Nachrichtenagentur: Intel will Nvidia übernehmen

Wirtschaft & Firmen Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, will Intel offenbar den Grafikkartenhersteller Nvidia übernehmen. Angeblich soll die Bekanntgabe der Übernahme innerhalb der nächsten 24 Stunden stattfinden. Auf welchen Quellen die Informationen der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh wunder
 
Reuters zitiert einen Finanzexperten, nach dessen Angaben darüber spekuliert wird... das nenn ich mal harte Fakten!
 
dann stellt sich die frage wann amd - intel oder intel - amd kauft :(
 
@fubsle: Nein, die Frage ist, wann MICROSOFT Intel/Nvidia/AMD/ATI aufkauft *ggg*
 
@fubsle: Google kauft und gibt uns die neuen Prozzis und GraKas umsonst!
 
@myc: Google kauft, gibt uns die Hardware für Lau, darf aber dafür einen Mitarbeiter 24 Stunden am Tag bei uns abstellen, der unser Verhalten beobachtet :)
 
@ich2: das dachte ich mir auch gleich , lol
 
Jetzt wirds verrückt. Erst schluckt AMD ATI und jetzt Intel Nvidea. Schritt für Schritt kommen wir dann an das Ziel das nur noch drei Firmen auf der Welt existieren die IT Produkte herstellen. Software=MS, Hardware=Intel und AMD.
Eine schöne neue Welt ,-)
 
@bigoesi: Du vergisst Spiele: EA. :(
 
@bigoesi: Das mit dem "EA" war doppeldeutig... Es heißt nVidia mit I am Ende und nicht mit E. Mit Nivea Creme haben die nichts zu tun :) Genauso wenig, wie es "Crosshair-RAM" gibt...
 
@e-chr1s: Übertreibe mal nicht mit Nivea-Creme. Es war nur ein Buchstabe. Genauso ist es mit Crosshair bzw. Corsair, so verschreibt man sich glaube ich wirklich nicht, ausser vielleicht auf Fliegenpilzen zum Frühstück.
 
das freut mich persönlich doch sehr... :)
 
Und der Tante-Emma-Laden rechts um die Ecke kauft den Zeitungsladen links um die Ecke. Wo soll das blos alles hinführen ?
 
@Mazze76: 1984
 
@runaway-fan: der beste jahrgang! :D
 
Aber Nvidia könnte AMD+ATI schlucken. __> Intel kann alles schlucken!!!
 
@Bildwert: sie dürfen aber nicht, jedenfalls wäre ein antrag fruchtlos.
 
War zu erwarten. Erstmal abwarten, wie sich das alles entwickelt. Hoffentlich kann man auch in Zukunft noch Intel/ATI und AMD/nVidia benutzen. Dann ist es doch ok.
 
schlimm wirds erst dann, wenn programme/spiele nur mehr für AMD/ATI und INTEL/Nvidia geproggt werden .. dann braucht man 2PC´s um alles Spielen zu können *grml*
 
@raptor86: ist doch schon gang und gebe das manche games auf nvidia um einiges besser laufen andere wiederrum auf ati... scheisse ist das aber so ists eben...
 
Wer hätte das gedacht!
 
es geht doch mal wieder nur um den schnellen verdienst mit Spekulationen an der Börse
 
Was darf es sein? Ein Apple Computer (wahlweise mit Intel oder AMD), ein AMD Computer oder ein Intel Computer? Zudem könnte gut Apple schuld sein dass AMD ATI aufgekauft hat, weil nur so CPU wie GPU Lösung wie bei Intel aus einem Haus offeriert werden kann. Man bedenke, dass vor Apples umstieg auf Intel die Grafiklösungen meist von ATI stammten.
 
Ne gute Neuigkeit ist da snicht, aber das war die AMD-ATI Merger-Geschichte auch schon nicht. :(
 
Und in der Aktuellen PCGH ist nen Interview drin, da wird noch alles dementiert. :-)
 
@matihelo: Oh Gott, wie ich Euch Papierheinies hasse. Was interessiert es mich, was zu Redaktionsschluss war????
 
Intel und Nvidia sind meine Favouriten. Das finde ich super!!!
 
LÖL also im ernst das war doch logisch!!! Das ist doch nur so ein Machtspiel - aber un das bedenke ich nun - ich bin AMD nutzter und nVidia Liebhaber.... den ATI (alle treiber inkopatibel) ist nichts für mich aber wenn wirklich nvidia und Intel - dann doch lieber ATI den Intel ist mir dermassen unsympatisch - neeee
 
Oh nein. Ich hatte immer AMD+Nvidia.
 
@pascalm: dto.
 
@pascalm: ich auch
 
@pascalm: Intel und ATI hab ^^
 
@pascalm: Hab das in meinen Desktop-PCs auch immer so gehabt...
In meinem jetzigen Laptop werkelt aber eine Intel-nVidia-Kombination, die ziemlich rockt (finde ich jedenfalls)
Intel ist im Notebook-Bereich im Moment einfach unschlagbar...
Hoffentlich bleibt es bei Gerüchten *zubetenanfang*
 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diverse Kartellaemter das dulden. Intel ist schon jetzt groesster CPU-, Chipsatz- und Grafikloesungshersteller. Mit NVIDIA wuerden sie den drittgroessten Grafikkartenhersteller und die nForce-Reihe fuer AMDs uebernehmen. Das waere fatal, fuer jeden.
 
Intel hätte lieber ATI übernehmen sollen.
Und AMD nVidia ... da passt das eine zum anderen dochnicht...
 
@Fuchs: 100% ACK
 
jetzt reichts.... *lötkolben auspackt, c64 auspackt... umrüstet * so... solle se doch... pah... interesiert mich ned XD es lebe retro XD
 
@sotex: ja und man bedenke den Vorteil der Bootzeit.
 
@matihelo: ohja ^^ , ich sag nur xga extention für c64 XD du glaubst garned was man mit nem c64 alles amchen kann ^^ und was man mit nem heutigen "bügeleisen" machen könnte wenn man mal 100% der befehlssätze ausnutzen würd und auch die verteilung der zu verwendenden logischen schaltkreise besser währen O~o
 
@sotex: Load"$",8 : list:........ Back to Roots
und nicht beten das der rechner wegen totaler überhitzung schmilzt
 
naja dann kommt ja mitte November die Inforce 8800 auf dem Markt. :-)
 
@w2kati: ja... mit integriertem TCPA, Anti-*nix-Chip , HDCP und Hardware-WGA-Chip :-/ ... ich weis ned... die gute alte Zeit war mir leiber als ma noch am PC richtig Rumknaupen konnte
 
@sotex da kann ich dir nur recht geben.Mein armes AMD / Nvidia System da bin ich mal gespannt was die Zukunft so bringt.
 
die machen doch alles kaputt....demnächst kann man dann nen rechner kaufen wo man nix mehr austauschen kann....wenn mal der grafiktil im arsch is dann sofort nen neuen rechner kaufen *rofl*, wenn amd das durchzieht das cpu und gpu vereint werden, bleibt intel wohl nix anderes übrich als mitzuziehen
 
@ThunderKiller: das was am ende rauskommt is "das backstein" prinzip. du kannst es schütteln , es annere letu an de kopf schmeiße aber nix dran ändern XD, viva la c64 XD
 
nein, für mich bricht eine welt zusammen -.- ich liebe nvidia, ich liebe amd und ich hasse intel -.-
 
@TTDSnakeBite: So do I. Ich will das nicht! Ich will AMD + nVidia!!!
 
Na super ... ich habe IMMER auf Intel + ATI gesetzt.
 
meine freundin schluckt auch gerne
 
@reaktionskanone: Na dann werde ich sie auch übernehmen ^^
 
Wie war die Aufschrift bei PC-Programme in den80'er und 90'er Jahren? IBM-Kompatiple?!

2007 PC-Software AMD-ATI oder Intel-NVidia?!

 
Ob AMD-ATI oder Intel-NVidia vieleicht bringt es Support vorteile und die Entwiklung geht schneller vorran ?!?!?!
 
@DaNieL`oNe: eher es krasse gegenteil ^^ weniger große firmen tanzen em kunden gern so lang und viel auf m geldbeutel wie's viele kleine nie tun könnten XD
 
Ganz schön extreme Konzentration nur noch (AMD + Ati) und (Intel + Nvidia) als Auswahl zur Verfügung zu haben. Zu starke Konzentration könnte zu hohen Preisen für den Verbraucher führen. Sis und Matrox haben den Durchbruch auf dem Grafikkartenmarkt bisher nicht geschafft, genausowenig wie Via es auf dem CPU Markt geschafft hat und Transmeta CPUs gar nicht mehr herstellen will (jedoch Lizenzen vergibt). Fragt sich ob dann die i386 Prozessor Architektur ("Intel Architektur") unintressanter wird und z.B. die SPARC Architektur mehr in das Interesse rückt. Selbst ein OpenSPARC Projekt gibt es: opensparc.net . Microsoft Windows würde jedoch nicht die Voraussetzungen erfüllen, um auf SPARC zu laufen, Solaris, Linux, BSD jedoch erfüllen diese. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär:

Wäre ja zu schön wenn der Sparc sich durchsetzen könnte. Aber genauso schnell hätte Microsoft ein kompatibles Windows auf dem Markt, darauf kannst du Gift nehmen.
 
@JTR: giFT nehmen? :-O Da gibts nähere Erläuterungen über giFT: http://gift.sourceforge.net/ . :-) Gruß, Fusselbär
 
Ich finde es sehr bedenklich. Denn wenn Intel die N-Forces Chipsätze für AMD kontrolliert, können die AMD ganz schön alt aussehen lassen.
 
Wo ist die QUELLENANGABE? Auf www.reuters.de habe ich jedenfalls noch nichts gefunden! Wäre nett, wenn mir jemand die Quelle nennen könnte!!! Danke. Nachtrag: Hier bitte: http://tinyurl.com/gok6t - in Englisch von gestern.
 
Der Markt konzentriert sich aber jetzt sehr, Leute. Das ist extrem bedenklich, aber für ein kapitalistisches System auch wieder normal LEIDER! Der Markt im Kapitalismus zerfrisst sich eben selbst, bis kein Markt mehr da ist => Monopolist
 
Alles Quark, glaub ich nicht, dass das stattfinden wird... is nur dunst über kaltem Wasser...
 
traue keiner winfuture meldung... . 100% hoax
 
hm, ich nutze seit jeher amd cpus und nvidia grakas... und daran wird sich hoffentlich nix ändern müssen...
 
@Trancepole: Dann schau dir mal auf tomshardware Benachmarkts an wie n relativ billiger Intel Conroe die teuerste Highend CPU von AMD nachhause schickt.
Ja sogar mit deutlich weniger Verlustleistung.
 
@MarZ: Zum einen habe ich noch nie Performance Probleme mit meinen Rechnern gehabt. Und die Diskussion der Kunden, welche Marke nun besser ist, wird nie enden. Zum anderen mag ich die Firma Intel ganz einfach nicht. Und das allein ist für mich schon ein Grund mich für AMD zu entscheiden.
 
yipi, ich freu mich drüber :) ich hab n intel und ne nvidia, die nexte zeit kommt amd an intel sowieso kein stück ran und der G80 von nvidia ist auch der hammer :)

Peace
 
Wenn AMD jetzt schnell Ageia und diese israelische KI-Chip-Schmiede aufkauft, dann sind sie wieder im Vorteil. :)
 
... man, man ... wie ich das Geflame hasse! Dieses Fangelabber von pubertierenden Kiddys und selbstgerechten Möchtegern-Schwänze-Vergleichern! Reden von Grafikkarten, die noch kein Mensch wirklich getestet hat und glauben, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, obwohl sie ihr Hirn wahrscheinlich in ihrem Arsch abgegeben haben! Zündet eine Handgranate, würgt sie runter und wartet auf den Knall - damit würdet ihr der Menschheit wahrlich einen großen Dienst erweisen ...
 
@ thaquanwyn : ganz deiner Meinung !!!
 
hoffentlich verträgt sich meine 7900gt nach dem nächsten treiberupdate noch mit meinem x2 :)
 
Auf jeden Fall kann sich Nvidia schon mal über einen rasanten Aufstieg des Aktienkurses freuen. Sollte sich die Übernahme ereignen, wird die Schlacht zwischen AMD und Intel sich künftig auf Prozessoren- und Grafikkartenleistung auswirken.
 
Also langsam rückt auf meiner Bücher- Prioritätsliste Karl Marx ziemlich nach oben.. Nein, bin kein Ossie.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum