Intel will PCI-Express für Zusatzprozessoren öffnen

Hardware Mit der Unterstützung von zahlreichen anderen Firmen aus der PC-Industrie haben Intel und IBM auf dem Intel Developer Forum eine Erweiterung des PCI-Express-Standards vorgeschlagen. Diese soll neue Nutzungsmöglichkeiten erschließen, darunter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja was neues!
 
Bald muss ich einen Ingeneur wie bei Star Trek für den Maschinenraum einstellen :-)
 
@das beispiel mit Nvidia vieleicht wollen die auch nur Zusatz-Prozessoren für Workstations bzw. Militäre Simulatoren bauen wei wärs = ) ...
 
Aufrüsten lohnt also kaum noch, wenn die schnittstellen permanent nach 6 Monaten wieder eingestampft und durch neue ersetzt werden.
 
@ThreeM: wozu auch spiele werden eh immer verschoben oder laufen nich richtig und grakas werden auch schon lange nicht mehr ausgereizt mir reicht mein system erstma ne ganze weile :)
 
verstehe zwar nicht wo nun der unterscheid zwischen einem normalen PCIe und geneseo sein soll...ich meine diese Erweiterungskarten für PCIe gibt es doch schon, z.B. eine Cell CPU als "Co Prozessor". Kostet zwar einen Haufen Geld aber es gibt sie halt.
 
Back to the roots. Turbokarten wir kommen. :X
 
öffnung des pci-busses für xml?! wie darf ich mir denn das vorstellen? is doch sicher 'ne marketing-idee gewesen...
 
@berlinerpils: Ja, XML gehört einfach in die Beschreibung jeder neuen Technik/Programm. Das war sicher eine Entscheidung des Lean Management, aber hey, ist das nicht eine Win-Win-Situation für alle? Und eignet sich sicher auch prima für serviceorientierte Anwendungen... So, jetzt wären alle trendigen Schlagwörter untergebracht :D
 
web 2.0 haste vergessen, ganz wichtig das :)
 
Hurra , du CPU werden ( ein wenig ) besser !!!
 
@Jan-Hendrikscholz: die Retschreibung aber leider nicht...
 
@bioforge : was für ne Schreibung :) ?
 
CPU, Grafik-Prozessor, KI-Prozessor, Physik-Prozessor, Sound-Prozessor..was brauch man mehr??
 
@n0j0e: Den "Ich arbeite" Virtualisierungs-Prozessor. Vielleicht bringt ja Staples auch bald Virtual Arbeit Express kostenlos zum Download raus, dann erübrigt sich das.
 
Gibts sowas auch für ein Gigabyte mit 939 Sockel??? Wäre mega geil.
 
klingt wie eine amiga turbokarte :-)
 
habe mir grade so an PCIE gewöhnt und jetzt haben die schon wieder was neues beim Kopf...
 
@Alle die schreien, dass schon wieder was neues kommen soll. Es wird doch explizit darauf hingewiesen, dass Geneseo und Co für den Server-Bereich konzipiert wird. Nur weil Nvidia mitmischen will, heisst nicht automatisch, dass es für den Consumer-Bereich relevant wird, ich denke eher, dass sich Nvidia mittel bis langfristig im Server-Markt etablieren wird, weil dort die GewinnMargen gemacht werden. Analogie dazu werfe ich mal PCI-X (nicht PCIe) ein, eine Erweiterung des PCI-Standards auf 64bit Busbreite (PCI hat 32bit) und Frequenzen von 100 bzw. 133 MHz (PCI hat 33MHz). Diese Schnittstellen findet man NIRGENDS auf ConsumerBoards, sondern ausschließlich auf Workstation und Server-Boards. Primärer Verwendungszweck ist die Anbindung hochperformanter Karten wie MehrKanal-Raid-Controller, Gigabit-Ethernet-NICs sowie LWL-Karten. Also News lesen, überdenken und im Hirn unter der Kategorie "Interessant, aber für mich irrelevant" abspeichern....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links