Firefox kann Marktanteil ausbauen, IE7 hält Einzug

Software Im dritten Monat in Folge konnte der Open-Source-Browser Firefox seinen Marktanteil weiter ausbauen. Wie die Internet-Marktforscher der Firma Net Applications mitteilten, stieg die weltweite Zahl der Firefox-Nutzer im September um mehr als einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sind eine ganze Menge. Mich würde der Marktanteil von Opera auch interessieren.
sh verschiebe-flamewar-moeglichst-lange.sh
 
@d2kx: Vergiss nicht, traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. :)
 
@d2kx: den Zahlen entnehme ich, das Opera einen Marktanteil von weniger als 1,9% haben muss...
 
Safari hat einen höheren Marktanteil als Opera? Echt?
 
ich kann mir nicht vorstellen dass safari einen höheren Martanteil hat als opera. in einem chip war eine statisitk wo opera 10 % hatte
 
@Ludacris: Wie KoopaTrooper schon gesagt hat: Traue keine Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!
 
@Ludacris: und schon gar nicht einer statistik von chip :-(
 
@Ludacris: Opera hat nie und nimmer jemals einen Marktanteil von über 5 % erreicht! Dass Safari allerdings 3,5 % Marktanteil haben soll, kann ich mir allerdings auch nicht wirklich vorstellen.
 
Sollte die Verwendung des IE im Internet nicht als Bedienfehler klassifiziert und von der Statistik ausgenommen werden?
 
Explorer ist deswegen immer noch Nr. 1 weil es standardmäßig bei Win dabei ist. Gehe jede Wette ein das wenn der Browser nicht integriert wäre viel mehr den Firefox benutzen würden. Go go go Firefox :D
 
@facehugger: Dann würde das Web aus sauberen Code, den man verstehen kann bestehen und nicht aus propritären Internet Explorer "Optimierungen" (Verkrüpplung passt wohl eher) und es würde auf dem Markt etwas anders aussehen, da Netscape nicht zum Opfer der Integrierung des IEs in Windows geworden wäre, aber alles nur Spekulationen.
 
@Rika: Dazu sollte man erstmal dumme Kommentare von dieser Seite nehmen und als Bedienfehler definieren, alter Definierungsjunkie :)...
 
@lofote: Was bitte soll ein "Definierungsjunkie" sein? *zwinker*
 
wieso kann winfuture nicht grundsätzlich bei den news die quellen angeben, damit erst gar nicht so viele kommentare aufkommen mit der frage nach diesen?!

Zum Thema: Wer weiß, wie es nach der Markteinführung von Vista mit IE7 ausschauen wird.
 
@morkel: Das frage ich mich auch oft (wenn auch aus anderen Gründen).
 
@kritikus: deine anderen gründe meine ich auch. aber speziell diesen einen.
 
Zum einen kann man der Statistik wenig glauben schenken. Daher ist das was Koopatrooper schreibt fast richtig. Da man bei vielen zum einen die Klassiefizierung einstellen kann. Zudem hat auch morkel recht. Da man ja nicht weiß, wie die Statistik berechnet wird.
 
Das erscheint mir unlogisch. Gabs nicht mal vor kurzem so ne News, dass ca. 98% aller Internet-User mit Windows unterwegs sind? Wie kann Safari dann einen so hohen Anteil erreichen?
 
Die 98 % kann ich eigentlich nicht nachvollziehen. Man bedenke allein die vielen Linux-User. Und auch Mac OS X kann in letzter Zeit auch immer weiter seinen Marktanteil ausbauen. Und Safari ist die erste Wahl unter OS X.
 
@Hannes Rannes: wenn von den 98 % pc user, nur 95 % einen internet anschluss haben, dann kann safari sehr wohl 3% marktanteil haben. ich vermute jedoch dass es sich bei der weltweiten statistik viele amerikanische webseiten mitgezählt wurden (Net Applications ist wohl amerikanisch). die amerikaner meinen mit weltwet schon öfters auch nur die usa. @winfuture: wo bleiben die quellenangaben?
 
Darum hab ich ja gesagt 98 % der Internet-User. Von denen haben 100 % Internetzugang. ^^ Aber ich hab jetzt nochmal gesucht - es sind 97 %. 2,3 % verwenden MacOS und nur 0,36 % verwenden Linux. http://winfuture.de/news,26990.html
 
Nach eueren Angaben dürfte man also pauschal keiner Statistik glauben schenken denn alles könnte manipuliert sein bzw. gefälscht. Gartner die fast ausschliesslich Prognosen basierend auf Statistiken erstellt müsste also auch konsequent BS erzählen...Das eine Statistik nicht zu 100% der Wahrheit entspricht kann ich noch verstehen da es immer den einen oder anderen wesentlichen Punkt gibt der nicht in Betracht gezogen wurde. BTW eine Quelle wurde angegeben, man müsste lediglich ein bisschen zwischen den Zeilen lesen können...http://www.surveyware.com/ von dort auf "view results" anschliessend auf "showtrend" da ist euere Statistik :)
 
@facehugger: thx, aber eigendlich hab ich da mehr an einen Link gedacht. Aber egal jetzt ha ich in ja. :)
 
@facehugger: War klar, dass WinFuture sich nicht traut, das als Quell anzugeben.
 
@facehugger: Wenn ich die Quelle zwischen den Zeilen suchen muss und dann noch auf der Seite nach der Statistik, dann ist das keine Quellenangabe. Zu einer guten Redaktion gehört einfach mal eine simple, aber richtige Quellenangabe. Das wirkt seriöser und man kann schnell die news verifizieren.
 
@facehugger: http://marketshare.hitslink.com/report.aspx?qprid=0 Die Quelle passt glaub ich besser.
 
Hat noch einer 'nen Vorschlag? :)
 
Wegen den Statistiken. Denkt dran, dass manche nur auf Europa, Deutschland oder nach anderen Kriterien festgestellt wurden. Auf welcher Website die Statistik entstand. Auf Heise oder Winfuture sind natürlich weniger IE-User, da mehr computerorientiert und auf anderen Seiten eher IE, da Standard-Browser aus Internet-Cafés oder von der Arbeit. Einer einzigen Statistik darf man deshalb nicht trauen. Das ist klar. Jedoch zeigt es Trends. Mich würde der Vergleich Europa USA usw. interessieren.
 
@nim: QUELLE?
 
@The_Jackal: www.quelle.de *zwinker*
 

FFox 2.0 wird geil, ich bin mit der letzten deutschen Nightly von gestern unterwegs, und ich habe das Gefühl der ist deutlich flotter als Version 1.5.0.7... :)
 
Dafür hat er diese primitive QuichBar Searchbar, die nichts als Frust bringt und wieder keine native Theme unterstützung. :(
 
Also mein Windows-Firefox sieht genau aus wie alle anderen Programme (Default-Theme im FX und WindowBlinds).
 
cool dann gehöre ich ja zu den 0,1 % Firefox 2 nutzern.
welch eine Ehre zu den wenigen zu gehören.
kann man eigentlich bei der firma schreiben und sagen das ich auch Firefox 2 nutze oder ermitteln die das rein zufällig von Inet-usern???
 
@gen-killer: mal was vom Useragent gehört?
 
Mozilla betreibt halt Werbearbeit ohne Ende. Dabei hat der IE7 vor allem diverse Features, die dem FF nach wie vor fehlen...
 
@Kirill: Welche Features des IE 7.0 fehlen bitte beim Firefox 2.0? Denn wenn Du schon vergleichst, dann solltest Du bitte zwei gleich aktuelle (Beta)Versionen miteinander vergleichen. Mal ganz davon abgesehen, dass der IE 7.0 immer noch die Engine vom IE 5.0 benutzt! Außer einem besseren Aufsatz hat der IE 7.0 also überhaupt nichts neues zu bieten. Und Aufsätze für die IE 5.0-Engine gibt es doch ohnedies schon zur Genüge.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter