Bertelsmann plant angeblich MySpace-Konkurrenten

Internet & Webdienste Das Social-Networking-Portal MySpace.com erfreut sich vor allem unter Jugendlichen auch in Deutschland größter Beliebtheit. Mit mehr als 47 Millionen Besuchern im Monat September gehört das Angebot derzeit zu den erfolgreichsten Seiten im Internet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer dasselbe. Einer hat ne gute Idee und andere machen's nach.
 
@okkupant: wenns um kohle geht wird immer einer irgendwas nachmachen.ist nun mal so.
 
Wer glaubt dran? Ich bin am Zweifeln. Das ist genau so vergeblich wie Zune mite dem ipod gleich stellen zu wollen. Die werden vllt nen gewissen zulauf haben aber wrsl nicht so einen wie myspace. mfg closed
 
Nah, wird denk ich mal ein Reinfall... Google kam ja mit seinem Video-Portal als es YouTube schon gab. Gut es sind ein paar zu Google gegangen aber YouTube hat dennoch den größeren Marktanteil und ich denk mal so wirds hier auch laufen. Und bevor jetzt einer kommt und sagt "Google hat doch YouTube aufgekauft" ja! Das ist mir klar! Mein Beispiel handelt von vor ca. 1 Monat.
 
@frisch85: Ist doch ein gutes Beispiel, dann kauft halt in einem Jahr Bertelsmann myspace und wir haben wieder den selben Effekt.
 
ich denke die verantwortlichen bei myspace können sich hier entspannt zurücklehnen. die haben sich bereits weltweit so stark etabliert, dass sie sich vor einer halbherzigen deutschen konkurrenz ungefähr so sehr fürchten müssen wie youtube.com von myvideo.de

da kommen bertelsmann und die rtl-gruppe vieeel zu spät hinterhergedackelt. während hier in deutschland daran gearbeitet wird, erfolgreiche ideen einfach zu kopieren, werden in den usa mächtige allianzen geschmiedet und sind womöglich weitere erfolgsmodelle schon längst in arbeit.
 
Zu Spät. Einfach zu spät. Wer jetzt noch sowas "plant" und nicht schon draussen hat, der hat den den Zug halt verpasst. Entweder man muss sich irgendwo einkaufen oder es sein lassen, jetzt wirklich was eigenes in der Richtung hinterher schieben wäre Geldverschwendung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!