Virtuelles Gefängnis für "Raubkopierer" eröffnet

Internet & Webdienste Heute hat das erste virtuelle Gefängnis für "Raubkopierer" seine Tore geöffnet. Vebraucherschützer und Online-Aktivisten wollen damit gegen geplante Änderungen des Urheberrechts protestieren und somit einen massiven Widerstand in der Bevölkerung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da steh ich voll dahinter. Werde mich auch gleich in den Knast setzten. Wie sagt man so schön: "Gemeinsam sind wir stark" *gg*
 
Ich find das irgendwie Witzig schaut euch mal die HP an. XD aber naja, die Idee, ich weiß ja nicht...
 
oh mann, was es nicht alles gibt. so ein schwachsinn
PS: Grüsse aus der Schweiz (wenn ihr versteht was ich meine :D)
 
@pascalm: oh ja, das verstehe ich sehr gut. Wir müssen uns hier nicht (oder nur eingeschränkt) mit solchen Themen befassen...
Grüsse aus der Schweiz (ZO)
 
@pascalm: entweder komm ich nach em studium eh euch do hinnenauser oder holland
 
Das ist eine Falle. :-)
 
@people: Eben, welcher Volltrottel gibt denn auch zu, illegal zu handeln?
 
@people: hehe Richtig^^ die Adressen werden (bestimmt) verkauft für viel geld und wundert euch nicht falls mal zwei Beamte in grün vor eurer Tür stehen @ Teilnehmer^^ falls ihr noch das hier Lesen könnt *wegen entnommen Pc*

eine Seite die die Welt nicht brauch wie gesagt Wurde!
 
Mal so ne blöde Frage, kann das nicht böse nach hinten losgehen, wenn man dort seine vertraulichen Daten preisgibt?
 
@frakki: kann es schon, aber ob das vor Gericht bestand hat? Schliesslich könnte man ja auch jemand anders dort eintragen... sinnlos, aber nicht gefährlich.
 
Rofl schon alleine wie die Seite ausschaut ... ne wer da sich verewigen will, der kann gleich sein PC zur/zum Polizei/LKA tragen und sich selber anzeigen. Naja wieder eine Seite die die Welt nicht braucht.
 
die idee sollte man zum patent anmelden ^^ ...
naja wer sich anmeldet is selba schuld :P
 
Ansich ist eine Petition aber ne super Sache! Nur irgendwie nicht so "laienhaft"
 
Wer is so blöd und übergibd sich den Bullen.

ICH Nicht!!!
 
@Ghost 92: was für mich wiederum heisst das du illegal musik etc. runterlädst... werd gleich mal dem kriponalrat bescheid geben hehe
 
Vielleicht habe es manche noch nicht ganz verstanden. Die Privatkope um die es sich da geht, und die jeweiligen Beispiele sind bis dato noch nicht "wirklich" illegal sondern eine Grauzone, wer sich dort verewigt hat damit noch nicht unbedingt illegal gehandelt. Mit dem neuen Urheberrechtskorb dürfte uns aber dieses Recht genommen werden, uns z.B. aus gekauften Alben Sampler fürs Auto zu erstellen etc...
Diese Seite möchte aber zusätzlich noch gegen mehr Aspekte des Urheberrechtskorbs protestieren, aber dazu hätte man ja lesen und vielleicht einmal mehr klicken müssen.
 
@NomiS23: Eine Kopiergeschützte CD zu kopieren ist aber keine Grauzone, sondern eindeutig per Gesetz geregelt.
 
Aber einen Sampler zu erstellen im Bezug Privatkopie ist nicht gesetzlich geregelt. Mir ist diese Gesetzesklausel die du nennst auch bekannt, aber auch hier schließt die Petition etwas ein, nämlich dass ehrliche Kunden kriminialisiert und unter Verdacht gestellt werden. Zumal es das Wort CD in Verbindung mit Kopierschutz eigentlich nicht gibt" ....
 
schon mal beim Arbeitsamt vorbeigeschaut? Da gibts seit neuesten einen neuen Berufszweig, den "Copy&Paste-Hunter".
Pro Raubkopiererkopf gibts 1000 eur.
Ich komm mir vor wie die Made im Speck :p
 
__-egal war nur n Trolleintrag__-
 
Also wer sich da Einträgt, kann sich ja schon mal, Zahnpasta, Zahbürste und die Bibel einpacken. Denn hier haben ja die Politiker dann die ersten fündigen, die Kopien ziehen ... :-)
 
@meikschmidt: Na dann werd ich gleich mal meine nachtbarn eintragen. Hoffentlich hilfts
 
@meikschmidt: lol, über solche Kommentare kann man nur lachen... aber Deutschland ist bekannt dafür, das alle meckern, aber keiner auch nur eine Petition mitmacht, kein wunder, das sich hier politiker austoben dürfen, wie in keinem andren land
 
Also wer sich da Einträgt, kann sich ja schon mal, Zahnpasta, Zahbürste und die Bibel einpacken. Denn hier haben ja die Politiker dann die ersten fündigen, die Kopien ziehen ... :-)
 
Hat leider beim ersten mal einen hänger im browser. dachte das hätte nicht geklappt. sorry ...
 
@meikschmidt: Das kommt vom saugen :-)
 
ich warte auf Funküberwachung auf illegales handeln, wenn ma so chips üpberall drin sin sitz ich da mit büroklammern, nadeln un microskop un ruf so mit dem teil täglich die bullen, dann könne die entweder strickt nach vorschrift alles durchsuche un permanent mei bud uffräume weil se nix finden un alles wida herrichte müße oda mit ma kaffee trinke un nen überwachungsstaat auslachen...
 
@sotex: das problem ist, dass die polizei deine bude eben NICHT aufräumen muss, wenn sie bei dir eine hausdurchsuchung machen
 
Ich hab mich eingetragen. Warum auch nicht? Jeder Idiot könnte meine Adresse dort angeben, also wäre sowas "im falle einer falle" vor gericht nicht tragbar. ich möchte nur was gegen willkür in unserem land tun. warum darf man videos aufnehmen und die an gute freunde verteilen, aber cds nicht, was vorher legal war.
 
an die diversen Kommentare über mir: WARUM BESCHWERT IHR EUCH ÜBER DIE SITUATION IN DEUTSCHLAND, WENN IHR ZU FEIGE SEID, ETWAS DAGEGEN ZU TUN???!!! capslock aus.
 
@Schmengengerling: Der ungebremste Kapitalismus hat die Umverteilung
von unten nach oben inzwischen zwar "globalisiert", was auch den armen
Menschen unter erheblichen Opfern zugute kommt, aber solange diese
ganzen Abzockerbanden die Substanz der Bewohner eines immer noch reichen Landes nicht noch deutlicher ankratzt und durch Konsumfreuden
und seichte Unterhaltung eine solche einlullende Idylle aufrecht erhalten kann, wird sich der zutiefst obrigkeitshörige Deutsche nie auflehnen :-(
 
Ich finde diese Aktion richtig. Diese Gleichstellung von richtigen Verbrechern mit Raubkopieren und Filesharern, wie sie von Seiten der Musikund Filmindustrie gemacht wird, ist eine gefährliche Bagatelisierung. Es sollte viel mehr Aktionen wie diese geben.
 
So etwas Hirnverbranntes!! Ich mach nen Gefängnis auf: "Vergewaltigung ist kein Verbrechen!" Das Rechtsbewusstsein vieler Leute ist glaube ich verdammt am Arsch! Aber wehedem man zockt SIe mal ab (GEZ o.ä.)...
 
@DonElTomato: Noch mal an Alle:

HIER GEHT ES UM DIE "ÄNDERUNG" DES URHEBERRECHTS.

Wenn ihr nur eine Seite aus dem Internet Kopiert könnt ihr euch straffbar machen.

BITTE LEST EUCH DEN ARTIKEL DURCH BEVOR IHR SCHREIBT
 
@xenophon: Das habe ich und das ist auch klar, aber was die Leute die sich dort angemeldet haben so geschrieben haben geht ganz so in die Richtung: "Ich kopier mir alles was ich will. Und was was ich nicht will am besten auch". Daher kommt auch mein Kommentar.
 
@granworld: wo und wem stimmen Sie voll und ganz zu? Hier ist nirgendswo die Rede davon (außer bei den Trollen) dass man sich Dinge umsonst besorgen darf/soll wenn man es sich nicht leisten kann. Hier geht es um das "Recht auf eine Privatkopie".
Wenn man es sicht nicht leisten kann, kann man es sich nicht leisten!
 
@nomiS23: was sind trolle?
 
@ NomiS23
Und wie schauts aus wenn man es sich wirklich nicht leisten kann (überschuldung,arbeitslosigkeit,familie)und dennoch in den genuss kommen will wie "fast" alle anderen.

Wenn ein Politiker meint er bekommt zuwenig Kohle dann werden die "diäten" erhöht ist das kein illegales ausbeuten AM FOLK, nein das ist erlaubt LOL.

Ich vergewaltige mal eben jemanden mache aus psycho komme in die klapse für 1 jahr und dann bin ich wieder draussen ein "downloader" geht weil er illegal gezogen hat für 3-5 jahre hinter gittern(nicht schlecht).

Das ganze system läuft komplet verkehrt es müsste bei den cd´s anfangen die herstellungs kosten "peanuts" also könnte man ne cd für paar € vehöckern dann würde die masse es kaufen und man würde wieder mehr $ in den kassen habe die wirtschaft würde ein richtigen aufschwung bekommen, arbeitsplätze sonstiges.
Wenn ich sehe sampler ~30€ hallo gehts noch zu DM zeiten ~35DM und jetzt 60DM ich glaube es hackt ist klar das sich nicht mehr die masse cd´s mehr kauft und die umsätzte runter gehen(bin selbst im einzelhandel tätig), dadurch weniger arbeitsplätzte(entlassungen) und die wirtschaft braucht nicht mehr so viele herstellen wo wiederrum der Preis oben bleibt.

Bestes Beispiel ALDI die vekaufen masse und was ist die sind oben auf.

Also ich persönlich warte bis es LOW COST artikel gibt (wühltisch oder sowas) oder leihe es mir vom kumpel bekannten oder verwanten weil ich es mir halt wirklich nicht leisten kann ^^ FAMILIE.
 
@grzegorz007: Also zum Einen ging es um die Petition die um die Privatkopie kämpft. Die Privatkopie ist keine Legitimation für Downloads/illegale Kopien weil es sich Leute nicht leisten können. Eine Privatkopie hat einen anderen Sinn und Hintergrund. Dies hat granworld nicht verstanden, und du anscheind auch nicht aber nur darauf bin ich eingegangen. Das Preisleistungsverhältnis von "CDs" etc. und die Ungereimtheiten im "Strafvollzug" (Unterscheidung wirtschaftlicher und menschlicher Schaden) ist ein anderes Thema, also offtopic und wie ich dazu stehe weißt du nicht. Vieles deiner Meinung teile ich, aber trotzdem ist "Ich kopiere weil ich es mir nicht leisten kann" nicht legitim und kann kein Argument sein, denn der Begriff "Privatkopie" setzt ein Original und gewisse Gegebenheiten voraus.
Einen weiteren Punkt bei der Preisgestaltung z.B. jedoch vergisst du, obwohl du es im Einzelhandel ja besser wissen solltest, an so einer CD müssen viele Leute verdienen. Auch die Nebenkosten sinken nicht sondern sie steigen und beim Risiko eines neuen Produktes und den damit verbundenen Kosten entsteht auch ein höherer Preis. Wenn jedoch die Margen voll sind und Restbestände ausverkauft werden, oder wie bei Aldi, Plus etc. bei gewissen Merkmalen gespart wird, kann auch billiger verkauft werden.
Wie ein Preis zustande kommt ist mir durchaus bewusst, die Spielräume die da sind auch, aber Wirtschaftswesen war/ist hier nicht das Thema!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles