Nvidia-Grafikkarten erhalten Zertifizierung für Vista

Hardware Der Grafikkartenhersteller ATI hatte bereits vor einigen Monaten bekannt geben können, dass die eigenen Produkten von Microsoft als Vista-tauglich zertifiziert wurden. Heute nun hat der größte Konkurrent der Kanadier Nvidia mitgeteilt, dass man ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Porblem ist ja.... wenn ich mir JETZT eine 7950GT kaufe die laut dem Hersteller ASUS (EN7950GT) "VISTA built" ist, heisst das ja noch lange nicht, dass sie auch DirectX10 tauglich ist!???
Also sollte man nun noch auf die 8800-Versionen warten!?
 
@Shadow_74: Kommt darauf an, was du bereit bist, auszugeben. Warten ist immer gut :D
 
@Shadow_74: nein, die ist dann nicht DX10 tauglich. Die Karte ist immernoch eine DX9 Karte. Du kannst dann zwar Vista und auch Aero ohne Probleme nutzen, allerdings keines der neuen DX10 Features, etwa SM 4.0, nutzen.

Warten würde sich auf jeden fall lohnen. Sowohl beim Grafikkartenkauf als auch bei Vista. Im Sommer 2007 dürftest du Vista mit weniger Fehlern und die 8800er Reihe zu guten Preisen und mit guten Lieferzeiten bekommen.
 
@Shadow_74: Das Problem ist eher, eine 7950 GT zu kriegen. Die haben ja Lieferzeiten ohne Ende. Ansonsten sehe ich es genauso.
 
@Shadow_74: Wenn du die kaufst, dann bist du auf diese doofen Aufkleber reingefallen. Ich steige erst auf Vista um wenn ich DX10 Hardware zu einem akzeptablen Preis bekomme und weiss dass die definitiv mit WDDM 2.0 und 2.1 klar kommen wird. Da können die Aufkleber und Verträge mit einander machen wie sie wollen, alles andere ist für Vista alles andere als optimal!
 
um auf meine Frage noch deutlicher einzugehen: Ich denke mal, dass mittels "Patch" o.ä. die bisherigen Karten wohl nicht DirectX10 tauglich zu machen sind, oder??
 
@Shadow_74: NEIN! du kannst die Hardware mit einem Software-PAtch verbessern! Du kannst höchstens die Firmware (wenn es so etwas für GraKa's gibt) so modifiziren, das die GraKa ausgibt, sie sei DX10 fähig, aber ob das was bringt... Oder du bist nVidia-Entwickler, der Hardware-Experte ist und kannst versuchen, ein wenig selber zu löten. Viel Glück im Voraus (ICh hoffe, das keiner so dumm ist, das in die Tat umzusetzen...)!
 
@nikivista2005: danke für den tipp mit dem löten!
ich mache das nun aber sag mir doch vorher bitte ob ich die karte auch im betrieb an löten kann oder ob ich sie austecken muss! hoffentlich klappt es
 
@walterfreiwald: natürlich im betrieb, was dachtest du? (bitte nicht machen :-p)
 
Die dritte GPU-Reihe wird ja wohl die 6er Serie sein wäre ja merkwürdig wenn die Generation die zwischen den beiden anderen liegt das nicht bekommen würde!
 
@Schweini: Und wo soll da der Grund sein, es nicht zu erwähnen?!?!?
 
@nikivista2005: Ver gessen oder falsch zitiert ich weiß ja nicht woher diese Infos stamen auf der Nvidia seite (US) kann ich diese Pressemitteilung nicht finden. Könnte doch sein das alle GPUs von der FX Reihe bis zur 7ner Reihe gemeint war. Dann hätte man drei Generationen
 
Ja genau! Was ist mit der 6er Reihe? Habe eine 6800GT und da läuft alles auf Vista
 
ich glaub das die 3 reihe die quadro karten sind!
 
@freakezoid: Das bezweifle ich, da bereits jetzt die Quadro's nicht VOLL Vista-Kompatibel sind.
 
oder die MX Serien...hammerlach
 
@Floyd0707: MX ist keine eigene Serie
 
Hallo?! Und wo bleibt bitte die 6. Generation, die wohl die verbeitetse sein dürfte? Ich meine, wieviele Leute haben einen GeForce 6600 GT oder 6800 GT? Dürften denke ich mindestens 30% aller Nvidia-User sein - wenn die nicht Vista-tauglich sein sollen, dann gute Nacht.
 
@Enki: Meine 6800 GT lüuft mit dem Vesta-Treiber von Nvidia unter Vista RC2 bestens. Und da aus Kostengründen der Umstieg auf Vista (leider) noch etwas warten muß, bin ich da mal ganz entspannt.
 
Ohhhhh das ist alles voll für n po. ich kann mir keine neue graka holen (hab 6600gt bin einer von den 30%) weil in ein paar monaten nur voll wenig spiele drauf laufen werden, aber ne DX10 graka geht auch nich weil es keine gibt oder monstermäßig teuer sind.
 
@AlyxO: *argh* nur weil ein neues DX rauskommt, heissas doch nicht, dass keine Spiele mehr mit der älteren Version laufen...
 
@AlyxO: Es hat Jahre gedauert bis die 4er Reihe von der GeForce nicht mehr unterstützt wurde, ebenso wird es Jahre dauern, bis es kaum mehr Spiele für die 6er und 7er Reihe gibt...
 
wer weiss...gibt ja auch bereits spiele bei denen
multi cpu erforderlich ist.....
 
das mein aber auch leistungsmäßig. z.B gothic oder auch demnächt dark messiah . das läuft nur in meinen träumen flüßig. Aber ihr habt schon recht. womöglich liegt das auch an meinem 1.6GH prozessor oder am 512er Ram, aber sich alles neu zu holen kostet mich das persöhnlich ein kleines vermögen, was ich aber zur zeit nicht besitze *heul*
 
Ist ne DirectX9 Graka Directx 9.0L kompatibel?
 
@Ludacris: Sicherlich nicht. Wird sich wie mit allen DX Versionen und deren Unterstützung verhalten. Die Hardware muss direkt die API ansprechen können! Es wird dann wohl so sein, dass du eine DX10 Grafikkarte unter XP mit allen/oder nur zum Teil DX10 Features ansprechen kannst.
 
Die aktuelle Hardware unterstützt nur bis DirectX 9.0c - Da DirectX10 = DirectX 9.0L ist, dürfte die Frage wohl beantwortet sein...

DX10 bietet Schnittstellen für die Hardware, die DX9 GPU's nicht haben!
 
Ich bin momentan dabei mein "altes" System zu verkaufen. Da ich Oblivian, Prey und Gothic 3 flüssig zocken will. Ich verstehe nicht, warum alle dx10 unterstützung haben wollen, wenn die Spiele unter Vista angeblich 10-15% langsamer laufen sollen. Da hast du dann nur noch geruckel, weil mehr gerechnet werden muss und die Unterstütung für die Spiele zusätzlich zurückgeschraubt worden ist. Ich sach nur warten, warten, warten und in 1,5-2 Jahren zuschlagen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links