Chefs von McAfee müssen nach Aktienskandal gehen

Wirtschaft & Firmen Der Chef des IT-Sicherheitsspezialisten McAfee, George Samenuk, muss nach internen Ermittlungen seinen Hut nehmen, nachdem Unregelmäßigkeiten beim Umgang mit Aktienoptionen nachgewiesen wurden. Auch der President des Unternehmens Kevin Weiss wurde ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier noch ein paar zusätzliche Informationen: http://www.golem.de/0610/48317.html ___ Es gab Untersuchungen der US-Börsenaufsicht bgzl. Rückdatierungen von Aktienoptionen...
 
Kommt das langsam in mode, die hohen tiere abzuschießen? Kann man das denn im mom bereits nachweisen??? Wenn jedoch etwas dran sein sollte, sehe ich diese schritte absolut als gerechtfertigt an. Ist nur schade, dass die großen tiere ihre Verantwortung so missbrauchen
 
ist leider sehr sehr oft so :-/ bzw. betrügerreien scheinen immer mehr in mode zu kommen :(
 
@Hawkie: Warum sollte es erst "in Mode kommen"? Das geht schon seit Jahren so...nur das es bisher noch keiner gemerkt hat (oder auch ned merken wollte...).
 
die grossen kassieren ab und die kleinen zahlen die zeche
 
@nim: "Präsident" nicht "President" (Kommentar kann gelöscht werden).
 
@swissboy: in dem Zusammenhang ist die Schreibweise eigentlich ok (Vice President), CEO würde auch keiner in (L)eiter (d)er (G)eschäftsführung umwandeln ... außer natürlich die Computerbild
 
der fisch fängt immer am kopf an zu stinken...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen