KeePass Password Safe 1.06 - Passwörter verwalten

Software KeePass Password Safe ermöglicht das Verwalten von Passwörtern. Ein Einsatz ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie verschiedene Kennwörter haben und sich diese nur schwer merken können. Das Programm speichert das Ganze in einer verschlüsselten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geniales Programm, mehr gibt es nicht zu sagen...
 
passwort safe von sourceforge ist meiner meinung ein wenig besser, benutzerfreundlicher und hat immer noch alle funktionen. trotzdem respekt auch diesem programm welches ich früher nutze :)
 
Was gefällt dir denn am Safe besser? Den habe ich bis vor ein paar Monaten benutzt, aber KeePass bietet mehr Optionen (zB eine spezielle Verwaltung für TANs und ein sehr flexibles programmierbares Auto-Type) und die imo bessere Oberfläche, der Safe war mir irgendwann zu rudimentär.
 
@mindeye: ich brauch nicht die funktionen wie tan etc, von daher :)
 
@buggie: Dann hat Passwort Safe aber nicht mehr alle Funktionen...
 
Kann ich auch nur weiter empfehlen!
 
und was bringts mir??? Meine Passwörter habe ich alle im Kopf, is das nicht zu unsicher??
 
@TuxMaker: Kommt drauf an welche Verschlüsselung dein Gehirn verwendet... :-) Ne das Programm macht nur Sinn wenn man eine bestimmte Zahl an Passwörtern überschreitet...
 
@TuxMaker: Oben steht es doch im Text "Ein Einsatz ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie verschiedene Kennwörter haben und sich diese nur schwer merken können" Wenn du dir deine Passwörter merken kannst, oder eh nur ein Passwort für alles nutzt, dann benötigst du das Programm nicht. Es ist eine verschlüsselte Datenbank die recht sicher vor Angriffen sein wird. Aber eine 100%ige Sicherheit gibt es natürlich auch hier nicht. Gruß DeafNut
 
@DeafNut: nein, ich nutzte nicht nur ein passwort :D, und wenn dein Pc mal abstürtzt sind auch die passwörter weg, aber das ist meine Subjektive meinung....
 
Dafür gibt es Sicherheitskopien. Aber wenn du dir 120 verschiedene Passwörter merken kannst (soviele habe ich zumindest im Moment), die auch noch sicher sind, d.h. aus langen und schön wirren Zahlen- und Zeichenkombos bestehen, dann Respekt, ich kann's nicht. :)
 
@TuxMaker: Ich habe auch viele Passwörter im Kopf. Aber wie Chrissi84 schon schrieb, es sind einfach zuviele... Ich bin ein absoluter Fan von KeePass und dass schon seit Jahren. Gleich mal schauen was die neuste Version so mitsich bringt:)
 
also auf mein win rechner wär mir das zu gefährlich da greif ich doch lieber zu ein klein buch da kann sich wenigstens keiner über inet reinhacken...
 
@Pirate: Und? Wie ist Dein kleines Buch verschlüsselt? Legst Du es Dir Nachts unter die Matraze? Gibt's in Deinem Haushalt keinen anderen Leute die da zufällig reinschauen könnten? Dann kannst Du ja auch alles in eine Textdatei reintippern und davon mehrere Kopien in der Wohnung verteilen, ist genauso sicher :)
 
@Sundown: IMO sollten alle Personen, die sich im selben Haushalt aufhalten Integrität besitzen, also vertrauenswürdig sein. Man muss das Büchlein ja nicht grad _auf_ dem Schreibtisch liegen haben, mit der Aufschrift "geheime Passwörter" :-)
 
geniales programm. setze ich auch schon länger ein!
 
kann man den nicht irgendwie in firefox intigrieren?
 
ich nutze es auch schon lange
besser als manch kostenpflichteges Programm :)
 
Sehr schöne neue Vers. Hatte früher mal den Steganos Passwort-Manager und mal den von Norton angeschaut, im gegensatz zu KeePass sehen die alt aus. Kann man nur empfehlen, open source, sieht hübsch aus und macht spaß zu benutzen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen