AMD 'Quad-Core'-Prozessoren kommen im November

Hardware Der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet unter Berufung auf Quellen aus der Mainboard-Industrie, dass AMD die Einführung seiner neuen Premium-Plattform, die bisher nur den Codenamen "4x4" trägt und prinzipiell eine Kombination zweiter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, dann schauen wir doch mal, was dabei herauskommt. Ich schätze, dass es dem Privatanwender nicht viel nützen wird - weitere Kommentare nach Bekanntgabe des Preises... :D
 
@DäÜser: Genauso wenig wie quad-sli ein nutzen bringt .
 
@DäÜser: Tja, immo bringt ja DualCore "kaum" etwas.... kommt halt immer auf die anwendung an :)
 
@winfuture: Der Intel Core 2 Quadro vereint nicht "vier Rechenkerne", sondern "2x2 Rechenkerne". Bei AMD sind es dagegen wirklich "vier Rechenkerne". Also objektiv ist das nicht wie es da oben steht. Ich sehe Intel bei den Dualcores auch noch länger vorn, weil die Core 2 Architektur einfach rockt. Aber das ist noch lange kein Grund hier in so einer Meldung den Architektur-Vorteil des Athlon 64 X4 zu verschweigen. Will sagen: Bei den Quadcores ist AMD in der Architektur insgesamt moderner! Und nicht veralteter, wie es der Newstext hier andeutet! *** edit/ Siehe tinyurl.com/m7cx6
 
das nicht aber dafür können wir noch einmal auf billigere dualcore cpus hoffen! ich glaub oktober november is bei mir mal wieder nen neuer rechner fällig :)
 
shit und ich habe mir grade ein Core Duo 2 bestellt...
 
@Speedman: Es is so egal wann du was kaufst, wenn dus hast is es schon wieder alt :) Aber angeblich ist im August die beste Zeit zum kaufen, hab ich jedenfalls hier mal gehört :)
 
mhh, mir war so als ob AMD einen echten Quad-Core rausbringen will. Und nicht wie Intel 2 mal 2 Kerne über den FSB verbinden, oder en zusätzlichen sockel auf's board basteln will. __> http://tinyurl.com/q6vgx
oder les ich da was falsch??? bye
 
@DonMartin:
AMD's K8L Architekur wird eine reinrassige (monolythische) QuadCore CPU. Bis dahin helfen sie sich mit "Quad Father" über die runden. Intel Pflanzt einfach 2 Core2Duo DIE's unter den IHS und hat damit einen Quadcore als 1-Chiplösung.

Intel wird wohl im 2H 2007 wie AMD "echte" Quadcore CPU's anbieten.
aber bis dahin braucht Intel eine hohe Yield-Rate und eine günstigere Herstellung - das ist mit dem Kentsfield zb. gegeben.
 
Eine Frage: Ist der neue 4x4 dann EIN CPU oder 2 CPUs mit dualcore? *Kopfkratz*
Und was hat es da mit den 2 neuen Sockeln auf sich, blick da nicht ganz durch! *sorry*
 
@Vlad ExUs: 4x4 = 2 a64 fx dualcore-cpus, btw gibts die neuen fx'er nur für sockel f, das bedeutet die fx'er sind eigentlich "nur" opteron-cpus
 
2 cpus auf einem board gabs ja schon mal - ist also nix neues. wenn amd sowas jetzt anbietet, wirkt das auf mich eher wie ein schnellschuss, als denn fortschritt. nun ja, wenn die dualcores weiter sinken sollten, werde ich zuschlagen. ein x2 4800 oder höher wäre da eine interessante alternative - wenn der preis stimmt.
 
Das geht hier mehr in die Server Technik. Fragt sich nur wer das kaufen soll, die durchschnittlichen Stromkosten überschreiten doch den Prozessorpreis um einiges. Hört sich nach keiner guten Investition an.
 
Interessant was manche so unter QuadCore-CPUs verstehen...
 
@TiKu: Ja, das ist mir hier auch aufgefallen: nochmal für alle (insbesondere aber nim) zum mitlesen und verstehen: Es sind zwei Dual-Core CPUs, die jeweils auf getrennten Sockeln sitzen und über den Hypertransportbus mit einander kommunizieren können. Das ist genauso wenig Quad-Core wie meine zwei Pentium 2 auf dem Dual-Board ein Dual-Core ist ...
 
@TPW1.5 da stimm ich dir zu, es ist sehr offensichtlich dass amd unter dem druck den intel ausübt schlicht und einfach einer alten technik einen neuen namen gegeben hat um den anschein zu erwecken das man nicht hinterherhinkt. etwas mager aber mir würde auch nix besseres einfallen wenn inovative technik fehlt *g*. naja über kurz oder lang wird sich da schon noch was tun
 
Wäre echt cool wenn die FX mal für nen normalen preis angeboten werden (wie die X2 imoment) An sonsten finde ich das eher eine notlösung nicht komplett schei**e gegen Intels conroe dazustehen...
 
@Hate-Love: Die FX sollen gar nicht billiger werden. Für den Massenmarkt und den HighEnd-Bereich sind die Athlon64 X2 da. Die FX sind wie die EE-CPUs von intel für Enthusiasten und werden auch als solche vermarktet. Billige FX wird es wahrscheinlich nie geben. In der Vergangenheit wurden die FX irgendwann zu Athlon64 umgelabelt und als solche mit niedrigeren Preisen verkauft, während neue FX-Modelle Einzug hielten.
 
Naja, dazu muss man aber auch sagen, dass bei AMD die Kernpaare über einen superschnellen Crossbar-Switch kommunizieren. Bei Intel wird es erstmal über den alten FSB gehen.
 
Freu mich schon, wenn die Preise runtergehen. Wollt mir demnächst mal nen neuen Rechner holen!
War noch hin und her gerissen, ob ich nun AMD oder Intel nehmen soll.
Jetz wirds bestimmt AMD :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr