Electronic Arts übernimmt Entwickler von Battlefield

PC-Spiele Bisher war Electronic Arts für den schwedischen Spielehersteller Digital Illusions CE (DICE) nur als Publisher tätig und vertrieb die äusserst erfolgreichen Titel der Spielereihe Battlefield. Nun hat der "Spielekonzern" die Schweden für 175,5 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wars Battlefield wurde der Todesstos verpasst :( Nicht nur das die jetzt Mod's als Full's rausbringen und Beta ins Presswerk gehen. Jetzt kommt jedes Jahr ein neues BF und dazwischen unausgegorene Addons und "Booster Packs"
 
@Schallf: Kann ich mir deine Kristallkugel mal ausleihen?
 
@Schallf: Tja, das war bis jetzt auch so ... zB. BF Vietnam war ein Reinfall ... und Battlefield 2 ist jetzt nach 600MB Patches endlich relativ gut spielbar ... schlimmer kanns IMHO nicht mehr werden. Schade weil das Game sehr geil ist ansonsten.
 
@ okkupant : Man braucht echt keine Kristallkugel um das zu wissen. Alle Läden, die von EA übernommen werden gehn den Bach runter. Mal schauen was aus Crysis wird...
 
@Schallf: tja, da muss ich dir leider Recht geben. Bin mir schon am überlegen ob ich BF 2142 überhaupt kaufen soll. Aber so wie es jetzt aussieht werde ich mir keine zukünftigen Battlefields zu tun...
 
@Schallf:
*zustimm*
 
Mann. EA übernimmt irgendwann noch die Toilettenpapierhalter in den Bedezimmern. Echt schlimm wenn sich einer so aufbläht wie ea. Da macht es peng und aus isses. Mein Geld für jeden der nichts in EA Kassen spült. Crysis ausgenommen :-)
 
Wieviele Mitarbeiter werden damit übernommen?
Schade das es keine Infos zu den Verkäufern gibt.
Sind das Eigentümer die mMitprogrammiert haben und das jetzt weiter machen?
 
Find das neue (vielleicht nur vorübergehende) Logo recht schick was man auf DICE.se sehen kann :) Heissen jetzt nichtmehr "Digital Illusions CE AB" sondern "Digital Illusions Creative Entertainment". Mal sehen was uns die Zukunft so bringt.
 
ja das ist womöglich wirklich der Tot von BF auf jedenfall vom Spiel her....

vielleicht kann sich der eine oder andere noch an Medal of Honor Allied Assault
erinnern das wurde das Entwickler team nach rissigen erfolg auvh von EA übernommen (vorher 2015)
darum hin waren alle addons und Medal of Honor Pacofoc Assailt fürn arsch.....

Scharde um BF-serie aber BF2142 wird sowieso nicht besser als BF2 oder Bf1942....
 
@Speedman: also wegen der medal of honor reihe kann ich mich nicht beschweren, ich liebe diese spiele immer noch und pazific assault gefiel mir sehr
 
@Speedman: Wollt ich auch grad sagen: Wo ist das Problem bei MOH? Ich hab Pacific Assault auch gerne gespielt.
 
das wars leider auch für ein rallysport challange 3 für xbox 360...
 
Schon Geil, alles übernehmen und Schei$$e produzieren, hauptsache die Kohle fließt.
Aber selbst schuld, wieso kaufen Leute das?
Wie kann man darüber nachdenken, sich BF 2142 zu kaufen?
BF2 hat mich so viel Nerven gekostet, das gebe ich mir nicht noch einmal.
Ich werde kein Spiel mehr von EA kaufen und wen es auch noch so interessant klingt.
BF2 klang auch interessant und was ist draus geworden? Nun läuft der Code einigermaßen, das hätte aber schon beim Release sein sollen.
Man kann erwarten das BF 2142 dank des verbesserten Codes beim Release besser davon kommt, aber für eine Mod. 50€ auszugeben? Nein danke!

Das wird auch nicht helfen EA endlich mal zu zeigen das wir, die Kunden am längeren Hebel sitzen, aber ich erspare mir Ärger.
 
@Tomelino: Deswegen kaufe ich erst dann das Spiel (wenn überhaupt), wenn mindestens der vierte Patch draußen ist. War bei BF 1942 genauso, erst ab v1.5 gut spielbar...
 
@Tomelino:
Ohne jetzt eine große Diskussion lostreten zu wollen, gefiel mir "persönlich" BF 1942 am besten im Vergleich zu BF Vietnam, BF 2 hab ich mir gar nicht erst gekauft nachdem was ich darüber in Tests gelesen hab. Der Kommentar von Tomelino gibt mir da nur Recht. Ich bin trotzdem gespannt wie BF 2142 wird, aber ich werde es mir wenn überhaupt erst kaufen, wenn ich positive Rückmeldungen über das Spiel bekommen habe.
Wie gesagt ist die meine "PERSÖNLICHE" Meinung.
 
@Tomelino: Ich hab (im Clan) sehr viel Spaß mit Battlefield 2 gehabt - insg. mehr als 700 Stunden. Bei einem Verkaufspreis von 45 Euro macht das einen Spielspass-pro-Stunde-Preis von 6,4 Cent - hatte ich bisher bei keinem anderen Spiel. Bugs gab/gibt es zwar auch bei BF2, aber ich fand keinen so gravierend, dass der Spielspass darunter gelitten hätte. Das einzige was ein bissl nervt, ist der Back-to-Desktop Bug - passiert aber zum Glück auch nicht oft.
 
Keine Patches für kommendes Battlefield wäre auch passend.
 
Bf2 hat mich schon 266 Std. (!!!) an den Monitor gefesselt, seitdem es rausgekommen ist. Und da will mir einer hier erzählen, das Spiel ist scheisse ??? ... Von euch schafft es keiner, mich abzuhalten, BF2142 zu kaufen. Es wird genauso geil, wie seine Vorgänger. Das ist es mir völlig egal, ob EA den Entwickler kauft. Ich will mehr davon !!!
 
@micboss:
Ohne dass ich jetzt was falsches sagen will, ich hab BF 2 nie viel gespielt, da ich es mir nicht gekauft hatte.
Hatte das Spiel bei dir keine Bugs oder so? Oder hast du erst angefangen nach dem die ganzen Patches draussen war?
Oder war das alles Panikmache mit den "angeblichen" Bugs und das Spiel ist "DEINER" Meinung nach für mich doch zu empfehlen?
 
@micboss: Ich hatte auch noch nie Probleme mit BF2 naja villt. 1-2 abstürze naja aber das ist doch bei jedem spiel.
Und ich war schon 400 std vorm bildschirm.
 
@micboss: Welches Spiel hat keine Bugs?...mal im Ernst! Ich hab mir das Spiel vom ersten Tag an gekauft... und ich kann dir kein Spiel mehr empfehlen, als BF2! Von der Intensität gibt es nichts vergleichbares seiner Art. Es scheint manchen Leuten mehr Spass zu machen, über BF2 zu meckern und herzuziehen, als sich mal zu überlegen, wieviele coole Stunden man damit verbracht hat. Welcher Shooter fesselt einen schon soviele Stunden an den Monitor? Ich freue mich jedenfalls noch auf viele Nachfolger.
 
@micboss:
thx für die Antwort. Dann werd ich es mir wahrscheinlich auch mal zulegen, wenn BF 2142 draussen ist. BF 1942 hab ich viel gespielt (mit the Road to Rome unt Secret Weapons of WWI) und BF Vietnam hat mir ja auch gefallen.
Auf jeden Fall Danke für die Antwort.
 
@micboss:
ich finde die haben mit den patches bf2 versaut
bf2 1.0 lief bei mir einwand frei, mit jedem pacth kamen weitere probleme dazu
*dies ist alles bei mir so gewesen*
 
Wundert mich etwas, dass hier einige was von Crysis faseln. Euch ist hoffentlich schon klar, dass das mit der Übernahme von Crytek nur ein völlig unbestätigtes Gerücht war, das genau so schnell wieder in der Versenkung verschwunden ist wie es aufgetaucht ist? EA ist lediglich Distributor von Crysis. Also keine Panik :) .
 
Ich vermute das EA durch die Übernahme viel mehr an den Battlefield Rechten liegt als an DICE direkt. So könnten sie dann auch mehr und andere BF Titel in ihren anderen Studios entwickeln.
 
ea besitzt seit anfang 2005 schon mehr als 60% von dice, also wird sich da nicht viel ändern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon