CrossFire- & SLI-Grafikkarten finden kaum Abnehmer

Hardware ATI und Nvidia bieten mit CrossFire bzw. SLI seit einiger Zeit die Möglichkeit, mehrere Grafikkarten zu kombinieren. Dennoch können sie damit nur sehr wenige Kunden gewinnen. Wie Analysten berichten, entfällt nur ein verschwindend geringer Teil der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn eine Karte reicht und es schon Dualcore Karten gibt...
 
@d2kx: jupp wenn eine grosse 7900er schon reicht um alles ordentlich zu zocken warum noch eine und die 8800 steht ja auch bald in den läden , war wohl ein schuss in ofen höchstens wenn die eigene graka langsam nicht mehr ausreicht kann man ja noch eine zweite dann günstig dazu kaufen
 
@d2kx: eben, weil fast niemand so blöd ist und sich 2 karten kauft, wo eine auch reicht. Später analog beim Aufrüsten.
 
also ich hab 2x 6800 gt und bin voll zufrieden...
 
@DMA: Also ich hab einige Treiberprobleme mit meinen 2 7600 GT´s, leider....
 
@DMA: ja aber eine 7900GTX ist leistungsfähiger/günstiger und verbraucht weniger Stron...!
 
Das ist kein Wunder. Nutzt man einen Verbund aus zwei Mainstreamkarten, so ist das Preisleistungverhältnis generell schlechter als EINE vergleibare Karte. Bei ca. gleicher Leistung ist dabei noch ein zusätzlicher Slot belegt und die gesamte Verlustleistung (=Abwärem) liegt bei zwei Karten idr auch höher als bei einer schnelleren. Der Einsatz von Mainstreamkarten im SLI bzw. CF ist also generell Schwachsinn. Es bleibt also nur der Markt für wirkliche Hig-End Gamer übrigt, die das absolut schnellste System haben möchten und dafür zwei Spitzenkarten im SLI bzw. CF schalten. Dieser Markt ist allerdings sehr klein. Die im Artikel genannte Erkenntnis war also absehbar.
 
@DBZfan: dito! Doch man kann sicherlich davon ausgehen das ATI und Nvidia wussten das solche lösungen nur Hardcore gamer ansprechen...
 
@DBZfan: Nur kannst du den 2. Slot zumindest bei SLI(bei CF kenn ich mich net aus) für überhaubt nichts anderes gebrauchen... Also hat man keinen Slot weniger sondern einen Slot den man hat ausgenutzt... Ich selber habe SLI beim Mainboard aber nutze es nicht wegen der verlustleitung(viel mehr abwerme) und wegen des Höheren Strom verbrauchs... SLI bringt e nicht das Doppelte wie 2 Grafikkarten erhoffen lassen... Zudem eine Graka leuft auf 16x und 2 Grafikkarten laufen auf 8x + 8x...
 
nein, es gibt auch mainboards, bei denen können beide karten mit 16x laufen. ein kumpel von mir hat son teil von asus mit 2 7800GT karten. da merkt man schon nen anständigen speedzuwachs... nur das system is so laut, damit könnt ihc zumindest nie zocken... da fallen einem die ohren ab vor lüftung...
 
Eine Möglichkeit gibt es schon. Ebay. Da kriegst du eine 6800 GT für etwa 100 Euro. Im Set also etwa 200. Das ist IMO billiger als eine 7800 GTX, oder?
 
@DMA ich habe nur eine ATI x800xl und bin voll zufrieden...
 
@nap: dito^^ =)
 
@nap: x800xl juhu juhu! Hoffentlich hält sie noch ein wenig und ist nicht bald Alteisen.... war teuer genug
 
Ja also ich für meinen Teil würde auch behaupten, dass die Preisleistung von SLI gegenüber einer richtig guten Grafikkarte schlecht ist. Ich werde mir auch künftig eine Karte holen, die richtig gut ist! Ich brauch SLI und Crossfire nicht. Bin auch ein Gamer, aber ich hab hier noch nicht die Notwendigkeit gesehen.
 
Wundert mich da eigendlich fast jede neuere karte SLI unterstützt(im bericht ist ja nur davon die rede!) Sogar meine GeForce 6600GT unterstützt schon SLI...
 
Wäre es nicht sinnvoller nur eine Grafikkarte zu nehmen und zusätzlich eine für die Physikberechnung, sofern das irgendwann mal anständig unterstützt wird?
 
@biaxident: Lies mal die News von gestern :-) Gut da ist von 3 Slots die rede... denke mal das es auch mit 2 Slots geht...
 
schade das dies nicht auch mit 2x "geforce 4ti" (1 noch schneller als geforce 5200, 6200, radeon 9200) möglich ist, die kosten bei ebay nur 5-20 euro je nach glücksgriff und langen noch immer für einige spiele, im verbund könnte man sie mit 1x 6600gt vergleichen (jaja leider wenig shader und kein dx9, aber schönes spielen geht damit auch *find*)
 
Liegt wohl am KOSTENFAKTOR !!!!!!!!!!!!
 
Meinst DU ?????????????????
 
@plus: AUF JEEEEDEEEEEN, EEEEEEYY !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
ich denke dir hürde ist zu hoch alles rund zum laufen zu bekommen und die preise sind acuh gesalzen. zusätzlich wollen die hersteller nur ihre eigenen chipsätze für sli zulassen. ich persönlich habe die anschaffung eine mobos mit intel-chipsatz geplant und da sieht es offiziell mit sli nicht gut aus. ati komm tnicht in frage, weil die keine vernünftigen treiber außerhalb von windows anbieten wollen und sich mit jeden release verschlechtern. interessant sind aber denoch die karten mit zwei gpus und in zukunft echte dual-core gpus.
 
Abgesehen davon, das eine gute Grafikkarte schon abartig teuer ist, sind zwei davon doppelt so teuer.
Wenn das dann auch noch zweimal ATI Karten sind, ist das nicht nur gleich doppelt abartig teuer, sondern auch unter Linux ziemlich disfunktional. (Berichten in den Foren zufolge, müssen ATI Karten aufgrund von misserablen Treibern eine große Qual sein) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Kann ich nicht bestätigen (X800 XT PE unter Open SUSE 10.1 64 bit).
 
ach was soll´s wer schlau ist kauft jetzt keine grafikkarte mehr ... denn ab windows vista ist eh directx 10 angesagt und die karten die man jetzt kaufen kann unterstützen ja nur die 9ner version ....
ich warte auf jeden fall bis die directx 10ner karten auf den markt kommen dann wird es sich zeigen ob die grafikkarten im verbund sich durchsetzten
 
was wollen die den ich dachte das system ist mehr für Upgrade wen zb. eine nimer ausreicht haue ich ne zweite rein. Aber wen ich schon ne Super Karte haben warum soll ich mir eine 2te kaufen wen es noch nicht nötig ist.
 
Das wundert mich kein Stück. Klar ist, das ein SLI Verbund recht teuer ist und nur Leute anspricht die genügend Kohle haben. Es ist ja nicht damit getan, die Karten zu kaufen sondern die Kosten für Strom steigen ohne Ende. Gut dem Stromversorger wirds freuen, aber wenn dann die Jahresabrechung kommt, werden einige schon ins staunen kommen, mich eingeschlossen, leider. Das ist aber generell das Problem bei neuer Hardware, bis auf die neuen CPUs von Intel und AMD die ja Stromsparend sein können. Aber um bei den Grakas zu bleiben, eine MID/HIGH Card reicht zum Glück noch aus um Top Games zocken zu können, meine 7800GT OC tut ihren Dienst hoffendlich noch lange. Aber die Zukunft wird es wohl zeigen was und wieviel Hardware man brauchen wird, günstiger wird es sicherlich nicht werden.
 
@avril|L: Zumindest für qualitativ gute, mehrdimensionale Multimedia-Anwendungen halte ich es auch hinsichtlich Energiemanagement für effizienter, die dafür ausgelegte Hardware in einem standardisierten Gehäuse zu betreiben. Bekanntesete aktuelle Vertreter dieses Konzepts sind derzeit die Playstation 3 bzw. X-Box 360. Ein Rechner für alle Anwendungen zu betreiben, ist zweifelsohne nicht wirtschaftlich. SLI, Crossfire und dergleichen Darstellungstechniken sind nach meinem Dafürhalten einerseits 'Entsorgungsmöglichkeiten' für hörgeschädigte Leute, die nicht wissen wohin sonst mit ihrem Geld und für die der Stromzähler nur einer der Staubfänger im Keller ist und ermöglichen den Hardware-Herstellern glücklicherweise, ihren Entwicklungsingenieuren einen entsprechend dem Verkaufserfolg erweiterten Budgetrahmen für die Entwicklung wirklich revolutionärer Darstellungskozepte bzw. -techniken einzuräumen. Daher sind serienmässig für multimediale Anwendungen konzipierte - optional mit dem Büro-PC, dem Internet und dem TV unkompliziert vernetzbare - Rechnersysteme die vorteilhafteste Lösung. Entwicklungspotenzial sehe ich in derartigen Systemen
1) für spezielle kombiniert angewendete Stromerzeugungskonzepte: Angesichts der
sich abzeichnenden Photovoltaik-Entwicklungsperspektive wäre auch die
Einbindungsmöglichkeit (mobiler) Solarstromgeneratoren und Systeme, welche
anfallende Abwärme und Radiatorwind effizient zu nutzen verstehen, vorteilhaft.
2) für die erhöhte Systemintegration von Multimediafunktionalitäten mit
speziell abgestimmten Darstellungstechnologien (3D-Monitoren,
Geruchsgeneratoren, Shutterbrillen), womit unnötige Kompatibilität - alledings
auch eine schier unüberschaubare Produktvielfalt aufgegeben wird zugunsten
sinnvollerer Ressourcennutzung, welches faktisch einen winzigen Schritt in
Richtung Planwirtschaft bedeutet...
MfG, MatheAss
 
woher wissen die das ich kein SLI einsetze?? Wir hatten für den Rechner meines Sohnes erst eine 6800 Ultra gekauft und einen Monat später die zweite. Also wie stellen die jetzt fest das wir uns ein SLI gebaut haben. Totaler Quatsch die Meldung. Das einzige was man daraus schließen kann ist das der Verkauf von Hi End Karten nicht sonderlich gut gelaufen ist. Lustiger weise sollten die mal in so einem Forum wie hier nachlesen. Da hat angeblich fast jeder eine Hi End Karte. Bestätigen tut diese Meldung auf jeden Fall so manche Hardwareranking Listen. Die von HL 2 zum Beispiel lässt die Hi End Karten richtig schlecht aussehen. Die liegen da nur im null Komme Bereich. Und am verbreitetsten sind Karten wie die MX 440 oder Radeon 9200. Also Billigkarten. Als ich das noch beruflich gemacht habe ( Rechnersupport) habe ich gesehen was die Leute so zu hause haben. Da sind Karten wie 6800 Ultra, 7800 serie fast nicht vertreten. Andererseits haben hier eineige recht wenn sie sagen das es ein Kostenfaktor ist. Schließlich konnte man für den Preis der zwei 6800der satte 4 Mainstream PCs bauen. Meine 5900 Ultra kostete auch mal ganze 550 Euro. Dafür gabs auch schon ein Komplettsystem.
 
wer kann sich das denn auch heute schon noch leisten? Ich kann es mir zur zeit nichtmal leisten auf pcie umzusteigen. da brauche ich über zwei grafikkarten garnicht naczudenken. auch halte ich das für abslut nicht notwendig. meine x800 stellt alles noch zufridenstellend da.
 
Eben eine karte recigt vollkommen wenn man unbedingt 2 Games gleichzeitig Zocken will solte man sich SLI anschaffen *lach*
 
SLI , GX2 oder Crossfire ist für Leute gedacht die auf hohen Auflösungen mit allen Details und maximalen Fraps zoggen wollen ... was soll falsch daran sein. Ich gönne mir auch den kleinen Luxus zwei GTX zu fahren ein Kumpel von mir auch. Auf alle Fälle besser als mit einer Min Range Karte Augenkrebs zu bekommen.
 
@SOLDIER:
Höhe Auflösung mit allen Details, o.k. das kann man verstehen.
Aber was bringen Dir max. Fraps ?????. Mehr als flüssig ist einfach nur überflüssig. Und jetzt sag mir nicht, das ein Unterschied zwischen 60 oder 100 Fraps besteht. Max. Fraps sind wohl eh ein psychologischer Faktor.
 
@klartext: Du musst verstehen, dass vielleicht in einer Szene 100 oder 200 fps vorkommen, aber es auch Minimum-Stellen gibt, wo es dann ruckelt! Die Benchmarks der Magazine sind leider EXTREM SCHLECHT, weil NICHT PRAXISORIENTIERT! Es wird nicht die Min-Frames angezeigt, sondern die Durchschnittsrate. Da sieht man aber nicht, ob es auch mal ruckelt mit der Mainstream Karte. Verstehst du wie ich meine? Was bringt mir eine Durchschnitts-Framerate von 40 fps, wenn dich halbe Zeit 100 fps sind und die andere Zeit es ruckelt???
 
@The_Jackal :
Ist schon klar. Bin ja auch vom flüssigen Spiel ausgegangen (deshalb der Spruch). Hatte noch dazu schreiben sollen, das ich nicht die Durchschnittsfraps meine.
 
ich habe mir 2 7900gt ins system gebaut, weil es einfacher ist in einem halben eine gt zu verkaufen wie z.b.: eine gtx, da man mehr käufer findet

wegen der stabilität, leistung usw. kann ich nur sagen mit nforce590 läuft alles absolut glatt
 
Naja, sicherlich finde ich die Idee des "SLI" und "CF" nicht schlecht, ich habe mir eine 7800GT CO gekauft, mittlerweile gibt es die ja gar nicht mehr, so wird es wahrscheinlich auch sein bei den anderen. Meine stellt alles dar was BF2 angeht etc. , warum soll ich mir den eine 2te holen, und wenn ich sie brauche gibt es die 7800er oder 7900er reihe nicht mehr.

Und oben wurde was gesagt von wegen, wenn man eine pcie karte benutzt laeuft sie mit X16 bei SLI also zwei mit x8 und x8. das stimmt so nicht, manche boards unterstuetzen ja mittlerweile schon x16 x2 also x16 und x16. fuer beide Karten
 
nforce 590 z.b.: kann 2x16, nforce 570 nur 8x
 
Jaja.. ich bau mir 2 Grakas ein für insgesamt 1000€, im Keller fackelt mein "Stromzähler" ab. Wozu, wenn auch mit einer karte von dem Schlage alles Ruckelfrei läuft? mfg Aerith
 
Hab zwar ne SLI nutz die aber nur für eine!
 
Ein bekannter von mir hat 2 Nvidia Karten 2x 7900 GTX glaub ich.ich find die Mehrleistung ist ein Witz bei dem Preis der 2 Karten.
 
SLI bzw. CF ist meiner Meinung nach ein kluger Schachzug um mehr teure Hardware zu verkaufen. Was das alles an Manpower im Bereich Software und Hardwareentwiklung gekostet hat steht nicht in Relation zu der Leistung oder dem Preis für das gebotene.
Ich babe für mein Athlon XP 3200 System noch mal eine 7800 GS gekauft und muß sagen das Z.B: Oblivion oder BF2 ohne Probleme bei 1280x1024 rennt. Sicher keine 100 Frames aber fast alles auf max Detail. Mir ist das vollig ausreichend zu der 1600 Pro die ich vorher sehr lange hatte.
Trotzdem wenn ich Geld scheißen könnte würde ich mir auch so ein Dualkartensystem anschaffen.Aber wie bereis schon oft gesagt Preis Leistung ist nicht so dolle.
 
hi,habe eine Gf 7800 GTX und noch läuft alles , warum sollte ich mir eine 2 zulegen ?
nur geld verschwendung , die sollte doch mal was neues rausbringen nicht sli oder cross.
eine neue mit Phisik das soll ja kommen ne
gruss enimem
 
hab zwar nen sli board, aber die 7900gt rennt alleine mehr als genzug^^ falls paar zukünftige games tatsächlich stark davon profitieren sollten etc könnte ich mir bei auch stark fallenden preisen vorstellen mir ne 2. zu holen, aber momentan lohnt es sich halt gar nicht... btw ist lautstärke da auch kein prob weil die von msi auch passiv angeboten wird :P
 
bei dem ganzen hype um mehrkernige heimgrafiklösungen (tolle wortkombination oder?) freut es um so mehr solche harten fakten zu lesen. eine karte reicht also für den normalen spieler gebrauch und dem normal sterblichen zocker.
 
Ist etwas Offtopic, aber weiß zufällig jemand ob das AVIVO WMV Encoding (XCODE RADEON X1K) im SLI Modus auch schneller funzt? Würde mich brennend interessieren.
 
Wen wundert es denn wirklich? Es gibt zur Zeit noch kein Spiel, das die Grafikleistung von 2 Karten benötigen würde. Gut man könnte sich 2x256MB Grakas holen und die zusammen schliessen..da kann ich mir aber auch eine 512er holen und dabei weniger zahlen. Den Unterschied zwischen der aufgeteilten Rechenleistung würde man heutzutage eh noch nicht spüren. Sprich: Die Zeit ist noch viel zu früh für solche Techniken. Erst wenn sie wirklich von Nutzen sind, wird sich das auch in den Verkaufszahlen niederschlagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles