Google rüstet Hauptquartier mit Solaranlagen aus

Wirtschaft & Firmen Google hat gestern bekannt gegeben, dass man plant, die Stromversorgung des Firmensitzes im Silicon Valley vollständig auf Solarenergie umzustellen. Damit wird das Hauptquartier des Unternehmens der größte mit Sonnenenergie versorgte Bürokomplex in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
interessantes Projekt. Ist aber verständlich das sie das Rechenzentrum nicht mit einbeziehen. Wäre ja auch schwachsinnig dieses an nicht voll verfügbare Quellen anzuschließen
 
Google ist einfach immer ein schritt den anderen Firmen vorraus!!
 
@rew: google muss einfach nur geld los werden....
 
@medienfux: geld einsparen triffts wohl eher wenn man mal nicht nur 2 wochen sondern ein paar jahre vorausdenkt.
 
Das is ne gute Idee das Google den umweltfreundlichen Weg geht. Ich kann mir vorstellen das das ne ganz schön teure Angelegenheit ist und viele Firmen würden drauf Scheißen weil Ihnen jeder Dollar wichtiger ist als Mitarbeiter/Umwelt/usw.

Gute Aktion in Zeiten wo kaum Firmen an die Zukunft der Umwelt denken, wo doch heute schon Anzeichen des Klimawandels zu sehen sind.
 
@Motherbrain: Schon mal was von PR gehört? Oder von Brainwashing?
 
@Motherbrain: Ja klar, aber trotzdem ne gute Sache auch wenns nicht ganz uneigennützig geschieht.
 
Das gehört alles zum 'großen Plan' von Google. Erstmal Kohle scheffeln, beliebt bei allen Menschen werden und dann *ZACK* haben die die Weltherrschaft. Also schnell bei Google bewerben, dann hat man bessere Karten als andere :)
 
@frisch85: Der Weg ist doch schon von unserer Geschichte her bekannt, aber auch da war es hinterher keiner gewesen.
 
Tja wenn man nicht gerade für zig Milliarden eine dieser New Economy Blasen aufkauft, dann wird der Zaster mal anderweitig angelegt, um nicht als Anlegerfonds zu enden...
 
Ist bekannt, welche Leuchtmittel von Google eingesetzt werden? Denn "an Mitarbeiter und Umwelt denken" bedeutet in nachhaltig denkenden Köpfen in der Führungsebene, Naturlichtlampen zu installieren, wo Menschen arbeiten. Die Dinger sind echt teuer, haben aber das Spektrum der Sonne und damit fühlt sich der Mensch wohl, auch im fensterlosen Raum...
 
Hm zeigt doch mal wieder, welche Stellung google hat :D Bietet seinen Mitarbeitern alles, bietet der Umwelt nur das beste. Also ich wuerde gerne bei Google arbeiten xD
 
@Jogy: Google stellt sicher primär Leute ein, die auch selbstständig denken können. Und da fallen ja schon mal 'ne Menge durch...
 
Während an Google in letzter Zeit viele Kritiker an Google ihr Wort verloren, ist diese Anlage wieder ein gutes Image-Plus - im naturschutzverückten Amerika (wirklich...)!
 
Hmmm..!? Hab ich gerade eine Geräusch gehört? Wird wohl irgendwo in der Welt ein Sack Reis einfach so umgekippt sein. Hmmmm...! Ich geh ma gucken.......
 
Die reden alle von Google, als wäre es die Umbrella Corporation ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links