Vista: Aero mit SiS-Chipsatz auch auf günstigen PCs

Windows Vista Neben Intel, Nvidia, ATI und VIA gibt es mit Silicon Integrated Systems (SiS) einen weiteren Chipsatzhersteller für PCs, der sich allerdings stark auf günstige Einsteigersysteme spezialisiert hat, die meist nich gerade zu den leistungsfähigsten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
endlich was für mich :-)
 
@eber007: eben. Nicht nur dieses ewige Marketing gelaber... jaaaa mit unserer 1mio € Grafikkarte werdet ihr Vista voll erleben. Es geht halt auch anders.... gott sei dank...
 
@eber007: Jo mit geruckle und gezuckle :)
 
@dReamcatcher: Des ist mir ja soooo egal!
 
das sind aber trotzdem saecke, weil die einen zwingen ein neues betriebssystem zu holen um dx10 unterstuetzung zu ermoeglichen... ich wette jemand wird sie dazu zwingen dx10 auch fuer xp anzupassen und ich vermute schon wer
 
@Empath: Die Spielehersteller könnten ganz schön auf die Schnauze fallen wenn sie ihre Spiele exklsiv für DX10 programmierten, denn viele Leute wie ich werden sich nur um zu spielen ganz sicher nicht Vista installieren.
 
@Johnny Cache: Wird wahrscheinlich so sein, dass man mit DX10 (bzw Direct3D 10) bestimmte Effekte nutzen kann, welche dem DirectX 9c User verwehrt bleiben
 
@Empath:

Mir hat vorgestern ein Typ von EA erzählt (verantwortlich für Crysis) dass unter Vista DirectX9 emuliert wird, und nicht nativ läuft. Wäre ja selten dämlich sowas.
 
@JTR: Dann wärs dir also lieber auch zukünftig auf veraltete und langsamere Technologie zu setzen statt mit D3D10 dem Fortschritt eine Chance zu geben?
 
@Empath: Haha, Wette verloren!!!
 
die meist nich(T) gerade zu den leistungsfähigsten zählen.
son Dialekt in den News :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen