K-Meleon 1.0.2 - Schlanker Webbrowser

Software Seit Kurzem steht eine neue Version des Webbrowsers K-Meleon bereit, der auf einer, unter anderem in der Mozilla-Suite verwendeten Engine namens "Gecko" basiert. Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab ihn mir mal installiert, und irgendwie hat er auch fast alle Features wie der Firefox. viel schlanker als der FF ist k-meleon auch nicht. (k-meleon belegt 15 MB Festplatte, FF ca. 22 MB: Anzeige dieser News: k-meleon 14.844 kB RAM, firefox 16,728 kB. RAM )
 
@andreasm: K-meleon baut aber direkt auf windows auf. firefox nicht.
 
@sebastian: Was bringt das dem Nutzer?
 
@Bessenolli: Genau deshalb soll K-Meleon schneller sein, als der Firefox... Surf aber trotzdem lieber mit FF
 
@andreasm: Firefox aufgeblähtes XUL System, auf der u.a. die gesamte GUI vom Firefox basiert und die problemlos auf andere Systene protiert werden kann, ist der Grund warum Firefox so langsam startet. Reine Win32 Anwendungen werden immer schneller sein, als Anwendungen, die von Anfang an auf Multisysteme ausgelegt worden sind.
 
Die deutsche Version ist die 1.0, sehr schnell, für mich sehr Gewöhnungsbedürftig.
Mit meinem Browser habe ich eine bessere Downloadgeschwindigkeit.
Und ich brauche auch die aktuelle Version in Deutsch.
 
Wer braucht eigentlich idese 1000 neuen browser ich hab ff und bin zufrieden
 
@DaRookie117: k-meleon gibt es schon fast solange wie firefox, firebird oder phoenix :).

K-Meleon strebt ein ganz anderes ziel an. k-meleon will eins chlanker browser werden und baut auf die windows grafik engine auf. das tut firefox nicht.
 
@DaRookie117: Die erste Version von K-Meleon (0.1) erschien im August 2000, einfach
mal googeln :-)
 
@DaRookie117: K-Meleon gibt es schon länger als den FF. Ich verwende ihn schon seit Jahren neben dem Opera. Für meine Bedürfnisse ist der K-Meleon der ideale
Browser. Bin sehr zufrieden. Und die privacy bar finde ich praktischer als bei FF und
Opera. Und das ist für mich doch ein wichtiges Item.
 
mir fehlt nur adblock plus. sonst wäre ich schon lange umgestiegen.
 
@ sebastian2: K-Meleon ist ein schneller, anpassbarer, schlanker Webbrowser für die Win32-Plattform (Windows). Er basiert auf der Gecko Layout-Engine (die Rendering-Engine von Mozilla).
 
Der K-Meleon ist auf jeden Fall empfehlenswert.
Er bietet nicht viele Features, ist aber SEHR schlank, stabil, schnell und sicher (5x "s" :D )
 
super browser, habe ich auch im einsatz!
 
Was mir fehlt, ist das man die Tabinhalte nach einem Neustart wieder so hat wie beim beenden. Oder habe ich das Feature bisher nur nicht gefunden?
 
Verwende ich schon Jahre. Sehr guter Browser.!!!
 
Ja,die K-Meleon User finde ich nett ,die schauen oft auf
http://wupg98.co1.at nach.
 
nun er ist wahrlich recht fix ... nur finde ich es entsätzlich das hier nun die tabs "layer" heissen und das die realisierung jener über gewöhnliche toolbar-schaltflächen lange nicht so angenehm nutzbar ist, wie eben reguläre tabs. schliesslich finden sich ja "tabs" auch in der ganz normalen winwos ui wieder und sind keine erfindung von firefox! warum also hier wieder eine extrawurst?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen