McDonald's ruft Spyware-infizierte Mp3-Player zurück

Hardware Die Fast-Food-Kette McDonald's muss in Japan einige Tausend Mp3-Player tauschen, die im Rahmen einer Promotion-Aktion verlost wurden, weil sie mit einem Trojaner verseucht sind. Die Geräte wurden in Zusammenarbeit mit Coca-Cola mit zehn Musikstücken ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ööh lol? wie blöd kann man sein? das scheinen ja hochkompetente leute bei MCDonald's zu sein... respekt! ^^
 
@B@uleK: Deren Kernkompetenzen liegen ja bekanntlich woanders. McDonald's selbst hat sicher weder die MP3-Player gebaut noch die Musik draufgespielt.
 
@Supausa: Ja bei überteuertem fast food :(
 
@Supausa: achso, wenn deren kernkompetenzen woanders liegen, dann is ok: wird ja auch wohl wer anderer den verkaufspreis dafür kassiert haben.
 
da wirst du wohl recht haben, aber trotzdem eine mega peinliche aktion
 
@ Pausenkaspar: Da steht doch, daß die Mp3-Player im Rahmen einer Promotion-Aktion verlost wurden... Also nix mit Verkaufspreis einstreichen.
 
@B@uleK: deren kompetenzen is aus pulverisierten lebensmitteln und chemikalien felischähnliche nahrungsmittel herzustellen... mahlzeit... ich koch lieber selbst XD
 
@sotex: und du wirst trotzdem sterben, wie jeder andre auch, ob mit gesunder Lebensweise, oder nicht... da geh ich lieber ab und an fastfood essen, rauch eine und hab hin und wieder mal einen zu viel getrunken, als mit 90 wie ne leiche zu stinken und nie im leben was erlebt zu haben...
 
@tommy_gun: ...auch mal ne interessante Sicht, dass bei McDonalds gewesen zu sein, "was erlebt zu haben" ist :) . Wenn du meinst, dass dadurch dein Leben besser ist mach das ruhig - tu ich auch - aber wenn das mancher halt net will, ist das auch sein Ding!
 
hat nix mit blöd zu tun B@uleK o.O selbst der beste IT Freak kann sowas passieren in 10 Jahren. Halt scheiße gelaufen, zu mal er gleich die PWs weitergibt an nem server, das ist übel
 
@StefanB20: wer seine passwörter auf dem pc sichert, ist beinahe selbst schuld...
 
@vestax: Wo speichert man denn sonst Passwörter? Du hast deine bestimmt am Kühlschrank hängen oder was:)

Wenn man viele und ausreichend komplizierte Passwörter benutzt muss man diese speichern. Man sollte und kann diese dann ja verschlüsseln, aber ne Garantie gibt es nie, dass sie nicht ausgelesen werden
 
@Daddes: Sowas nennt sich... äh, wie war das gleich doch... achja! Gehirn.
 
@Morku90: Mein Gehirn kann auch nicht ungefähr 60 ständig wechslende Passwörter mit 8+ Zeichen behalten. Darum gibt es wohl PC's hmm... So 0815 Passwörter für Foren usw sind ja auch ne andere Sache als "wichtige" Passwörter
 
@StefanB20: joa, hast recht, ist aber schon ziemlich krass.. aber auf der ganzen großen weiten welt.. @vestax: also ich hab meine pw'S auch mit nem 13 stelligen schlüssel (zahlen + buchstaben ) auf'm pc mit blowfish verschlüsselt. die datei ist in i-nem ordner, und hat keinen bestimmten namen, da der zufällig generiert wird d.h. für nen aussenstehenden ist die datei nicht als solche zu erkennen... was gibt es denn sonst für ne möglichkeit sich 35 pws zu merken? (allerdings sollte man vorhergegangenes nur machen wenn man zu 99,99999% sicher ist keine spy ware drauf zu haben. ich behaupte das von mir, das muss aber jeder selber wissen..) ich denke die wahrscheinlichkeit das die datei im klartext ausgelesen wird ist ... sehr unwahrscheinlich, praktisch nicht relevant, aber who knows.. :-)
ist aber für den großteil der user, (spreche hier keinen persönlich an, aber wenn ich mich z.B: im freundeskreis umgucke) eher nicht empfehlenswert da schlägt man doch die hände übern kopft zusammen^^ 25programme im autostart, der rechner ist eine einzige müllheide, win update - fehlanzeige, teilweise noch nicht ma sp2 oO und bestimmt auch nicht zu wenige spy progs... zuviel verraten? dann versuch ma mich zu "hacken" -.-
 
@ B@uleK gebe ich dir recht oder war mal wieder so ein scherzkeks der das mit drauf gemacht hatt
 
lol. und diesen trojaner kann mann nicht mit formatieren? hm.. egal solange die hamburger nicht befallen sind.
 
Tjo kein Internet ist immer die beste lösung xD
 
Ist es bei MCDonalds, Coca Cola und Co nicht immer so, dass man nie so richtig weiß, was wirklich drin ist?^^
 
@goldeneye: Willst Du denn wirklich wissen, was da drin ist? *fg*
 
@goldeneye: Das verwechselst du mit der Imbissbude von nebenan. Bei McDonalds und CocaCola kannst du davon ausgehen, dass die Angaben, die sie überall machen, stimmen - das deutsche Lebensmittelgesetz kennt da nämlich kein Spass.
 
@ Lofote : Dann nenn mir doch mal bitte die Rezepturmischung für Coca-Cola oder die Sauce vom BigMac...
 
Die genaue Mischung wird dir keiner sagen können.

Aber welche bestandteile enthalten sind wird dir auch cola gerne beantworten... wer in deutschland verkauft muss seine rezpte indirekt offen legend as wird kontrolliert. nur weil es kontrolliert wird muss es ja nicht öffentlichw erden :)
 
Ja klar! Coke hat damit natürlich nichts zu tun! Soweit ich weiß hat McDonalds verlost, und Coke hat die Lieder komponiert :______________DD
 
Solange das Futter dort nicht verseucht ist, ist ja alles okay. :-)
 
@der_ingo: Nein nein. Wenn du bei McDonald's etwas isst, telefonierst du auch direkt Automatisch nach und gibst durch was Sache ist : 1x Maxi Spar mEnü Nr.4 (bitte den alten McChicken, der neue ist zum kotzen) mit Fritten, Majo, Sprite ohne Eis und dann danach eine gaaaaanz frische Apfeltasche zum direkt reinbeißen...
 
@ der_ingo wer weiß ob die mümmelmasse nicht auch einen weg hatt sag nur BSE X-p
 
@VectraV12: Du weißt, dass üble Nachrede eine Straftat ist, oder?
 
@TobWen: Moment mal! Erstens hat er es in einer Fragestellung verfaßt und somit keine Aussage getroffen. Und zweitens ist mir - und mit Sicherheit vielen Anderen hier auch - dasselbe eingefallen, bevor ich seinen Kommentar las. Den Ruf hat die Kette halt nunmal weg, sorry! Das ist keine üble Nachhrede, sondern magelnde Kompetenz in Eigenvermarktung. Nichts desto trotz muß man aber vor dem bösen Finger der Abmahnanwälte auf der Hut sein. Was davon dann aber wirklich Straftatsbestand hat und ob deren Rechtsverdrehung nicht das eigentlich juristische Problem ist, diese Frage kann jeder für sich selbst beantworten.
 
Zuerst "FBI verhört MySpace-Jugendliche" und war ja schon zuviel, aber das rundet das ganze ab. Verrückter Tag heute...
 
@pascalm: die news kam heute bei Winfuture aber nicht, oder bin ich blind? :s
 
@pascalm: Die kam bei CB
 
vermutlich sinds drm geschützte musikstücke und mit trojaner ist drm gemeint *SCNR
 
Peinlich, Peinlich....
 
"dass er beim Aufspielen der zehn Musikstücke mit kopiert wurde" Ich frage mich wo sie die Songs her haben ! Wohl ne Virenschleuder wie kazaa benutzt he ? lach.. ne ne ne Sachen gibts...
 
Wenn der Trojaner Passwörter weitergibt, müsste man doch auch irgendwie rausfinden können, wohin das Zeug geht...
Ausserdem müsste doch MCDonalds / Coca Cola gaaaanzviel Schadensersatz zahlen für die ganzen Sachen die praktisch geklaut worden sind !
 
@D3vilbl00d: jaaa, schdensersatz im amiland :-))) das wird noch was.. ich glaube nicht das man den das geschickze des trojaners zurückverfolgen kann (zumindest nicht um den verursacher zu finden), weil doh alle trojander so arbeiten und da wird auch nicht jedes mal der autor oder so zurückverfolgt... weil es wohl nicht so einfach ist.. kp
 
@B@uleK: "Die Fast-Food-Kette McDonald's muss in Japan einige Tausend Mp3-Player tauschen..."
 
Schuster, bleib bei deinen Leisten, kann ich da nur sagen. Im letzen Absatz wirft der Autor die Frage nach dem "WARUM" auf. Das dürfte ja wohl klar sein, warum ein Trojaner auf den Geräten ist. Das " WIE" würde mich brennend interessieren.

Diese PR Aktion ist eindeutig dilletantisch. Selbst McDonald`s wird wohl wissen, dass heutzutage die Quelle einer Datei von ausgesuchter Wichtigkeit ist. Was der geneigte User heute wohl stets absolviert, nämlich eine heruntergeladene Datei auf ihre Integrität zu prüfen, wurde hier wohl schlicht und einfach nicht erledigt. Deppen.

totlach
 
Lol endlich kriegt Mc Donald's eine aufs m0wl!
 
Also ich möchte ja jetzt nicht in der Haut von demjenigen stecken der da die Lieder draufgespielt hat.
 
rofl unglaublich
 
Mc Donalds is watching you...
 
Klar, rein zufällig! Wers glaubt ist selber Schuld!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles