Vista: Microsoft meldet Patent auf Verpackung an

Windows Vista Vielen Testern der Vorabversionen von Windows Vista dürfte bereits beim Einlegen des Installationsmediums aufgefallen sein, dass das Laufwerks-Icon offenbar die Verpackung des neuen Betriebssystems zeigt. Nun ist auf den Seiten des amerikanischen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finde das ding sieht ja soweit ganz schick aus und wäre endlich mal was neues als immernur diese papbox! finde es gut und warum nicht microsoft produkte im regal gleich an der verpackungsform erkennen! im gegensatz zu den meisten spielen wo man heute nur noch ne öde DVDbox in die hand bekommt und kaum mehr was zum anfassen/anschaun hat für knapp 50€!
 
Mich interesierts überhaupt nicht was windows vista für ne verpackung hat hauptsache sie ist ganz und der inhalt stimmt ^^.
 
sieht IMO echt schick aus. Laut Artikel wird jede Vista-Version eine andere Verpackungsfarbe haben, aber ist es nicht so, dass sich auf der Vista-DVD alle Versionen befinden ?
 
@damasch: Sicher ist auf einer DVD jede Version von Vista. Wenn du es dir aber im Laden kaufst, hast du einen entsprechenden Key für deine Vista-Version. Später könntest du dann, mit der gleichen DVD, und einem neuen Key, dein Vista upgraden. Verkauft werden die Varianten "getrennt", auf der DVD sind dann aber alle Versionen.
 
lol, müssen die echt jeden mist patentieren... sowas gehört verboten. letzens wird das gehen auch noch patentiert (ja is ein bisschen weit her geholt)
 
@ajzr: ja klar müssen die diese form patentieren. stell dir vor die liefern hunderttausende von diesen verpackungen in alle welt aus und dann komt irgendein anderer vogel, patentiert sich diese form und unterbietet microsoft genause diese weiter zu vertreiben oder möchte anteile am verkauf (falls das rechtlich möglich ist). da würde eine ziemlich enorme rückrufaktion hervorbringen.
 
@Levellord: Das ist quatsch. Denn wenn Microsoft das Patent nicht zugesprochen bekommt, dann wird auch kein anderer es tun.
 
@icetea: nein nein, so mein ich das nicht. was ich meinte ist wenn microsoft es garnicht erst hätte patentieren lassen sprich garnicht erst auf die idee gekommen wäre dies zu tun.
 
@Levellord: Das würde für Microsoft absolut kein Problem darstellen. Alles was nötig ist, ist der Beweis, dass Microsoft diese "Technologie" verwendet hat, bevor sie patentiert wurde: die Sache ist ziemlich eindeutig, wenn ja Packungen von Vista in den Regalen stehen...

Der einzige Grund für Microsoft, dieses Ding patentieren zu lassen, ist es dafür zu sorgen, dass nur sie diese Verpackung verwenden.
 
@ajzr: tja, in den usa herrscht ein "lockereres", d.h. umfassenderes, einschließenderes, patentrecht als hier. "neu" ist das design nun wirklich nicht: cd-boxen, etc. hier wäre es vll unter markenrechtlichen gesichtspunkten schützenswert. aber nun mal usa, owohl dort die id (intelligent design)-lobby glaub ich noch kein gen-patent anfechtete, von wegen gottespatent usw :-))
 
Der Kunde muss das letztlich mitbezahlen. IMO total überflüssig. Ein BS ist zum Arbeiten. Bei Spielen sehe ich das anders. Ich hoffe, dass es vielleicht noch eine Downloadversion gibt, wo die Kosten dieser überflüssigen Verpackung abgezogen sind. Dann können alle Jubelschreier ja ihre 10 EUR extra löhnen.
 
@Chatty: Dafür haben Sie aber ein schönes dekoratives Element.
 
@DonElTomato: Jaja, schon klar... jeder dekoriert seine Wohnung mit Softwareverpackungen...
 
Games for Windows und vielleicht irgendwann auch Xbox 360 Games. Wer weiss. Damit wäre von weitem sichtbar was ein Microsoft Produkt ist oder auf einer deren Plattform läuft. Eigentlich marketingtechnisch eine sehr intelligente Idee.
 
Welcher Sonderaufdruck sich wohl auf der EU-Verpackung befindet...grübel: Z.B.
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie Neelie Kroes oder den Wettbewerb...
Wer MS aufgibt, verringert das Risiko...etc. :-)
 
M$ sollte sich lieber darauf verlagern, den programmierten Inhalt auf die Reihe zu bekommen, als einen Eye-Catcher zu gestalten, der später eh in der Schublade liegt. Augenwäscherei und sicher, wie bereits erwähnt, ein Aufwand, den man dem Kunden mit in Rechung stellen wird. Qualität muß hier nicht schön sein, sie hat lediglich einwandfrei zu funktionieren! UPDATE: Gibt es nicht schon eine Creditkarte, die genau diese Form besitzt (abgerundete Ecke)?
 
@Hellbend: Genau, bei Microsoft arbeiten ja nur fünf Leute. Die programmieren Vista und mussten für dieses unglaubliche Verpackungsdesign die Entwicklung von Vista pausieren....Man man man, überleg doch mal!
 
@rainmein: Bei M$ kann die Verteilung, der Mitarbeiter und Programmierer sein wie will, letztlich hat man ne ausgefallene Verpackung dafür aber ein anfälliges und "leicht" fehlerhaftes BS. Übrigens wer weiß, vielleicht fällt diese Verpackung ja schneller aus dem Regal wie die stinknormalen Kartons oder vergilbt oder verformt sich rofl lol... seit wann interessiert mich bei Programmen die Verpackung, wenn es nicht grad Spiele sind und diese vielleicht Collector's??? Man(n) man(n) - überleg du doch mal! Einige werden sicher sagen "Oh mann auf diese verpackung hab ich Jahre gewartet, das wollte ich!" die Mehrheit wohl eher "Neues BS, neue Verpackung und meine Hardware darf ich auch gleich noch umstricken - gibts bitte ein Gehäuse passend zur Verpackung?"
 
@Hellbend: um dich nochmals zusammenzufassen : Betriebssystem funktioniert nicht weil Vista eine Verpackung bekommen hat.

Jetzt ist bei mir aber gerade rofl am start
 
ein Rofl kommt selten allein.
 
@levellord: Wie ich bereits schon vorher nachlesbar schrieb, sollte sich M$ eher auf das Programm als auf die Verpackung konzentrieren. Allerdings fällt es M$ umso leichter, solch fehlerhaft lesenden Usern alles anzudrehen, auch wenn es sich um eine belanglose Verpackung handelt, die den Käufer nur umso teuerer zu stehen kommt. Gratz euch Beiden
 
Wieviele Experten es hier doch immer gibt, die besser wissen als jeder Marketingstratege, um was sich MS immer alles kümmern sollen und um was nicht.... :)
Finds sehr lustig, wie hier bei jeder noch so kleinen Nachricht die Anti-MS-Propagandisten wieder das Wort ergreifen.... meine Güte! Für jedes andere Produkt werden ganze Studien in Auftrag gegeben um die Resonanz auf die Verpackungen beim Verbraucher auszuwerten! Das ist beim Eintopf von Erasco so, beim Speghetti-Gericht von Miracoli und warum soll nicht auch bei Windows die Verpackung eine Rolle spielen?! Denkt ihr, bei all den anderen Marken zahlt ihr die Verpackung und die Untersuchungen zur Akzeptanz der Verpackung nicht mit?!
 
@lazlou: Zitat: Finds sehr lustig, wie hier bei jeder noch so kleinen Nachricht die Anti-MS-Propagandisten wieder das Wort ergreifen.... Na und die PRO-M$-Propagandisten erst ...meine Güte. Hätte M$ diese Studien durchgeführt wüßten Sie vielleicht was der Kunde wirklich begehrt, denn das Einzige was bei dieser Studie sicherlich belegt wurde, ist das Verhalten der Kundschaft, die z.B. ein aufgehangenes %-Zeichen über einem Grabbeltisch mit mäßiger Ware sieht. Diese Studien kennt nun sogar der geneigte Kunde, der die Medien mit Interesse betrachtet und genau so verhält es sich auch bei der Verpackung, deren Kostenaufwand mit allem drum und dran voll der Kundschaft mit auferlegt wird. Ob Cent oder Dollar im Endpreis ist unerheblich, denn das fällt bei der Preiserstellung des Quasi-Monopolisten unter den BS bereits nicht mehr ins Gewicht.
 
mh schade das man noch keine verpackung leechen kann bzw nen faltmuster dafür :)
 
@nixn: man kann sich aber die bilder der verpackung ausdrucken und dann falten und mit dem guten alten 'pritt stift' oder 'uhu flinke flasche' zusammenkleben.
 
die beste packung von microsoft ist die verpackung vom MS mac office. richtig edel :)
aber anyway, hoffentlich ist der inhalt genauso gut wie die packung...lol
 
Finde ich unnötig, - wenn man bedenkt, dass Patentrechte ja auch Geld kosten, und diese Kosten letztendlich vom Verbraucher getragen werden.
 
Die bekommen den Hals nicht voll.
 
irgendwie wissen die leute auch nie was sie wollen in der vergangenheit wurde wieder so oft der vergleich mit dem tollen macosx geschlossen und mit was für einer tollen verpackung der "tiger" denn daher kommt und das das gleich nach mehr aussieht wie so ne schnöde XP OEM tüte.jetzt gibs was schickes und jeder meckert wieder. und mal ehrlich glaubt ihr im ernst bei den entwicklungskosten von vista macht die entwicklung oder die patentierung einer solchen hülle auch nur das geringste am preis aus ????
 
Sicherlich handelt es sich hierbei um die FPP Variante die sich wenige kaufen werden (da teurer als SB). We will see!
 
Keine schlechte idee MS obere ecke weg Apple Rund Linux Dreieckig...
So siht man immer gleich was es ist :-D
 
ich dachte das wär ne tür mit windowslogo drauf...
 
die sollen ma lieber dafür sorgen das vista fehlerfrei wird
 
Vista ist es `Wert` !
mfg.
 
Naja schick schauts ja aus aber wirklich wichtig ist es nicht. Solange der Endverbraucher deswegen nicht noch mehr zur Kasse gebeten wird, kann die Verpackung aussehen wie sie will :)
 
ein "oller" Pappschuber ala Systembuilder Versionen reicht mir völlig,..
 
lool? Wozu?

ich kauf mir eh nur die billigere DSP Version... die hat nichtmal ne Schachtel :D
 
ist ja praktisch. die abgerundete ecke ist also das neue M$-Warnzeichen. Kann ich mir nicht auch die Folie patentieren, in der der Kram eingeschweißt ist?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte