geht und man ersatz kaufen muss, darf man auch gleich nochmal eine vista installation dazukaufen? die haben doch nen rad ab....
 
@VectraV12: falsches Thema , trolle bekomm ein (-) .
 
Naja, und bald kommt dann Werbung von Usenext oder Firstload rein...
Toll, wenn ich mir ein OS kaufe, möchte ich es werbungsfrei und dauerhaft nutzbar haben.
 
@winx64user: es geht ja auch nicht um haarschampoo oder kondome , es geht um den markt der Securityprodukte und da ist der Monopolist gezwungen dem Käufer auch die anderen AV-hersteller zu offerieren.
 
wenn ich bei ms waere, würde ich symantec ganz unten rechts stellen
 
@woot: Symantec würde ich gar nicht erst erwähnen, der Rechner soll geschützt werden und nicht infiziert, oder? Lieber Kaspersky, NOD32 und AntiVir als kostenlose Alternative^^
 
@myc: Zumindest soll er nicht durch solche Software noch langsamer werden und den unbedarften User in falscher Sicherheit wiegen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen