Google übernimmt erfolgreiches Video-Portal YouTube

Wirtschaft & Firmen Seit geraumer Zeit gab es Spekulationen, die sich in der letzten Zeit verdichteten. Nun hat Google tatsächlich das äusserst erfolgreiche Video-Portal übernommen. Zum Kaufpreis von 1,65 Milliarden US-Dollar in Form von Aktien kauft der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
habs grade in den nachrichten gesehen^^
 
die grossen fressen die kleinen
 
@Hausy01: Die Kleinen? Ich finde 1,65 Milliarden für ein Videoportal schon extrem heftig. Bis man die mit Werbung wieder drin hat (bei den ganzen Server und Traffic-Kosten dürfte sicher ein paar Jahre dauern.
 
@Hausy01: youtube ist nicht wirklich klein...
 
der konzern google ist aber um einiges größer.
 
@Mudder: Klar ist das viel Geld... Aber alles schön in Form von Aktien... Das heißt, es könnte vllt. mehr werden oder auch am Ende gegen Null gehen (was ich nicht denke). Letztlich sind es keinen 1,65 Mdr. US$ in 'bar'... :) MfG Fraser
 
ja nech für mich als user ändert sich da ja so gut wie nix alos von daher koennen sie machen was sie wollen :)
 
@nixn: wie kommst du denn darauf das sich für dich nichts ändert wenn big brother alles übernimmt ??
 
@protheus: was ändert sich denn durch "big brother"?
 
google iss so böse mächtig, abooooooo! :)
 
@d00meR: ich weis ned ob google böse oder gut is O_o zumindest sin mir noch keine so "aufkaufen zerstören" taktiken wievon MS zu ohren gekommen XD
 
@d00meR: "never be evil" :)
 
Tja wenn jemand rote Zahlen schreibt wird er entweder geschluckt oder geht kaputt :)
 
@wifi: youtube rote zahlen ?? omg... unwissender
 
@wifi: Ich vertrau da eher der ARD als deinem dummen Geschwätz
 
Ihr immer mit eurer Paranoia. Für mich ne sinnvolle und gute Sache.
 
das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen, 1.6 MILIARDEN !!! für so ein simples system ...
 
@navigator: dito :)
 
@navigator: erst denken, dann schreiben! Oder denkst Du das die Server und die Anbindung der Server kein Geld verschluckt ? für 100 Mio Filma brauchst Du schon etwas Performance.
 
@ flamefire: dann halt Dich da mal selbst dran! navigator bezog sich auf das System, nicht auf die Technik. Und das System ist, dass private Menschen Videos online stellen. Wer hätte vor wenigen Jahren gedacht dass dieser Markt derart boomen würde.
 
@navigator: Ich find das Sytem immer noch Banane. Leute stellen ihren Schwachfug online, werden ausgelacht und dann zum Teil noch Stars. Ganz zu schweigen davon das es von manchen Regierungen zur Propaganda genuzt wird wenn dubiose "private" ihr Kriegstagebuch dort veröffentlichen. Also mir bleibt der Dienst an sich suspekt. Aber bitte jedem das seine.
 
@navigator: Das geld hat Google allein für den NAMEN und die COMMUNITY bezahlt.
 
Wird dann Google-Video parallel dazu betrieben oder wird es durch YouTube "ersetzt"? Das interessiert mich jetzt...
 
@freakezoid
aber kleiner als google
 
Das Gesetzt des Internets ist wohl das gleiche wie das des Jungels wa?
 
@Sypder: der mensch kommt vorbei, holzt alles ab um einen schrank zu bauen und stellt dann tolles meissner-porzelan da rein, oder welches meinst du?
 
http://www.youtube.com/watch?v=QCVxQ_3Ejkg
 
endlich, dann gibt's ja bald Youtube auf deutsch.
 
war doch kla das das so kommt...
naja ich finds schade!
 
was wird aus google video ??
 
man man.. wie aus einer kleinen idee sowas grosses werden kann. ist schon krass
 
Ich bekomme langsam ein bischen Angst vor Google. Was haben die eigentlich langfristig für Pläne? - Die Weltherrschaft? - Wann kaufen die ihren ersten Staat auf? (->Googleland?)
 
@Exabyte:
Ist schon ein riesen Laden geworden, stimmt. Aber einen Staat, wo Google doch in der ganzen Welt zuhause ist :) Die Strategie von Google ist doch klasse, mit Service den User zu binden. Ich habe auch ein Google Konto und benutze daher auch nur mein persönlich eingerichtetes Google. Die Zeiten wo man aus Fairnes was anders benuzte sind vorbei. Zeit ist teuer und wer richtig sucht findet auch sofort bei Google.

Viel schlimmer finde wie abhänig dadurch Webshop´s von Google sind. Wenn Die wollten könnten die Shopbetreiben gezielt den Laden dicht machen. Womit deine Frage wieder einen Sinn bekommt.
 
ich find's toll! Endlich mehr Platz für bessere Lösungen. z.B. zeec.de
Youtube hat mir eh nie gefallen und wenn google darin rumfuscht, wird's bestimmt nicht besser.
 
mir war grad langweilig :) http://img1.myimg.de/googlee29.jpg
 
schade, dass youtube doch darauf eingegangen ist, allerdings denke ich, dass die betreiber von youtube nun ein schönes teures leben genießen können *g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.