Google will das Videoportal YouTube.com kaufen

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google will das bekannte Videoportal YouTube.com kaufen, berichtet das Wall Street Journal in der Onlineausgabe vom Freitag. Als Übernahmepreis wurden 1,6 Milliarden US-Dollar genannt - umgerechnet rund 1,26 Milliarden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie war das doch gleich ... achja: "Nur ein Narr würde YouTube kaufen".
 
oha youtube-erfinder müsste man sein.
 
Kaum ist Konkurenz für Google da, wird versucht diese gleich aufzukaufen.
 
@1+3+3=7: jaja , aber ob google aufkaufmethoden alla bill gates hat (siehe verarschung in the simpsons) wag ich ma zu bezweifeln
 
@ sotex: was war denn da? gib ma biite nen link
 
@1+3+3=7: die folge kam gestern oder vorgestern hehe :P
 
@ThunderKiller: Was man nicht alles bei YouTube findet. http://tinyurl.com/nmoqx
 
@ThunderKiller: Homer hat ne Internet Firma gegründet usw usw und dann am Ende kam Bill Gates und wollte kaufen :D Homer sagt ja und die Handlanger hauen alles kurz und klein. Danach meinte Gates: "Ich bin nicht reich geworden, indem ich alles gekauft habe" ^^
 
Größere Fa. kauft kleinere Fa. ein.
So wird´s wohl immer sein...
Naja, für den "Kunden" wohl kein Nachteil.
Für YouTube jedoch ein großer Imagewechsel...
Also ich würde nich verkaufen!
 
@Fuchs: Ich fände die Übernahme auch schade, aber bei 1,26 Milliarden Euro würde ich mir das zweimal überlegen.
 
google hier google da... die müssen auch überall ihre finger im spiel haben!
YouTube Sollte besser nix verkaufen!
 
kann es solangsam auch nicht mehr hören.. google. google die sollten ihre suchmaschine da betreiben und gut is.. die haben jetzt größenwahn und müssen sich jetzt überall ne rolle spielen.. man es nervt...
 
@intelc2d: lol.....google ist eine firma.....und eine firma will geld machen......und vielleicht sagt dir auch "stillstand bedeutet rückschritt" etwas.
 
hey brain, was wollen wir den heute abend machen? genau das selbe wie jeden abend pinky, wir versuchen, die weltherrschaft an uns zu reißen. [Man ersetzt pinky und brain durch die google erfinden und welt durch webherrschaft]
 
@LoD14: lol, irgendwie kommt mir das Zitat bekannt vor. Sind das nicht 2 so Mäuse aus soner Kindersendung? :D
 
was habt ihr fürn Problem mit google...sicherlich die sind überall dabei...habe aber bisher noch keine schlechten ERfahrungen damit gemacht im Gegensatz zu M$
 
@K281: monopolstellungen jeglicher art sind gefährlich. bzw gibts bei den anarchisten oder so (hab das bei nem freund aus diesen kreisen aufgeschappt) den spruch: "macht korrumpiert ihre inhaber"
 
Lieber Google als MS :)
 
lieber MS als google... was habt ihr gegen ms^^ mir tun sie nichts
 
@intelc2d: hast du kein windows?^^ ne, aber ich finde YouTube sollte nicht verkaufen, läuft dochalles ganz gut für die... weder an M$ noch an Google.
 
@grosche: ach sag bloß....für youtube läuft es gut.....und ich kam einfach nicht darauf warum google an youtube interesse zeigt :-)))
 
irgendwie warte ich nur darauf, dass google microsoft aufkauft ^^ anschließend wird microsoft darauf umgestellt, dass die nur mehr linuxe programmieren ^^
würde interessieren, was da rauskommen würde ^^
 
@LordBernhard: ich glaube nicht, das Microsoft jemals verkaufen würde!
 
@LordBernhard: und ich glaube kaum das google microsoft kaufn könnte.. :)! aba ich finde auch das es google langsam übertreibt mischen sich überall ein wollen alles haben bloß weil sie mehr marktanteile habn etc... da lieber ms als goolge da hab ich wenigstens was davon wenn ich mit dem sys jeden tag arbeiten muss!
 
@grosche: Microsoft als börsennotiertes Unternehmen kann man relativ leicht übernehmen. Zumindest gegen den Willen des Unternehmens. Bei YouTube geht das natürlich net so leicht.
 
@LordBernhard: Soviel Geld hat Google garnicht da muss sich Google, Apple usw. zusammenschliesen und zusammenlegen :P
 
@grosche
hä ? ich hab doch gesagt lieber MS.. als google.. klar hab ich windows.. und gibt nichts bessres.
 
Wem interessiert es ob YouTube Google, Microsoft oder mir gehört ?
Wenn keine großartigen Veränderung vorgenommen werden an der Hauptseite,
dann kann die meinetwegen XY gehören. ^_^
 
@Thomsen: ich bezweifle ganz gewalltig das man dort noch annähernd so viele MusikVideos und episoden haben kann falls sie von einer von den firmen übernommen wird, da dort glaub ich sonst nur so die klagen hageln... doch kA :)
 
Also wenn man dann wie bei Google Video auch 3 Tage warten kann bis das Video online ist, finde ich das nicht so toll...
Selbst die Ablehnungen von selbstgedrehten!! Sketchen ohne ersichtlichen Grund und Begründung... das versteh ich nicht... auf der anderen Seite findet man dann aber Kriegsfilmmaterial aus dem Irak??
Also da hoff ich mal, dass die diese Verwaltung nicht auch auf Youtube übertragen (vorausgesetzt der Verkauf findet statt :) )
 
hm... na ja war klar das Google
ihre kokurenten youtube und co aufkaufen
google video leuft wohl nicht so gut...
 
@Speedman: quellenangabe bitte das google video "nicht so gut läuft". Danke
 
gute geschäftsidee... etwas erfinden, wenns erfolgreich ist verkaufen und nie mehr arbeiten müssen! würd ich auch so machen...
 
Hoffentlich fängt bald mal jemand an und verklagt die 3 großen Anbieter auf ihre lizenzpflichtigen Inhalte :)
Schade, dass mir die Millionen dazu fehlen, ich würd's glatt machen :))
 
@AudigY: Dir fehlen auch die Rechte an den Inhalten.
 
soll google doch endliuch alles aufkaufen!
bin ich stark dafür!

solange sie dann immer 10% an mich abdrücken is allet ok!

 
Ihr geht mir auf den Senkel. Als Youtube Inhaber würde ich bei 1,X Millarden doch auch verkaufen, mich schön auf Hawaii hinlegen und den Pelz bräunen. Was soll das Gejammer bzgl Weltherrschaft etc. Seid ihr jeck??! Diese Trollerei ist ja nicht auszuhalten. Wenn ich Google wär und den A voll Geld hätte, würde ich auch meine Konkurrenten aufkaufen. So ist das nunmal. Gewöhnt Euch dran oder lebt in Eurer Trollwelt voller Paranoiditäten weiter.
 
@peer_g: da kann ich mich nur anschließen.....ach ja, wenn euch dann mal langweilig wg. google wird könnt ihr noch bei ea weitermachen......bäääh, die kaufen alle möglichen spieleentwickler auf....ein skandal :-)
 
Au ja. Kaufen und dann dicht machen. Sind sowieso alles Betrüger.
 
Geld Regiert das Internet geschäft und daran können endverbraucher nichts machen, auser dabei zusehen:)
 
Hachja, die Weltherrschaft... :o
 
ein Branchenkenner: "Die Marke YouTube ist fast so stark wie Google oder Cola." Scheint aber kein sonderlich intelligenter und branchenkennender Branchenkenner zu sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte