Nokia stellt neue Alternative zu Bluetooth-Funk vor

Telefonie Nokia, der derzeit größte Handyhersteller der Welt, hat heute ein neues Konzept für die drahtlose Übertragung von Daten über kurze Distanzen vorgestellt. Die Technologie soll kleinere und effizientere Geräte ermöglichen, als bei der aktuell weit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welche Reichweite und welche Datengeschwindigkeiten wären damit denn möglich?
 
@Maniac-X: habs ergänzt, mir war doch so, als hätt ich was vergessen.
 
@Maniac-X: Nunja, die Geschwindigkeit ist in ordnung, aber die Reichweite könnte etwas höher sein. Naja, wenigsten verbraucht das Ding weniger Strom.
 
@Maniac-X: Da steht ja nicht, dass es nach 10m keine Verbindung mehr gibt.
 
Ich bin ein wenig verwirrt: Wieso soll die Technik mit Mobilfunkunternehmen kompatibel / zum Standard gemacht werden? Wohl doch eher mit Endgeräte- und Zubehörherstellern...
 
naja für die kurze Reichweite ob sich da die geringere Leistungsaufnahme noch lohnt.
 
@sxshane: Wen du einem Freund ein bild schikst bist du dann 50 Meter von ihm entfernt? Ich glaube eher weniger :-)
 
gute idee muss ich sagen :D
 
Gute sache solange es nichtsoviel Strom im laufenden betrieb frisst, wie Bluetooth das macht find ichs top!
 
und auf Handys wird diese Technik nicht angewandt?
 
Toll, die wollen doch nur wieder versuchen, das die leute sich neue Handys kaufen. Dann wird es bald nur noch Wibree Headssets geben, anstatt BT sets... super..
Nein scherz bei seite, ich finde es gut das NOKIA sich anscheint erweitern will, und sollte es stimmen das es für Schnurlose Tastaturen benutzt wird, dann machen die auch noch genügend geld.... sich nur auf Handy zu konzentrieren kann auch schief gehen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check