Musikdatenbank freedb.org kann doch weiterleben

Internet & Webdienste Im Juli 2006 berichteten wir über das Aus der freien Musikdatenbank freedb.org, die von zahlreichen Programmen genutzt wird, um Daten wie Titel, Künstler und Album für eine CD abzurufen. Jetzt gibt es neue Hoffnung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm, na dann hoffe ich mal das es wirklich so bleibt, nicht das Magix da irgendwie Werbung einschleußt.
 
@Maniac-X: ich denke die werden an die seiten kleine banner machen aber nicht so nervige von der seite kommende werbung machen,hoffentlich zu mindest....
 
@Maniac-X: Ausserdem greifen wohl 80% der Nutzer eh über diverse programme auf die Seite zu und surfen die nicht direkt an :)
 
finde das projekt eine sehr sehr coole sache und hoffe das es weiter läuft
 
Ich find den service auch gut, aber es gibt immerwieder deppen die die CDs falsch bennen oder Werbung in die Tags amchen sodass anstatt Scooter dann DJ Perfect steht usw... Das bringt mich auf die palme !
 
@S.F.2: werbung im tag? ... lad einfach ned per emule dann haste das problem nicht XD. gibt eh genug kostenlose legale musik a la ocremix.org die die qualität der kaufmusik um längen schlägt XD
 
@ sotex: Du hast ihn nicht verstanden. Wenn er sich ne CD gekauft und die rippen will, sind meistens bescheuerte tageinträge vorhanden.
 
@affenmann: das hab ich ihm auch grad per icq gesacht - naja egal der gute sotex meint freedb kann man ja auch per tools verwenden die einem tags umändern welche falsch /mit werbung sind. Unter linux fällt mir da amarok ein... unter windoof k.a. ich denk es gibt sicher schwarze schafe die diese plattforum zu werbezwecken missbrauchen... - und wer bitteschön läd cds runter - ich hab nicht umsonst regale :P
 
@S.F.2: Wer Scooter hört, hat sowieso verloren XD
 
"falsch bennen" (...) "amchen" - Du musst dich gerade melden.
 
@Krummfinger: Unter Windows ist der Audiograbber sehr gut. Hatte noch nie Probleme mit Werbung in den Tags
 
@futuro: Im Mediaplayer ist das halt oft der fall - er ist halt so ziemlich der schnellste converter wie ich gehört hab- leider natürlich ohne viel komfort und leider von einem großen konzern... aber lassen wir das... oder greift der mediaplayer nicht auf freedb zu? - ich meinte schon
 
Der service is durchaus seeehr nützlich - und ja leider gibt es manchmal solche herren die titel falsch abschreibn und dort eintragen- das ist ärgerlich.
 
@Krummfinger: Also bei Easy CD-DA Extractor gibt's ja auch eine Anbindung an freedb. Man kann manchmal auch mehrere Einträge für die gleiche CD wählen. Natürlich gibt es immer noch Deppen die den Text einer CD nicht den Konventionen entsprechend eingeben, aber falsche Einträge bzw. Werbung? habe ich bisher noch nie gehabt. Man sollte die Einträge bei freedb auf dem Server mal ordentlich sortieren und durchstrukturieren, dann wär's perfekt!
 
habe die komplette datenbank da. kurz vor dem ende bot freedb.org sie zum download an.
 
@patty1971: das nützt dir für neue mp3s natürlich sehr viel. gratulation
 
MAGIX lebe hoch:) dessen programme sind spitze^^
 
@fisker31: naja, über geschmack lässt sich streiten :)
 
@fisker31: Also ich nutze von Magix eigentlich nur "Fotos auf CD&DVD". Nicht wil das Programm so toll ist, sondern weil es wirklich nur die Funktionen bietet die ich brauche um möglichst einfach eine Foto CD zu erstellen. Ansonsten finde ich die Programme von Magix eher bescheiden (wie auch die Programme von Ashampoo ... größeren Mist habe ich bisher selten gesehen)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen